The Motley Fool

Daimler Aktie – jetzt noch die Dividende mitnehmen?

Am 5. April 2018 findet die Hauptversammlung der Daimler AG (WKN: 710000) statt. Lohnt sich vorher noch ein Einstieg?

Die Dividende

Wenn die Hauptversammlung dies bestätigt, was zu erwarten ist, werden dann 3,65 Euro pro Aktie ausgeschüttet. Beim derzeitigen Kurs der Aktie (27.03.2018) von knapp 67 Euro entspräche das einer Rendite von 5,4 %. Nicht übel!

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Ausschüttungsquote liegt dabei bei rund 40 %, was ich für einen akzeptablen Wert halte. Somit bleiben immerhin rund 60 % des Nettoergebnisses in der Hand des Unternehmens und können für zukünftige Investitionen verwendet werden.

Zudem bleibt Luft nach oben um den seit 2010 eingeschlagenen Kurs der kontinuierlichen Dividendenerhöhungen auch in den nächsten Jahren beizubehalten.

Das Geschäftsjahr 2017

Schon im Februar hat die Daimler AG ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht. Hier einige Fakten:

  • Konzernweit wurden im Jahr 2017 fast 3,3 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, ein Allzeithoch (2016: knapp 3 Millionen Fahrzeuge).
  • Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beläuft sich auf 14,7 Millarden Euro. Das entspricht einem Wachstum von 14 %.
  • Konzernweit betrug der Umsatz 164 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 7 %.

Alles in allem also ein Rekordjahr für Daimler, übrigens ähnlich wie auch bei BMW (WKN: 519000), wie du hier nachlesen kannst.

Schön und gut, aber wie sind die Zukunftsaussichten?

Im Daimler Geschäftsbericht 2017 heißt es dazu:

„Die Automobilbranche steht heute vor einem fundamentalen Wandel. Vier Zukunftsfelder werden die Mobilität grundlegend verändern: die zunehmende Vernetzung der Fahrzeuge, die Fortschritte beim autonomen Fahren, die Entwicklung digitaler Mobilitäts- und Transportdienstleistungen und die Elektromobilität.“

Ja, das sind alles zukunftsweisende Punkte und ich will gar nicht bezweifeln, dass Daimler z. B. mit hybriden Motoren (Elektro/Benzin), in der Übergangsphase gut aufgestellt ist und sich in die richtige Richtung orientiert.

Die Frage, die mir aber fehlt, lautet: Wie lange kann sich die Menschheit angesichts von Umweltverschmutzung und Klimawandel Individualverkehr überhaupt noch leisten?

Diese Frage ist vielleicht der Grund, warum die Aktien von Daimler und anderen Automobilherstellern mit einem einstelligen Kurs-Gewinn-Verhältnis derzeit zu den billigsten im DAX zählen.

Fazit

Daimler ist im DAX sehr niedrig bewertet, hatte ein rekordverdächtiges Jahr 2017 und zahlt eine sehr ordentliche Dividende.

Für einen langfristig denkenden Investor stellt sich allerdings die Frage nach der Zukunft der Automobilindustrie im Allgemeinen.

Ich persönlich halte diese Frage zwar für wichtig, muss aber zugeben, dass ich immer noch viel lieber in meinen (fast 30 Jahre alten) Mercedes einsteige, als auf irgendeinen Bus zu warten.

Geht es dir ähnlich? Wenn ja, denke ich, dass es noch viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, dauern wird, bis wir uns von unseren geliebten Autos trennen werden. Warum also nicht nochmal „schnell“ die Dividende mitnehmen?

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Ralf besitzt Aktien von BMW und Daimler. The Motley Fool empfiehlt BMW und Daimler.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!