MENU

Auf diese Eigenschaften solltest du beim Aktienkauf achten

Foto: The Motley Fool.

Jeder langfristig orientierte Investor kennt das Problem. Wie finde ich die Unternehmen, die nicht nur kurzfristig erfolgreich sind, sondern auch langfristig im Wettbewerb bestehen? Leider gibt es keine allgemeingültige einzelne Eigenschaft, die Erfolg garantiert. Doch als Investor ist man zum Glück auch darauf vorbereitet, dass es keine Garantien gibt, sondern lediglich Möglichkeiten.

Meiner Erfahrung nach ist der Wille zur Anpassung und Weiterentwicklung eines Unternehmens ein guter Indikator für zukünftigen Erfolg. Du magst dich nun fragen: Was genau soll das denn bedeuten?

1. Wandlungsfähigkeit ist entscheidend

Es sind häufig die Unternehmen, die ständig erwarten, dass aus dem Nichts ein Konkurrent auftaucht, der ein besseres Produkt zu einem niedrigeren Preis anbietet. Diese Furcht von der Konkurrenz überholt zu werden ist es, die das Unternehmen dazu bringt, sich selbst ständig zu hinterfragen und nach Wegen zu suchen, wie man ein noch besseres Produkt entwickeln könnte. Diese Eigenschaft ist insbesondere in schnelllebigen Branchen aus dem Technologiesektor von besonderer Bedeutung.

Sucht man als Investor nach solchen Unternehmen, wird man früher oder später auf diejenigen Unternehmen stoßen, die sich voll und ganz darauf konzentrieren, ihre Kunden zufrieden zu stellen. Diese Unternehmen versuchen den Kunden zu helfen, statt sie dazu zu bewegen, so viel wie möglich für ihr Produkt zu zahlen. Hat man das beste Produkt, ist der Erfolg häufig vorprogrammiert.

Ein gutes Beispiel dafür dürfte wohl der Siegeszug des iPhone von Apple (WKN:865985) in den Jahren nach der Markteinführung 2007 sein. Das iPhone war damals für viele Leute sicher das beste Handy, das man haben konnte. Konkurrenten wie Nokia (WKN:870737) waren davon allerdings nicht so überzeugt und haben es mehr oder weniger ignoriert. Was in den folgenden Jahren mit Nokia passiert ist, wissen wir wohl alle…Hätte man das iPhone ernst genommen, statt es zu belächeln, hätte die Geschichte vielleicht etwas anders ausgehen können.

2. Starke Marke oder niedrigster Preis?

Einige Unternehmen sind jedoch allein auf Grund ihrer über lange Jahre aufgebauten Marke den Kauf wert. Jeder kennt wahrscheinlich eine oder mehrere Marken, die bewusst oder unbewusst gegenüber günstigeren Produkten bevorzugt werden. Allein aus dem Grund, dass man die Marke kennt und ihr vertraut. So eine starke Marke ist unbezahlbar. Der legendäre Investor Warren Buffett bezeichnet das gerne als Burggraben, den Konkurrenten erst überwinden müssen.

Es gibt jedoch genügend Beispiele von super erfolgreichen Unternehmen, die keine starken Marken besitzen und stattdessen darauf setzen, ihre Kunden mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen. Ich bin davon überzeugt, dass es für Unternehmen in den meisten Fällen entweder auf das eine oder das andere hinausläuft, wenn man erfolgreich sein möchte. Man wird entweder darauf angewiesen sein, eine starke Marke aufzubauen, oder aber seine Kunden mit der besten Qualität zu diesem Preis begeistern müssen. Schafft man das nicht, wird es schwierig sein, dauerhaften Erfolg zu erreichen.

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.