The Motley Fool

BB Biotech: Das beste Investment im Biotech-Segment?

Bild: Getty Images

Im Biotech-Segment stecken so manche Investoren in einer Zwickmühle: Auf der einen Seite möchten sie von den aussichtsreichen Möglichkeiten in diesem Bereich profitieren, auf der anderen Seite besitzen die meisten aber kaum bis keine Kenntnisse der zugrunde liegenden Materie. Viele Unternehmen können daher nicht umfangreich auf ihre Chancen und Potenziale hin analysiert werden.

Eine vielversprechende Option könnte daher BB Biotech (WKN: A0NFN3) heißen. Betrachten wir im Folgenden drei Vorteile, die die Beteiligungsgesellschaft möglicherweise zum besten Investment für eine ganze Reihe von Investoren machen könnte:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) Gebündelte Fachexpertise und Know-how

Gleich zu Anfang wollen wir zunächst einen Blick auf das Biotech-Know-how von BB Biotech werfen, das du unter Umständen in dieser Fülle nicht mitbringen kannst. Ein Blick in das BB Biotech-Team offenbart nämlich, dass die Beteiligungsgesellschaft nicht von Laien gemanaget wird, sondern von vielen, vielen Personen mit unterschiedlicher Fachexpertise.

Neben Experten aus den Bereichen des Investments und Rechts werden die Investitionsentscheidungen nämlich auch von Fachpersonal aus der Humanmedizin, der Chemie, der Pharmazie, der Neurowissenschaften und, natürlich, der Biotechnologie getroffen.

Wer darauf steht, findet gewiss auch den einen oder anderen Doktortitel in der Liste derjenigen, die bei den Investitionen das sagen haben. Unterm Strich also viel gebündelte Fachexpertise, die wohl nur die wenigsten Normalsterblichen mitbringen dürften.

2) Diversifikation

Gleichzeitig bist du selbstverständlich auch diversifiziert in der Biotech-Welt unterwegs. Denn als typische Beteiligungsgesellschaft verwaltet BB Biotech ein großes, breit gestreutes und zugleich doch vereinzelt akzentuiertes Portfolio.

Momentan (Stand: 30.09.2017) ist BB Biotech in 31 verschiedene Unternehmen investiert. Zu erwähnen ist hierbei allerdings, dass einige Positionen lediglich zwischen 0–1 % des Gesamtportfolios ausmachen. Nichtsdestoweniger finden wir aber auch 8 Positionen, deren relative Gewichtung mindestens 5 % beträgt. Mit dem Erwerb von BB Biotech erhältst du folglich also einen soliden, breiten Biotech-Mix.

Dabei deckt BB Biotech auch viele interessante Bereiche der Medizin ab. Denn auch wenn Onkologie mit 40 % den größten Sektor in der Verteilung ausmacht, bilden Seltene Krankheiten mit 26,9 %, sowie Stoffwechselerkrankungen mit 11,7 % und Neuroerkrankungen mit 9,4 % ebenfalls starke Schwerpunkte.

Nicht nur die Aktienauswahl selbst, sondern auch die Sektorenverteilung ist damit breit aufgestellt.

3) Kapitalrückführungen an die Investoren

Zuletzt bietet BB Biotech noch einen Vorteil, den viele einzelne Biotech-Unternehmen nicht bieten können: Reichlich Kapitalrückführungen an die Investoren.

Zum einen hat sich das Unternehmen selbst auferlegt, 5 % Dividendenrendite p. a. an die Investoren auszuschütten. Referenzkurs hierbei ist regelmäßig der Durchschnittskurs des Monats Dezember.

Zum anderen kauft BB Biotech auch eigene Aktien zurück. Zwar bleibt die Beteiligungsgesellschaft hier etwas schwammig und formuliert die Zielsetzung, Aktien im Umfang von bis zu 5 % der ausgegebenen Anteile zurückzukaufen. Allerdings macht hier ein gewisses Maß an Flexibilität durchaus Sinn, wenn beispielsweise die Bewertung des Unternehmens zum Rückkaufszeitpunkt zu teuer erscheint.

Das beste Biotech-Investment: Ja oder Nein?

Abschließend müssen wir nach diesen Vorteilen nun nur noch eine Antwort auf die Frage finden, ob BB Biotech wirklich das beste Investment im Biotech-Segment ist. Meiner Meinung nach ist die Antwort ein klassisches Jein.

Denn für viele Investoren könnte BB Biotech angesichts der Diversifikation und des vorhandenen Know-hows eine solide Wahl sein, mit der man gut an den Möglichkeiten dieses vielversprechenden Segments profitieren kann. Und auch Einkommensinvestoren kommen hier definitiv nicht zu kurz.

Falls du allerdings selbst ein Vollprofi im Biotech-Bereich bist, könntest du mitunter andere Chancen und Risiken sehen und ergreifen, die das gewichtete Portfolio von BB Biotech nicht hergibt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!