The Motley Fool

Allianz-Aktie vor der Dividende: Schnell noch zugreifen?

Foto: Getty Images

Am 09. Mai ist es auch bei der Allianz (WKN: 840400) soweit: Die Hauptversammlung findet statt und kurz nach diesem Termin werden alle Dividendenjäger die Ausschüttung in Höhe von voraussichtlich 8,00 Euro je Anteilschein einstreichen können.

Bei dem derzeitigen Kursniveau in Höhe von 195,48 Euro (24.04.2018) lockt hier eine Dividendenrendite von 4,09 Prozent. Vielleicht fragt sich der eine oder andere Einkommensinvestor daher gerade, ob er sich diese noch sichern sollte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das letzte Jahr, die Aussichten

Selbstverständlich sollte man allerdings nur zugreifen, wenn man von dem Gesamtpaket der Aktie überzeugt ist. Und gewiss gibt es hier den einen oder anderen Aspekt, der einem durchaus gefallen könnte.

Denn auch wenn im letzten Jahr knapp ein Rekordergebnis verfehlt wurde, war die Allianz in dem Jahr ausgesprochen profitabel. Wie du im verlinkten Artikel nachlesen kannst, wurde so beispielsweise ein 2017er Ergebnis in Höhe von 11,1 Milliarden Euro eingefahren.

Dennoch wird die Aktie bei einem 2017er Gewinn je Aktie in Höhe von 15,24 Euro bei dem oben genannten Kursniveau gerade einmal mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,8 bewertet. Das kann man durchaus als moderat bezeichnen.

Auch für das aktuelle Geschäftsjahr visiert die Allianz übrigens ein womöglich steigendes Ergebnis in einem Korridor von 10,6 bis 11,6 Milliarden Euro an. Vielleicht lockt ja in diesem Jahr der Ergebnisrekord?

Dividende einstreichen, ja oder nein?

Wenn du mich fragst und wie du unter anderem im verlinkten Artikel nachlesen kannst, halte ich die Allianz-Aktie weiterhin für eine sehr solide, langfristige, dividendenstarke Wette.

Problemfelder wie Kapitalrückgänge bei den Vermögensverwaltern PIMCO und Allianz Global Investors bekam man im letzten Jahr in den Griff und es scheint, als habe die Allianz-Aktie wieder in die Wachstumsspur zurückgefunden.

Wenn du das ähnlich siehst, könnte die Allianz-Aktie gewiss einen näheren Blick, womöglich sogar vor der Dividendenausschüttung, wert sein. Aber diese finale Entscheidung bleibt, wie gewohnt, natürlich dir überlassen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!