The Motley Fool

Reden wir über Gold

Foto: Getty Images

Liebe Foolishe Investoren,

Was ist Gold? Es ist ein glänzendes Metall. Es ist ein guter elektrischer Leiter. Es macht schönen Schmuck. Es ist eine Form der Währung. Es ist eine Investition. Es ist eine Inflationsabsicherung.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Je nachdem, wen man fragt, sind einige oder alle Aussagen wahr. Es ist aber ziemlich schwer, mit der Tatsache zu argumentieren, dass Gold ein guter elektrischer Leiter ist … das ist nur eine wissenschaftliche Tatsache. Aber ob es eine gute Inflationsabsicherung ist, geschweige denn eine gute Investition, ist eine viel heißere Frage.

Meine Sichtweise auf Gold ist einfach. In einem Artikel für Fool.com im Jahr 2010 habe ich Gold so beschrieben: „Es ist ein Angstmaß. Wenn die Investoren Angst vor der Zukunft haben, kaufen sie Gold.“

Damals wechselte Gold bei rund 1.400 US-Dollar pro Unze den Besitzer. Die Investoren waren wegen des niedrigen Zinsniveaus und der hohen Inflation besorgt. Seitdem haben wir festgestellt, dass Deflation, nicht Inflation das größere Problem ist. Der heutige Preis von rund 1.300 US-Dollar pro Unze bedeutet, dass diejenigen, die in den letzten sieben Jahren Gold gebunkert haben, mit einem Verlust von 7 % belohnt wurden.

Hier stellt sich aber die Frage: Gold mag vielleicht 2010 keine großartige Investition gewesen sein, als sich jeder auf Gold stürzte und sich wegen der Inflation Sorgen machte, aber wie sieht es heute aus?

Um diese Frage zu beantworten, aktualisiere ich die Daten, die ich über Gold und andere Rohstoffe habe und werde sie nächste Woche mit dir teilen.

Doch ungeachtet dessen, was mir diese Daten sagen, wird eines feststehen: Gold ist ein Rohstoff, der keine Dividende zahlt und nicht durch Reinvestition in sich selbst mehr Wert generiert. Zu gegebener Zeit kann das eine gute Spekulation sein. Aber, zumindest aus meiner Sicht, sollte das bei den meisten ein kleiner Teil des Portfolios bleiben.

Auf der anderen Seite sind große Unternehmen dynamisch. Sie können innovativ arbeiten, wachsen, in sich selbst reinvestieren und aus den Gewinnen, die sie erwirtschaften, Dividenden zahlen. Deshalb bleibt der Großteil meines Portfolios langfristig in hochwertige Unternehmen investiert.

In diesem Sinne werfen wir einen Blick auf die Top-Artikel von Fool.de der letzten Woche.


Foto: Getty Images

Top-Aktien für Mai






Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Matt besitzt kein Gold im Depot, aber sein Ehering ist tatsächlich Weißgold.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!