MENU

4 finanzielle Ziele, die man bis zum Alter von 40 Jahren erreichen sollte

Foto: Getty Images

Es wird gesagt, 40 ist das neue 30, aber unabhängig davon, ob das tatsächlich wahr ist, gibt es bestimmte finanzielle Ziele, die du bis dahin erreichen solltest. Hier sind vier Ziele, nach denen du streben solltest, wenn du ein aufregendes neues Jahrzehnt in deinem Leben beginnst.

1. Einen großzügigen Notfallfonds haben

Mit 40 bist du nicht anfälliger für Notfälle als in jedem anderen Alter. Aber es ist eine Tatsache, dass jeder eine solide Menge der Bargeldreserven benötigt, und wenn du das bisher versäumt hast, nimm das Alter 40 als Richtwert, um diesen kritischen Punkt von der Liste zu streichen.

Dein Notfallfonds sollte idealerweise über genügend Bargeld verfügen, um die Lebenshaltungskosten von drei bis sechs Monaten zu decken. Wenn du deinen Job verlierst und nicht schnell eine neue Arbeit findest, musst du so keine Schulden machen und kannst deine Rechnungen weiter zahlen.

Man weiß auch nie, wann ein enormer Kostenfaktor kommen könnte, sei es ein kaputter Automotor, ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt oder ein sinkendes Fundament. Ein gesunder Notfallfonds schützt nicht nur deine Finanzen, sondern erspart dir auch Stress, wenn diese monströsen Ausgaben unweigerlich auftreten.

2. Spare das Dreifache deines Gehalts für den Ruhestand

Die Herausforderung beim Aufbau eines persönlichen Rentenfonds besteht darin vorherzusagen, wie viel genug ist oder wie wenig zu wenig ist, wenn der Ruhestand noch mehrere Jahrzehnte entfernt ist. Der Investmentriese Fidelity schlägt jedoch vor, das Dreifache deines derzeitigen Gehalts bis zu deinem 40. Geburtstag zu sparen, und das ist ein ziemlich gutes Ziel. Dies bedeutet, dass wenn du 80.000 US-Dollar pro Jahr verdienst, solltest du 240.000 US-Dollar auf deinem Rentenkonto haben, wenn du 40 wirst.

Wenn du  sicher sein möchtest, dass du genug für die Zukunft sparst, solltest du möglicherweise dein Budget überdenken und etwas kürzen, um höheren Beiträge zu beiseite zu legen. Damit erhöhst du auch deine Chancen, das nächste Ziel auf dieser Liste zu erreichen.

3. Habe keine anderen Schulden als deine Hypothek und dein Auto

Keine großartigen finanziellen Verpflichtungen außer einer Hypothek und einem Auto zu haben ist ein gutes Ziel in jedem Alter, aber dadurch, dass Leute über 40 höhere Kreditkartenschulden als alle anderen Altersklassen haben, kann es eine Herausforderung sein, bis 40 keine großen Schulden zu haben. Es ist extrem nützlich, sich bis zum Alter von 40 von seinen Schulden zu befreien. Dann kann es für dich einfacher sein, für deinen Ruhestand zu sparen, deine Hypothek und die Uniausbildung deiner Kinder zu zahlen und dich mit den zahlreichen anderen Unkosten zu beschäftigen, die noch kommen werden.

Dein Budget zu kürzen ist ein guter Weg, schuldenfrei zu bleiben, aber, wenn du bereits Schulden hast, solltest du schnellstmöglich einen Plan finden, wie du da rauskommst. Du könntest beginnen, deine verschiedenen Schulden zu überprüfen und die mit den höchsten Zinssätzen zuerst zahlen. Du könntest auch erwägen, einen Nebenjob anzunehmen, um etwas mehr Geld aufzutreiben. Egal wie, konzentriere dich darauf, die Schulden auf Null zu bringen, damit du nicht jeden Monat Schulden zahlen musst.

4. Mache ein Testament

40 zu werden muss nicht die treibende Kraft hinter der Entscheidung sein, ein Testament zu machen. Wenn du darüber entscheiden möchtest, was mit deinem Vermögen nach deinem Tod passiert, brauchst du ein Testament, unabhängig davon, wie alt oder jung du bist. Die gute Nachricht ist, dass das ein ziemlich schmerzloser Prozess ist.

Du könntest ein Testament online für einen verhältnismäßig niedrigen Preis machen, aber, wenn du sicher sein möchtest, dass das Dokument auch einwandfrei ist, bist du bessergestellt, einen Notar zu angagieren. Die meisten Anwälte berechnen eine Pauschalgebühr für Testamente.

40 Jahre alt zu werden ist ein Grund zum Feiern und um deine Finanzen in Ordnung zu bringen. Folge diesen Tipps und mach dir selbst das beste Geburtstagsgeschenk aller Zeiten: finanzielle Sicherheit und die damit verbundene Seelenruhe.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 06.05.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.