The Motley Fool

Warum die Aktie von bluebird bio im August um 40 % gestiegen ist

Bild: Getty Images

Was passiert ist

Die Aktien der bluebird bio (WKN:A1W025), einem klinischen Biotech-Unternehmen, das zellbasierte Therapien entwickelt, sind nach Angaben von S&P Global Market Intelligence im August um 40 % nach oben geklettert. Ein großzügiges Übernahmeangebot sowie die FDA-Zulassung für eine weitere Behandlung stärkten das Vertrauen des Marktes in die Pipeline von bluebird.

Und weiter?

Die Entwicklungspipeline von bluebird bio ist voll von experimentellen Therapien, bei denen die eigenen Zellen des Patienten modifiziert werden, bevor sie ihm wieder eingeführt werden. Gilead Sciences (WKN:885823) hat die Branche im vergangenen Monat mit einem Übernahmeangebot von 11,9 Milliarden US-Dollar für Kite Pharma (WKN:A116CA), einem weiteren klinischen Biotech-Unternehmen, das zellbasierte Therapien entwickelt – ähnlich denen in der Pipeline von bluebird bio – überrascht. Gilead ist, wenn es große Käufe tätigt, für Erfolg und Besonnenheit berüchtigt, weshalb die Ankündigung eines Deals für Kite einen großen Auftrieb für verwandte Bestände bedeutete.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wenige Tage später erteilte die FDA eine bahnbrechende Zulassung für Kymriah, eine zellbasierte Behandlung für jüngere Patienten mit einer schwer zu behandelnden Form der Leukämie. Diese Therapie von Novartis ist die erste chimäre Antigen-Rezeptor-T-Zelltherapie (CAR-T), die eine Zulassung erhalten hat. Diese Therapie soll bei einer einmaligen Infusion etwa 475.000 US-Dollar kosten.

Obwohl bluebird bio auch Therapien für Beta-Thalassämie und Sichelzellenkrankheit entwickelt, erforscht es gerade CAR-T in klinischen Studien als potenzielle Behandlung des Multiplen Myeloms, einer ziemlich häufig auftretenden Form von Blutkrebs. Dieses Medikament von bluebird, bb2121, verfolgt zwar einen anderen Behandlungsansatz als Kymriah, doch in den Augen der meisten Investoren erhöht der Erfolg von Novartis die Chancen für seine Zulassung enorm.

Wie geht es jetzt weiter?

Obwohl Biotech-Aktien im klinischen Stadium im Allgemeinen unbeständig sind, denke ich, dass wir von bluebird mehr erwarten können. Denk daran, dass das Unternehmen noch keine Zulassung für eines seiner Medikamente erhalten hat. Wir wissen also nicht, ob das Unternehmen auf dem Markt erfolgreich sein kann.

Zellbasierte Therapien wie die von bluebird müssen einen logistischen Alptraum überwinden, der die Entfernung, den Versand, die Modifizierung, die Rückgabe und die Wiedereinführung von Immunzellen des Patienten beinhaltet. Bis bluebird bio eine eigene Therapie entwickeln kann, die eine Zulassung erhält und diese logistischen Herausforderungen meistert, kann man davon ausgehen, dass sich die Aktie wie ein Jo-Jo bewegen wird und mit dem Biotech-Bereich steigt und fällt.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Bluebird Bio und Gilead Sciences.

Dieser Artikel wurde von Cory Renauer auf Englisch verfasst und am 06.09.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!