MENU

Warum ich mich auf die Guidance des Apple-Managements freue

Foto: Apple

Apples (WKN:865985) Q1 2018 wird unglaublich wichtig werden. Das Management hat einen Rekordumsatz von 84 bis 87 Milliarden Dollar vorausgesagt, was einer Steigerung von beachtlichen 7 % bis 11 % im Vergleich zu Apples Q1 2017 entspricht. Die Guidance spiegelt den optimistischen Ausblick des Managements wider, der auf der Markteinführung der neuesten iPhones fußte.

Klar ist es immer möglich, dass das laufende Quartal einige Überraschungen mit sich bringen könnte. Trotzdem ist Apples Guidance normalerweise ein gutes Anzeichen dafür, was vom Quartal zu erwarten ist. Da Investoren bereits eine gute Vorstellung davon haben, was sie von Q1 erwarten können, werden viele Investoren – darunter auch ich selbst – die Guidance von Apple für Q2 aufmerksam verfolgen.

Werfen wir mal einen Blick darauf, was man von Apples Prognose für das zweite Quartal erwarten können.

Guidance ist so wichtig

Nach dem Start der neuen iPhones – dem iPhone 8, 8 Plus und iPhone X – dürfen Anleger auf ein bedeutendes Wachstum der iPhone-Verkäufe im Jahr 2018 hoffen.

Die Argumente für ein starkes Wachstum der iPhone Verkäufe im Jahr 2018 werden sogar noch besser, wenn Investoren bedenken, dass Apples iPhone X eine grundlegende Überarbeitung des bisherigen iPhone Designs darstellt. Das letzte Mal, als Apple iPhones mit großen Änderungen an den Formfaktoren vorstellte, war die Einführung des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus im Jahr 2014. Die beiden neuen Handys waren nicht nur eine Abkehr von Apples flachkantigem iPhone 5s, sondern brachten auch deutlich größere Displays in die iPhone-Linie. Die Displays des iPhone 6 und 6 Plus messen 4,7 Zoll bzw. 5-5- Zoll, größer als die viel kleineren 4-Zoll-Displays des iPhone 5s. Die Nachfrage nach den neuen Geräten war erstaunlich groß. Apple profitierte von einem riesigen Upgrade-Zyklus, der im Geschäftsjahr 2015 zu einem 37 %igen Anstieg der Verkäufe von iPhone-Geräten im Vergleich zum Vorjahr führte.

Da der Gesamtformfaktor des iPhones zwischen dem Start des iPhone 6 und 6 Plus Ende 2014 bis zum Start des iPhone X im November 2017 gleich geblieben ist, hoffen die Investoren, dass es wieder verstärkte Nachfrage für ein iPhone mit frischen Design gibt. Tatsächlich dürften Investoren hoffen, dass Apple nicht nur während des Weihnachtsgeschäfts, sondern während des gesamten Geschäftsjahres davon profitieren kann.

Die Guidance von Apple für das zweite Quartal 2018 bzw. das erste Kalenderquartal 2018 wird Aufschluss darüber geben, ob Apples neueste iPhones in der Lage ist, nachhaltiges Wachstum in diesem wichtigen Segment vorantreiben zu können.

Aber Apple bietet natürlich noch mehr als nur das iPhone. Das jedoch 62 % des Gesamtumsatzes von Apple aus. Die Guidance für den Gesamtumsatz gibt Aufschluss über den erwarteten Verlauf des iPhone Umsatzes.

Worauf man achten sollte

Für Apples Q2 2018 erwarte ich vom Management eine Guidance für noch stärkeres Wachstum. Da das iPhone X erst über einen Monat nach dem ersten Quartal auf den Markt kam – etwa anderthalb Monate später als der übliche Startzeitraum -, könnte dies den Jahresvergleich im zweiten Quartal verbessern, da dieses das erste volle Quartal der Verfügbarkeit des neuen iPhones darstellt.

Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz von Apple im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um beeindruckende 28,7 % auf rund 68 Milliarden Dollar steigen wird. Auch ich gehe von einem Umsatz von 65 bis 70 Milliarden Dollar für das Q2 aus, ein erheblicher Anstieg von den 53 Milliarden Dollar im Q2 2017. Heißt: Ich erwarte, dass das Management massives Wachstum prognostiziert.

Natürlich steht bei den Erwartungen an ein so starkes Wachstum viel auf dem Spiel. Aus diesem Grund ist die Prognose von Apple für das zweite Quartal so wichtig.

Apple will seine Ergebnisse für das Q2 nach Börsenschluss am Donnerstag, dem 1. Februar, bekannt zu geben.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple.

Dieser Artikel von Daniel Sparks erschien am 19.1.18 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.