MENU

Bitcoin, IOTA und Co: Vorsicht! Oder du wirst der greater fool!

Viele Leute haben mit Bitcoin, IOTA und dergleichen in letzter Zeit wohl ordentlich abgecasht. Nicht gerade verwunderlich, erklimmen ettliche Token doch Tag für Tag neue Rekordstände.

Wenn du mich fragst, sollten sich smarte Investoren bei den derzeit astronomischen Preisen aber vermehrt den Risiken rund um digitale Münzen widmen. Denn ansonsten könnte womöglich die Gefahr bestehen, dass du der greater fool wirst. Schauen wir mal, was damit gemeint ist:

Die Theorie des greater fool

Doch bevor wir uns besagter Theorie widmen, lass mich vorab festhalten, dass es sich hierbei um keine Theorie handelt, die mit uns Fools in Verbindung steht. fool, wohlgemerkt mit kleinem f, steht hierbei konkret für den Dummkopf und nicht für den weisen, wahrheitssagenden Börsennarren, den Fool (Falls du dich fragst, um genau dieses Missverständnis klarzustellen, schreiben wir uns stets mit großem F).

Nein, denn konkret besagt die greater fool-Theorie, dass es als kurzfristige Anlagestrategie in einigen Fällen Sinn machen kann, etwas objektiv Überteuertes in dem Wissen zu kaufen, dass es noch einen Dummkopf geben wird, der einem dieses Etwas für einen noch höheren Preis wieder abkaufen wird. Dieses Spiel wird oftmals bis zu einem absurden Endpunkt geführt an dem das ganze Kartenhaus in sich zusammenbricht und der letzte Käufer wird der namensgebende greater fool, also der größte Dummkopf in dieser Kette.

Gibt es bald Krypto-greater fools?

Soweit zur Theorie, kommen wir nun zur Praxis. Denn wenn du mich fragst, mehren sich derzeit die Anzeichen dafür, dass es bei Bitcoin, IOTA und dergleichen bald soweit sein könnte.

Gerade innerhalb der letzten Tage stiegen viele Notierungen von digitalen Höhen in schwindelerregende Höhen, manchmal sogar ohne, dass es dafür einen fundamentalen Anlass gegeben hat. Das sollte jeden Investor grundsätzlich aufhorchen lassen.

Es könnte nämlich dafür sprechen, dass die Kurse nur noch von blanker, blinder Euphorie sowie von der Angst, etwas zu verpassen (Fear of Missing out, mein Foolisher Kollege Matt berichtete neulich darüber) angetrieben werden. Diese Angst hat schon so manche Börsen-Blasenbildung genährt und so manchen Dummkopf ins Verderben gerissen.

Bleib lieber Foolish, statt ein großer fool

Selbst wenn du daher noch auf einer von euphoriebegleiteten Krypto-Wolke-7 dahin schwebst und denkst, für Sorgen sei es noch nicht an der Zeit, glaube ich, dass es trotzdem Sinn macht, sich mit der Theorie des greater fool auseinanderzusetzen.

Letztlich könnte dich das nämlich davor bewahren, genau das im Bereich der digitalen Münzen zu werden. Sei daher stets bei deinen Experimenten mit Kryptowährungen auf der Hut und pass auf, dass du keine zu risikoreichen Entscheidungen triffst, nur damit du behaupten kannst, dabei gewesen zu sein. Denn das wäre mit Sicherheit alles andere als Foolish.

Die Wahrheit über den Bitcoin-Boom

Alles was du über Kryprowährungen wissen musst! In diesem 25-seitigen Sonderreport über Bitcoins verraten unsere Experten dir die Hintergründe über Krypto-Währungen und worauf du achten musst! Klicke hier für den kostenlosen Download zu diesem Report.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis — Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst.

Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat, denn du als Anleger brauchst jetzt dringend verlässliche Infos.

   

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis — Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Einfach hier klicken oder auf die Schaltfläche unten. Dieser Report ist nur für kurze Zeit kostenlos erhältlich.

  Gratis Report jetzt anfordern!