The Motley Fool

Bereit zum Investieren? Lies das, bevor du handelst

Foto: Getty Images

Du hast also die Entscheidung getroffen, eine Karriere als Investor zu beginnen? Sehr klug.

Heißt das nun, dass du kopfüber in den Markt eintauchen solltest? Nicht so schnell.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Zwar wäre es ein Fehler, auf den perfekten Zeitpunkt zu warten, aber es ist auch wichtig, dass du ein solides finanzielles Fundament hast.

Hier sind fünf Schritte, die Neuinvestoren befolgen sollten, bevor sie die ersten Aktien kaufen.

1: Schulden zurückzahlen

Es ist aussichtslos, ein Investor zu werden, wenn du, abgesehen von Hypotheken, Schulden hast. Dafür gibt es zwei Gründe.

Erstens, jede Verbindlichkeit auf einer Kreditkarte hat deutlich höhere Zinskosten, als du als Gewinn am Aktienmarkt dauerhaft erwarten kannst.

Zweitens, der Aktienmarkt ist unvorhersehbar. Das heißt, dass der Wert der Aktien kurzfristig beachtlich fallen kann. Schulden hingegen wachsen nur an, wenn man die Zinsen mitbetrachtet. Ein Wertverlust bei Aktien ist viel leichter zu verkraften als ein wachsender Schuldenberg.

Ohne Schulden dazustehen, gibt dir praktisch und psychologisch die Freiheit, den Weg zum Wohlstand sicher zu steuern.

2: Ausgaben senken

Nachdem du keine Schulden mehr hast, solltest du neue vermeiden, indem du deine Ausgaben zurückschraubst. Verzichte auf Anschaffungen, von denen du wenig hast.

Hast du ein Abo bei einem Streaminganbieter, den du nie nutzt? Abmelden! Ein Fitnessstudio, in das du nie gehst? Warum versuchst du es nicht mit kostenlosen Übungen oder Joggen?

Eliminiere diese unnötigen Ausgaben und du wirst es dir in Zukunft danken.

3: Baue eine finanzielle Reserve auf

Der genaue Betrag hängt zwar von deinen individuellen Umständen ab, aber eine finanzielle Reserve ist sehr sinnvoll. Damit hast du einen finanziellen Puffer, wenn du Geld brauchst. Eine kaputte Waschmaschine oder ein anderes Ereignis wirft dich nicht aus der Bahn.

Lege genug Geld zurück, um 3 – 6 Monate über die Runden zu kommen.

4: Lern dich selbst kennen

Blindwütig mit dem Investieren zu beginnen, ohne zu wissen, was du erreichen willst, ist wie Fahren, ohne ein Ziel zu haben oder die Strecke dahin zu kennen.

Daher musst du dir etwas Zeit nehmen und über die Gründe nachdenken, warum du am Aktienmarkt teilnehmen willst (genug Geld für die Rente, Vorsorge für die Kinder). Außerdem solltest du dir ein Zieldatum setzen, bis wann dein Ziel erreicht sein soll.

Sobald du dein Ziel vor Augen hast und weißt, wie lang du dafür investieren musst, ist es wichtig, die Risiken realistisch einzuschätzen. Kläre auch, wie viel Risiko du bereit bist einzugehen. Damit bestimmst du, welche Aktien du kaufst. Wenn du das richtig machst, ersparst du dir viele Sorgen.

Noch eine Sache.

5: Lerne, den Hype zu ignorieren

Bevor du wirklich anfängst, ist es sinnvoll, realistische Vorstellungen davon zu haben, welche Gewinne du erwarten kannst. Wenn du nicht gerade riesiges Glück hast oder besonders talentiert bist, wirst du kaum in kurzer Zeit ein riesiges Vermögen anhäufen. Warren Buffett wurde nicht sofort zum Milliardär. Und du wirst es auch nicht. Vertraue auf die Macht des Zinseszinses (Zinsen auf Zinsen), anstatt auf „Werde-schnell-reich-Versprechen“ hereinzufallen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool UK hält keine der oben erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Paul Summers auf Englisch verfasst und am 7.4.2018 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!