The Motley Fool

DAX im Crash-Modus: 2 Aktien, die jetzt interessant werden!

Es ist passiert! Der DAX gab innerhalb der letzten Woche deutlich nach. Als würde das nicht bereits reichen, fiel unser heimischer Index am Morgen des 06.02.2018 zudem in der Spitze um mehr als 7 % auf unter 12.000 Punkte. Übel, übel, übel…

Doch während sich die gängige mediale Berichterstattung in der Regel um das Schüren von Angst und Panik dreht, sind wir Fools bemüht, die aus einem Crash resultierenden Chancen zu betonen. Bei all dem Pessimismus sollten Investoren nämlich nicht vergessen, dass ihre Watchlist-Kandidaten nun mitunter mit einem heftigen Discount gehandelt werden und aktuell attraktiv bewertet sein könnten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

In diesem Sinne werfen wir heute einen Blick auf zwei DAX-Kandidaten, die in meinen Augen nach dem imposanten Kurssturz durchaus ihre Reize besitzen:

1) Allianz

Zunächst einmal habe ich ein Auge auf die Aktie der Allianz (WKN: 840400) geworfen. Im heutigen (06.02.2018, maßgeblich für alle Kurse) Handel, gaben die Papiere um 3,8 % nach. Vom letzten Hoch bei 205,75 Euro, markiert am 23.01.2018, hat sich die Allianz bei einem derzeitigen Kurs von 190,70 Euro inzwischen um rund 15 Euro entfernt.

Dennoch lief es innerhalb der letzten Monate überaus rund bei der Allianz. Operativ könnte hier ein 2017er Gewinn in Höhe von 10,8 Milliarden Euro winken. Sogar die verheerende Hurrikansaison im letzten Herbst konnte dem Versicherer kaum etwas anhaben. Mit rund 500 Millionen Euro hielt sich der Verlust für Naturkatastrophen innerhalb dieser Periode durchaus in Grenzen.

Womöglich ist daher sogar noch ein Rekordjahr drin, denn wie üblich unterliegt die Gewinnschätzung von 10,8 Milliarden Euro noch einer Schwankungsbreite von plusminus 500 Millionen Euro. Aber Genaueres werden wir erst am 16.02.2018 wissen, wenn die Allianz ihre Quartalszahlen für das vierte Quartal 2017 bekannt geben wird.

Diese operative Stärke dürfte es der Allianz aber wohl voraussichtlich auch ermöglichen, die Dividende 2018 zu erhöhen. Wenn du mich fragst, hat die jüngste Korrektur daher bei der Allianz nun zu einer attraktiven Bewertung geführt, die durchaus einen vertieften Blick wert sein könnte.

2) Daimler

Eine zweite interessante Aktie, die womöglich gleichsam attraktiv ist, ist Daimler (WKN: 710000). Notierte das Papier am 23.01.2018 (am DAX-Allzeithoch) noch bei 75,69 Euro je Anteilschein, ist die Aktie zwischenzeitig unter die 70-Euro-Marke gefallen und befindet sich zum heutigen Schlusskurs bei einem Kurs von 69,45 Euro.

Daimler machte zuletzt jedoch ebenfalls mit starken Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 auf sich aufmerksam. Der Absatz stieg konzernübergreifend um rund 9 % im Jahresvergleich, der Konzernumsatz um 7 % und das Konzernergebnis sogar um beachtliche 24 %. Trotz dieser starken Zahlen wird die Daimler-Aktie gegenwärtig allerdings mit einem einstelligen 2017er-KGV gehandelt. Der Markt scheint hier nach meinem Geschmack ein wenig zu pessimistisch zu sein.

Zudem verkündete Daimler im Rahmen dieser starken Zahlen, dass man die Dividende erhöhen wolle. Für das Geschäftsjahr 2017 plane man nun, 3,65 Euro (nach 3,25 Euro im Vorjahr) auszuzahlen. Das entspricht bei dem oben genannten Kurs einer Dividendenrendite von satten 5,25 %.

Attraktive Bewertungen voraus!

Wenn du mich fragst, bieten nach dem Crash sowohl Allianz als auch Daimler angesichts der operativen Entwicklung einen interessanten Chance-Risiko-Mix. Vielleicht ist es daher ratsam, sich die beiden Unternehmen mit dem momentanen Discount etwas näher anzuschauen.

Doch selbst wenn du in Bezug auf diese zwei Kandidaten anderer Meinung bist, bin ich sicher, dass du nach dem kleinen Crash am heutigen Tage noch so manch andere Aktie mit einer attraktiven Bewertung finden wirst. Ebenso sicher bin ich mir, dass auch meine Foolishen Kollegen mit Hochdruck daran arbeiten, dir so manche weitere interessant bewertete Aktie zu präsentieren.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool empfiehlt Daimler.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!