The Motley Fool

Siemens Gamesa: Kommt mit den radikalen Maßnahmen der Rückenwind zurück?

Noch im Frühjahr sah es so aus, als ob Siemens Gamesa (WKN:A0B5Z8) von einem Erfolg zum anderen eilen würden. Die Marktkapitalisierung war Ende April mit 13,5 Mrd. Euro mehr als zehnmal so hoch als bei Nordex (WKN:A0D655), was mir nicht nur im Vergleich recht teuer vorkam. Heute sind beide deutsch-spanischen Duos wesentlich billiger zu haben. Bei der Zahlenvorlage vom 06.11. versuchte das Management die Ursachen zu erklären und skizziert die nächsten Maßnahmen, um die Profitabilität zu sichern. Ich sehe Licht und Schatten.

Darum gehts

Normalerweise hätte das Management über wachsende Umsätze und Gewinne berichten müssen. Aber es läuft vielerorts nicht rund im Windkraftgeschäft. Zuerst haben das die kleineren Wettbewerber zu spüren bekommen und nun auch einer der beiden Marktführer.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Auf Sicht von zwölf Monaten ist noch etwas Wachstum erkennbar, aber über das letzte halbe Jahr brach er um 12 % ein. Probleme in Indien, Abschreibungen auf Lagerbestände und negative Währungseffekte führten im letzten Quartal sogar zu einem Verlust.

Na und?

Immerhin kam der Auftragseingang auf stolze 2,9 Gigawatt Turbinenkapazität zurück. Das sind wohl fast 1.000 zusätzliche Windkraftanlagen, die über die nächsten Quartale gebaut werden. Zudem wird erwartet, dass die zwischenzeitlich gestoppte Nachfrage aus Indien spätestens 2019 wieder voll anlaufen wird.

Offshore konnte die Führungsposition souverän verteidigt werden. Gleichzeitig wurde die ungeliebte verlustschreibende Adwen in das Produktionsnetzwerk des Konzerns integriert, was bedeutet, dass sie zukünftig keine eigenständige Rolle mehr spielen wird, denn ab 2020 wird es nur noch eine Turbinenplattform geben.

Auch bei an-Land-Windmühlen soll das Produktspektrum radikal reduziert werden. Das sollte die Komplexität reduzieren und zu mehr Skaleneffekten führen. Schließlich arbeitet Siemens schon lange daran, industrielle Fertigungsprozesse zu etablieren.

Und jetzt?

Um sich allerdings kostenseitig zusätzlich zu verbessern und die Wettbewerbsposition zu halten, sollen weitere Restrukturierungsmaßnahmen implementiert werden. Bis zu 6.000 Arbeitsplätze könnten in 24 Ländern wegfallen. Zum Vergleich: die eigenständige Gamesa hatte etwa 8.000 Mitarbeiter. Weitere Maßnahmen im Rahmen eines neuen strategischen Plans sollen im Februar 2018 am Kapitalmarkttag präsentiert werden.

So wie es aussieht, müssen Aktionäre Geduld haben, bis wieder echte Erfolgsmeldungen den Kurs nach oben treiben. Allerdings deutet für mich vieles darauf hin, dass Siemens Gamesa ab 2019/2020 wieder aus dem Vollen schöpfen kann.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Ralf Anders besitzt Wertpapiere auf Nordex. The Motley Fool empfiehlt Nordex.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!