The Motley Fool
Werbung

Die wirtschaftliche Analyse, die wir brauchen

Foto: Getty Images

anfang dieser Woche habe ich damit angefangen, die aktuellsten wirtschaftlichen Analysen der Unternehmensberatung McKinsey zu lesen. Es gab gute Nachrichten, zum Beispiel dass der Optimismus ein Sechsjahreshoch erreicht hat. Es gab auch Teile, die nicht so angenehm waren, zum Beispiel dass man einige finanzielle Blasen sieht und sie als ein klares Risiko betrachtet.

Doch die Frage, die ich stets versuche im Vordergrund zu behalten, ist, welche Neuigkeiten wirklich wichtig für einen sind. Das und was der richtige Kontext für diese Neuigkeiten ist. Also … wie können wir herausfinden, welche dieser Meinungen zur Lage der Weltwirtschaft „wirklich wichtig“ sind? Ich würde behaupten, dass man hier zwei Fragen stellen sollte:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

  1. Ergeben sich aus diesen Neuigkeiten neue Chancen?
  2. Ergeben sich aus diesen Neuigkeiten neue Risiken?

Oder vielleicht lässt es sich sogar in nur einer Frage formulieren:

  • Sollte ich mit diesen Neuigkeiten im Hinterkopf jetzt irgendetwas anders machen?

Natürlich hängt die Antwort der letzten Frage davon ab, was du bisher getan hast. Hier bei The Motley Fool reden wir fast immer über die gleichen Dinge:

  • Wie wir die Suche nach großartigen Unternehmen gestalten können.
  • Wie die Analysen der Aktien dieser Unternehmen, um ihren Wert einzuschätzen, aussehen.
  • Ob wir sie kaufen können, da der Preis im Vergleich zu diesem Wert attraktiv erscheint.
  • Dass wir diese Aktien langfristig besitzen wollen.

Das sagen wir nicht immer wieder um Leute zu langweilen, sondern da sich diese Zutaten beim Investieren als so wichtig für gute Renditen herausgestellt haben.

Jetzt können wir uns einmal fragen, ob die aktuelle Meinung zur Weltwirtschaft uns zwingt, irgendetwas anders zu machen. Meine Antwort? Ein klares Nein. Laut Daten der Weltbank entwickelte sich die weltweite Wirtschaftsleistung in den letzten 40 Jahren so:

Und so sahen die jährlichen Wachstumsraten aus:

Was ist hier die wichtige Botschaft? Es gab abwechselnd starkes Wachstum sowie schwächere Phasen, aber langfristig gab es im Laufe der Zeit einen deutlichen Aufwärtstrend. Dieser Aufwärtstrend hat viel dazu beigetragen, dass es viele Chancen für viele Unternehmen gab, und davon profitieren wir am meisten, wenn …

…wir den Wald vor lauter Bäumen nicht übersehen.

Das ist eines meiner Lieblingssprichwörter. Denn genau dann, wenn wir uns die Gesamtsituation immer wieder vor Augen führen, können wir die langfristigen Chancen sehen und von ihnen profitieren, während andere Leute so sehr auf kurzfristige Entwicklungen fokussiert sind, dass sie die guten Gelegenheiten einfach verpassen.

Fool on!


Foto: Getty Images

Wie viel sollte man für eine Aktie bezahlen? Klar, dass man möglichst günstig einkaufen möchte. Aber manchmal ist man auch schlecht beraten, wenn man nur auf einen bestimmten, günstigen Kurs, wartet. Der Foolishe Autor Peter Stephens geht in seinem Artikel genau darauf ein, was es dabei zu beachten gibt …

Ein offensichtlicher Fehler beim Investieren


Foto: Getty Images

Jeden Monat fragen wir unsere Foolishen Autoren, welches Unternehmen sie gerade besonders als einen Kauf betrachten. Hier erfährst du die Meinungen von Stefan Graupner, Thomas Brantl, Rald Anders, Vincent Uhr, Dennis Zeipert, Marlon Bonazzi und Peter Roegner …

Top-Aktien für Oktober


Foto: Getty Images

Das Biotech-Ökosystem könnte durch eine neue Technologie gründlich auf den Kopf gestellt werden. Hier erfährst du, welche Technologie große Auswirkungen auf Milliardenmärkte wie die Fleischproduktion, synthetische Düngemittel oder Chemikalien haben kann …

5 unglaubliche Erfindungen aus der synthetischen Biologie, die die Welt verändern könnten


Foto: The Motley Fool

Dieses Unternehmen ist schon seit längerem in aller Munde. Nun setzen auch die chinesischen Tech-Riesen die für künstliche Intelligenz optimierten Chips des Unternehmens in ihren Rechenzentern und für ihre Cloud-Dienste ein. Das kann eine weitere gehörige Möglichkeit für das Unternehmen bieten …

NVIDIAs neue AI-optimierte Chips überzeugen Alibaba, Baidu und Tencent

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!