The Motley Fool

Warum Biogen im August so stark steigen konnte

Foto: The Motley Fool

Was ist passiert?

Der Biotech-Riese Biogen (WKN:789617) konnte im letzten Monat einen Kursanstieg von 8,73 % verzeichnen (laut Daten von S&P Global Market Intelligence). Dieser Anstieg lag an einem ermutigend klinischem Update für das Alzheimer-Medikament im Frühstadium, Aducanumab.

Biogen meldete, dass die langfristigen Daten aus der Phase-1b- Studie das Design des Medikamentes für die gerade laufende Phase-3-Studie für Alzheimer-Behandlung im Frühstadium unterstützen. Das stützt auch die Hypothese, wonach einer Reduzierung der Ablagerungen im Gehirn die kognitiven Fähigkeiten der Patienten verbessern sollten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und weiter?

Diese Hypothese scheint logisch, die klinischen Daten bei mehreren experimentellen Medikamenten konnten dies aber bisher nicht unterstützen. Aducanumab von Biogen könnte Milliarden von Dollar-Umsatz generieren, wenn das Unternehmen diesen Hype rechtfertigen kann. Ein Anstieg des Aktienkurses basierend auf einem spekulativen Medikament, das sich noch in der Entwicklungsphase befindet, ist allerdings mit Vorsicht zu genießen – trotz des kommerziellen Potenzials.

Wie geht es jetzt weiter?

Die Phase-3-Studien von Aducanumab sollten Anfang bis Mitte 2022 abgeschlossen sein, obwohl es schon einige Daten Ende 2019 oder 2020 geben sollte.

In anderen Worten sollte dieses Medikament noch ein paar Jahre brauchen und dann sollte man es vielleicht eher als das Sahnehäubchen ansehen, wenn alles nach Plan verlaufen sollte. In der Vergangenheit haben sich Versuche in diesem Bereich nämlich als wenig erfolgreich gezeigt.

Vielleicht sollte man sich bei Biogen stattdessen auf andere Wachstumstreiber konzentrieren, wie das vor kurzem auf den Markt gekommen im Medikament Spinraza gegen spinale muskuläre Atrophie. Immerhin ist das Medikament auf einem guten Weg, zu einem Bestseller zu werden.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Biogen.

Dieser Artikel wurde von George Budwell auf Englisch verfasst und am 11.09.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!