MENU

2 interessante europäische Dividendenwachstumsaktien

Foto: Getty Images

Das Dividendenwachstum ist bei vielen Einkommensinvestoren eine unterschätzte Komponente. Selbst eine Aktie mit gegenwärtig verhältnismäßig geringer Dividendenrendite kann gerade langfristig eine gute Wahl sein, wenn die Dividende in den nächsten Jahren ein grandioses Wachstum erfahren könnte. Das Dividendenwachstum ist daher ein wesentlicher Bestandteil des magischen Dreiecks herausragender Dividendenrenditen.

In diesem Sinne wollen wir uns heute zwei interessante europäische Dividendenaktien ansehen, die in den letzten Jahren über ein solides Dividendenwachstum verfügen konnten. Wer weiß, vielleicht ist hierbei ja sogar ein interessanter Kandidat für dein Dividendenportfolio dabei?

1) Diageo

Bei Diageo (WKN: 851247) handelt es sich den unternehmenseigenen Angaben zufolge um einen der global führenden Konzerne im Segment des hochwertigen Hochprozentigen sowie Bier. Nach eigenen Angaben gehören zu Diageo über 200 Marken, die in 180 Staaten vertreten sind. Zu den hierzulande bekannteren gehören unter anderem Captain Morgan, Johnny Walker, Smirnoff, Baileys und das irische Guinness und Kilkenny Bier.

Da Diageo aufgrund seiner Markenstärke innerhalb der letzten Jahre einen soliden, gemächlichen Wachstumspfad eingeschlagen hat, konnte sich das Unternehmen zu einem sehr soliden und wachsenden Dividendenzahler mausern.

Seit der Ausschüttung von 0,20 Pfund Sterling für das Geschäftsjahr 1999 hat sich die Dividende inzwischen mehr als verdreifacht. Momentan zahlt Diageo eine Dividende in Höhe von 0,62 Pfund Sterling aus, was bei einem Kursniveau in Höhe von 25,02 Pfund Sterling einer Dividendenrendite von 2,47 % entspricht. Das bedeutet ein durchschnittliches jährliches Dividendenwachstum von rund 6,48 %.

Übrigens, Diageo hat innerhalb dieses Zeitraumes die Dividende nicht einmal senken müssen, sondern diese Jahr für Jahr kontinuierlich mindestens ein kleines bisschen angehoben. Diageo stand somit innerhalb der letzten Jahre nicht nur für ein grundsolides Dividendenwachstum, sondern ebenso für ein nicht zu vernachlässigendes Maß an Konstanz.

2) Inditex

Auch Inditex (WKN: A11873) konnte sich innerhalb der vergangenen Jahre zu einem imposanten Dividendenwachstumskandidaten entwickeln. Vielen dürfte der Name Inditex wohl vor allem für sein Modehaus Zara bekannt sein. Aber auch Marken wie Massimo Dutti, Bershka, Pull&Bear und Oysho gehören zu dem spanischen Modeimperium. Insgesamt ist der Konzern in 94 Märkten vertreten und vertreibt seine Waren in 44 Onlineshops.

Das Erfolgsrezept der letzten Jahre im Hause Inditex hieß vornehmlich kurze Distributionswege. Dadurch war es den Spaniern möglich, auch kurzfristig auf saisonale Trends und Klimatrends reagieren zu können, was dem Unternehmen im Vergleich zu langsameren Wettbewerbern einen Wettbewerbsvorteil verschafft hat. Durch diesen konnte der Konzern profitabler als die Konkurrenz sein und solide wachsen.

Eine Entwicklung, die auch Einfluss auf die Dividende haben sollte. Innerhalb der letzten zehn Geschäftsjahre hat sich diese nämlich insgesamt vervierfacht. Von 0,17 Euro je Anteilschein für das Geschäftsjahr 2007 ging es rauf auf geplante 0,68 Euro für das frisch abgelaufene Geschäftsjahr 2017. Eine durchschnittliche jährliche Steigerung von beträchtlichen 14,87 %, wohlgemerkt.

Nicht zuletzt hat auch Inditex innerhalb dieses zehnjährigen Zeitraumes seine Dividende stets mindestens konstant gehalten. Auch hier wurde daher neben einem herausragenden Dividendenwachstum in den letzten Jahren die Konstanz groß geschrieben.

Dividendenwachstum bringt’s!

Wie beide Dividendenwachstumschampions daher zeigen, lohnt es definitiv, das Dividendenwachstum bei der Analyse von Dividendenaktien zu berücksichtigen. Wäre man bei beiden Unternehmen zu Anfang unserer jeweiligen Betrachtungsperiode eingestiegen, dürfte man sich neben inzwischen deutlich höheren Dividendenrenditen ebenfalls über saftige Kursgewinne freuen.

Ob Inditex und Diageo jedoch auch nach der Dividendenentwicklung der vergangenen Jahre noch interessante Dividendenwachstumskandidaten sind, überlass ich explizit deiner fachmännischen Chance-Risiko-Analyse.

Aber wenn du sorgfältig suchst, findest du gewiss auch noch andere Kandidaten mit vielversprechenden Dividendenambitionen. Vielleicht wirst du dann ebenso in einigen Jahren auf eine so ansehnliche Entwicklung wie bei Inditex und Diageo zurückblicken können.

Angst vor einem Bärenmarkt?

Die Börse ist seit neun Jahren im Aufwind. Kommt nun endlich die Baisse? In unserem brandneuen Bericht erfährst du, wie du dich darauf vorbereiten kannst. Denn wenn du erfolgreicher investieren möchtest, musst du wissen, wie du auch Baissezeiten gut überstehst. Für ein kostenloses Exemplar dieses neuen Berichts klicke einfach hier.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Diageo.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.