MENU

Ansichten eines Fools: Das Argument gegen Bitcoin

Foto: Getty Images

Der rapide Anstieg des Kurses von Bitcoin in diesem Jahr hat die Finanziers veranlasst, Warnungen zu veröffentlichen, dass es sich um eine Blase handeln könnte. Zu dieser Liste gehören Warren Buffett, Jamie Dimon, Howard Marks, Jack Bogle und eine beliebige Anzahl anderer angesehener Investoren mit herausragenden Erfolgsgeschichten.

Tatsächlich ist es ziemlich schwer, etwas anderes zu argumentieren. Bitcoin ist wie eine Tulpe; es erzeugt keinen Wert. Wenn wir eine Aktie kaufen, kaufen wir einen Teil des Gewinns des zugrunde liegenden Unternehmens. Wenn wir eine Anleihe kaufen, werden uns Zinszahlungen versprochen. Wenn wir Immobilien kaufen, erhalten wir Land, das wir vermieten können.

Dies deutet darauf hin, dass das Ansteigen der Bitcoin-Kurse in diesem Jahr spekulativ sein muss, da es keinen Basiswert gibt, der generiert wird, um den Anstieg zu rechtfertigen.

DATENQUELLE: BLOCKCHAIN.INFO. CHART: AUTOR.

Das soll aber nicht heißen, dass der rasante Kursanstieg bei Bitcoin völlig irrational ist.

In der Tat ist es vielleicht der Vermögenswert, der das gestiegene Risiko an den heutigen Märkten am besten widerspiegelt, wenn man bedenkt, wie groß die Unsicherheit in der Politik ist. Es ist noch zu früh, um sicher zu sagen, ob dies der Fall ist, aber wenn man bedenkt, dass es als digitale Alternative zu harten Währungen angesehen werden könnte, ist das durchaus sinnvoll.

3 Trends, die Investoren kennen müssen

Die Welt ändert sich und du könntest dabei als Investor das Nachsehen haben. Möchtest du nicht lieber auf der Welle großer Trends mitsurfen? In unserem neuen Sonderberich erklären dir die Top-Analysten von Motley Fool 3 aktuell wichtige Trends und wie du als Investor davon profitieren kannst. Klick hier und hol dir den kostenlosen Bericht.

Dieser Artikel erschien am 11.12.2017 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.