MENU

Darum brauchst du keinen weiteren Flash Crash mehr zu fürchten

Foto: Getty Images

Bei einem Flash Crash handelt es sich um einen kurzen, heftigen Einbruch auf breiter Front. Gegenwärtig wird medial diskutiert, ob es sich bei dem Crash von Anfang Februar um einen sogenannten Flash Crash handeln könnte. Doch soll uns diese Frage an dieser Stelle nicht weiter beschäftigen.

Ich bin nämlich insgesamt der felsenfesten Überzeugung, dass Anleger einen solchen Flash Crash absolut nicht fürchten sollten. Und wenn du weiter liest, sage ich dir auch warum.

Die Hintergründe sollten nicht beunruhigen

Zum einen sollte man wissen, dass derartige Flash Crashs in der Regel lediglich nur eine kurze Lebensdauer haben. Oftmals wird innerhalb weniger Tage, manchmal sogar nur Stunden das Ausmaß des Einbruchs schon wieder erheblich reduziert (oder gar wett gemacht). Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb Investoren keinen kurzen, heftigen Einbruch fürchten sollten.

Nein, denn die entscheidendere Frage ist meiner Meinung nach, was ändert sich durch einen kurzen, in der Regel psychologisch begründeten Einbruch an der ursprünglichen Investitionsthese deiner Portfoliopositionen?

Ich vermute, wenn du einen kurzen Augenblick darüber nachdenkst, wirst du gewiss zu dem Ergebnis kommen, dass sich in der Regel während einer solch turbulenten Marktphase eigentlich gar nichts ändert. Außer natürlich der Kurs der Aktien. Aber letztlich werden deine Aktien für gewöhnlich noch die gleichen langfristigen Aussichten besitzen, wie zuvor. Aus fundamentaler Sicht unbegründete Kursverluste ändern daran selbstverständlich gar nichts.

Versuche, anders zu denken!

Lass dich daher in solchen Situationen nicht dazu verleiten, übereilte Entscheidungen aus einer möglichen Panik heraus zu treffen. Sondern übe dich darin, auch wenn es schmerzt, in solchen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Wenn du nämlich im Vorfeld wirklich von deinen Investments überzeugt gewesen bist und an das langfristige Potenzial glaubst, kannst du inmitten eines Flash Crashs womöglich die eine oder andere Position weiter ausbauen. Mit einem crashbedingten Discount, wohlgemerkt.

Je tiefer du über Flash Crashs und die Bedeutung für deine Investitionen nachdenkst, desto mehr wirst du wahrscheinlich zu dem Ergebnis kommen, dass solche Gelegenheiten durchaus ihre Reize besitzen. Denn gerade langfristig sind solche volatilen Phasen Zeitpunkte, die das Zeug haben, dich reich zu machen.

Angst vor einem Bärenmarkt?

Die Börse ist seit neun Jahren im Aufwind. Kommt nun endlich die Baisse? In unserem brandneuen Bericht erfährst du, wie du dich darauf vorbereiten kannst. Denn wenn du erfolgreicher investieren möchtest, musst du wissen, wie du auch Baissezeiten gut überstehst. Für ein kostenloses Exemplar dieses neuen Berichts klicke einfach hier.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool