MENU

Kann Dividendenwachstums-Champion Novo Nordisk 2018 die Dividende erhöhen?

Foto: Getty Images

Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist zweifellos eine Aktie, dessen Dividendenwachstum der letzten Jahre sich sehen lassen konnte. Betrug die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2008 noch 1,20 Dänische Kronen je Aktie, hat sich diese Ausschüttung in den folgenden Jahren mehr als versechsfacht. Für 2016 wurden nämlich bereits 7,60 Dänische Kronen ausbezahlt.

Ich denke, wir können das Dividendenwachstum von Novo Nordisk daher mit Fug und Recht als Erfolgsgeschichte beschreiben. Doch wie geht es weiter mit der Dividende von Novo Nordisk? Wird das Unternehmen auch in 2018 die Dividende erhöhen können? Finden wir es heraus!

1) Die Dividendenhistorie

Dazu werfen wir zunächst wieder einmal einen Blick auf die Dividendenhistorie. Ich hab es gerade beim Wachstum schon ein klein wenig angedeutet, nichtsdestoweniger reicht die Dividendenwachstumsstory sogar schon ein paar Jahre weiter zurück.

Mit der Ausschüttung für 2017 steigerte das Unternehmen bereits das 19. Jahr in Folge kontinuierlich seine Dividende. Novo Nordisk kann daher nicht nur Wachstum, sondern auch Konstanz. In wenigen Jahren könnte auch bereits der Dividendenadel winken.

Ich denke, wir können daher zunächst festhalten, dass die Historie von Novo Nordisk die Annahme einer weiteren Erhöhung rechtfertigen dürfte.

Ein Blick in die letzten Zahlen

Um die Möglichkeit einer weiteren Erhöhung tiefergehend zu überprüfen, wollen wir selbstverständlich auch einen Blick in die zuletzt bekannt gewordenen Zahlen werfen. Hier also ein Einblick in das Zahlenwerk der ersten neun Monate 2017:

  • Novo Nordisk steigerte seinen Umsatz in diesem Zeitraum um 2 % auf 83,7 Milliarden Dänische Kronen.
  • Zudem verbesserte sich das operative Ergebnis um 5 % auf 38,9 Milliarden Dänische Kronen.
  • Der Gewinn stieg auf 29,9 Milliarden Dänische Kronen. Das entspricht einem Plus von 2 % im Jahresvergleich.

Auch wenn nicht gerade signifikant, konnte Novo Nordisk aber insgesamt seine Zahlen etwas verbessern. Ist damit die Dividendenerhöhung eine ausgemachte Sache?

Chancen stehen nicht schlecht!

Angesichts der Historie und der leicht besser werdenden Umsatz-, Ergebnis- und Gewinnkennzahlen stehen meiner Meinung nach die Chancen nicht schlecht, dass die Erhöhungsserie von Novo Nordisk in eine neue Runde gehen könnte.

Zuversichtlich stimmt mich insbesondere, dass die Ausschüttungsquote noch moderat ist. Bei einem 2016er Gewinn je Aktie in Höhe von 14,99 Dänischen Kronen wurden lediglich knapp über 50 % des Gewinns als Dividende ausgeschüttet. Auch das könnte tendenziell dafür sprechen, dass angesichts der leicht verbesserten Zahlen in 2017 die Dividende in 2018 wieder angehoben werden könnte.

Nee ... es ist nicht so kompliziert wie du denkst, wie ein Profi zu investieren

Jaja, ich weiß ... die Profis lassen es so unglaublich kompliziert erscheinen. "Finanzmodelle" zu erstellen klingt so raffiniert. Und schwer. Es ist aber alles andere als schwer. Die Mathematik ist einfach. Der Prozess ist klar. Und jetzt kannst du es von The Motley Fool lernen. Klick hier, um unseren neuen Sonderbericht "Wie man ein Unternehmen bewertet: Eine Einführung" kostenlos herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch uz Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.