The Motley Fool

Snap ist wieder da!

Quelle: Media Kit Snap Inc.

Einer der am meisten verspotteten schiefgelaufenen Börsengänge dieses Jahres steht kurz davor, sich selbst in Ordnung zu bringen. Die Aktie von Snap (WKN:A0DLMS) schloss am Mittwoch auf ihrem höchsten Niveau in mehr als drei Monaten. Snapchats Muttergesellschaft erreichte 15,98 US-Dollar und ist auf einem guten Weg, um wieder zu seinem IPO-Preis von 17 US-Dollar zurückzukommen.

Die Snap-Aktie stieg am Mittwoch um 11,4 %, nachdem ein bullischer Analyst sein Gewinnziel nach der Aktualisierung seiner Prognose für den Social Media Speedster angehoben hatte. Stephen Ju von der Credit Suisse, dessen Kursziel der IPO-Preis von Snap war, hob sein Kursziel auf 20 US-Dollar. Ju’s Modell geht von 78,2 Millionen aktiven Nutzern pro Tag in Nordamerika für das letzte Quartal aus. Das sind 3,2 Millionen mehr als zum Ende des zweiten Quartals.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Zuvor war er von einem sequentiellen von nur 1,5 Millionen täglich aktiven Nutzern ausgegangen. Ju erwartet bei Snap nun ein Defizit von 0,18 US-Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 227,9 Millionen US-Dollar. Die Wall Street erwartet einen Verlust von 0,15 US-Dollar pro Aktie und 240 Million Umsatz. Jus frühere Prognosen waren allerdings meist niedriger. Er hebt seine Bewertungsparameter bis Ende nächsten Jahres an.

Ju hält an seiner Outperform-Bewertung fest und unterstützt damit Snaps jüngste Rallye. Seit der Talsohle im August sind die Aktien um 41 % gestiegen. Es ist nicht fair, Snap als Börsenliebling zu bezeichnen, aber es ist schwer, eine Aktie schlecht zu machen, die den Markt in den letzten zwei Monaten überrundet hat.

Wieder da

Die Snap-Aktien stiegen anfänglich schnell, als sie Anfang März an die Börse gingen und am zweiten Handelstag schon 29,44 US-Dollar einbrachten. Danach ging es meist bergab, bis vor zwei Monaten die Bodenbildung einsetzte. Als die Snap-Aktien im August um 6 % zulegten, war es das erste Mal, dass sie einen positiven Monat hatten. Im September war der Kurs etwas höher, und jetzt ist sie auf dem besten Weg zu ihrem dritten Gewinnmonat in Folge.

Drei Monatsgewinne machen Snap nicht zum Gewinner, aber ein starker dritter Quartalsbericht Anfang November könnte den Kurs wieder auf über 17 US-Dollar steigen lassen.

Ju ist nicht der erste Wall Street-Profi, der seine Kursziele während der Rallye noch einmal erhöht. Aegis und Cantor Fitzgerald begannen im August ihre Kursziele höher zu legen. Für Snap ist die Rentabilität nach wie vor schwer zu kalkulieren, und selbst Ju sieht Snap erst 2022 in den schwarzen Zahlen. Die Angst vor dem Konkurrenten Instagram hatte  zum Absturz der Aktie geführt. Wenn Ju aber recht haben sollte, zumindest in Nordamerika, dann sollte das die Bären zum Schweigen bringen. Am Ende des letzten Monats gab es 100 8,3 Millionen Short-Positionen auf die Aktie. Wenn es zu einem Short-Squeeze kommen sollte, dann könnte das der Beginn einer Trendwende sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 14.10.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!