The Motley Fool

Der Markt für Kryptowährungen ist seit Jahresbeginn um 810 % gewachsen

Bildquelle: Wikimedia Commons, AntanaCoins

Digitale Währungen wie Bitcoin oder Ethereum haben den traditionellen Investmentformen seit Anfang des Jahres die Show gestohlen. Bitcoin, welches entsprechend der Marktkapitalisierung die größte Kryptowährung ist, ist im Zeitraum zwischen 1. Januar 2017 und 30. August 2017 um 373 % gestiegen. Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung entsprechend der Marktkapitalisierung, brachte es in diesem Zeitraum auf ein sagenhaftes Wachstum von 4.727 %. Der S&P 500 hat Jahrzehnte gebraucht, um die Gewinne einzufahren, die Ethereum in nur acht Monaten erzielt hat.

Wirklich interessant ist auch, wie viel Geld im Laufe der letzten acht Monate in Kryptowährungen geflossen ist. Bis zum 29. August hat sich die gesamte Marktkapitalisierung von 17,7 Milliarden US-Dollar auf 161 Milliarden US-Dollar erhöht. Das ist ein Wachstum von 810 %. Bitcoin ist der Anführer und zusammen mit seinem Fork Bitcoin Cash ist es für die Hälfte der Marktkapitalisierung verantwortlich.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Foto: Getty Images.

Vier Gründe, warum Kryptowährungen seit Jahresbeginn um 810 % gestiegen sind

Was um alles in der Welt hat die Investoren auf dieser Welt so verrückt spielen lassen? Der ganzen Sache liegt die Blockchaintechnologie zugrunde. Die meisten Kryptowährungen bauen auf diesem Prinzip auf. Die Blockchain ist ein verteiltes Hauptbuch, in dem die Transaktionen sicher gespeichert sind. Manche Experten glauben, dass dies die Zukunft des Peer-to-Peer-Computing sein könnte. Auch Transaktionen zwischen Unternehmen könnten damit abgewickelt werden. Mehr als 150 Organisationen testen gegenwärtig die Ethereumblockchain. Darunter sind auch einige namhafte Unternehmen. Die Tests sind meist noch in der Pilotphase und haben nur einen kleinen Umfang. Ethereum scheint große Unternehmen im Moment am meisten zu interessieren. Aber das SegWit2X-Upgrade von Bitcoin (Bitcoin hat sich vor Kurzem in zwei Währungen aufgespaltet: Bitcoin und Bitcoin Cash) sollte die Transaktionszeiten verringern, die Transaktionskapazität erhöhen und die Transaktionsgebühren senken. Damit dürfte es für Unternehmen attraktiver geworden sein.

Manche Investoren mögen einfach den Gedanken, mithilfe von Kryptowährungen eine Alternative zu traditionellen Währungen, die von Zentralbanken ausgegeben werden, zu haben. Damit sind Bitcoin und Co. eine Traumwährung für Libertäre. Es gibt aber auch schon Unternehmen, die Bitcoin akzeptieren. Dies nährt die Zuversicht, dass sich die Währungen etablieren.

Zwar halten sich viele Finanzinstitutionen zurück, aber Einzelinvestoren treiben die Wertentwicklung voran. Solang es Leute gibt, die bereit sind, mehr zu bezahlen, könnten Gefühle und hohe Erwartungen Bitcoin, Ethereum und die anderen Währungen weiter nach oben befördern.

Ein weiterer Grund für die Stärke der Kryptowährungen könnte der schwache US-Dollar sein. Ein schwacher US-Dollar ist gut für den Export der USA, aber er ist schlecht für die Konsumenten und Investoren in den USA. Investoren, die ihr Vermögen vermehren wollen, bewegen ihr Geld aus dem Dollar hin zu sichereren Anlagen. Traditionell ist dies Gold. Aber Bitcoin und Co. haben diese Rolle in letzter Zeit übernommen. Gold ist eine endliche Ressource, aber das Bitcoinprotokoll beschränkt die Zahl der Coins, die erschaffen werden, ebenfalls. Damit wird es genauso „endlich“.

Es gibt überall Anzeichen für eine Blase

Obwohl die Digitalwährungen unglaubliche Gewinne für Investoren bedeutet haben, könnte es sein, dass hier eine Blase vorliegt, die jederzeit platzen könnte.

Der Autor hat schon eine ganze Menge an Werbeanzeigen für Investitionen in Kryptowährungen gesehen – sowohl online als auch in Printmedien. Meist ist es jedoch so, dass, wenn die Zahl der Werbung für eine beliebte Investition zunimmt, dies ein Zeichen für eine Blase ist. Manche der beliebtesten Investitionen, inklusive Marihuanaaktien, sind eingebrochen, nachdem viel Werbung für Investitionen in diese gemacht wurde.

Zweitens gibt es kaum so etwas wie Fundamentaldaten, die Investoren zurate ziehen könnten, um eine faire Bewertung für eine Kryptowährung zu ermitteln. Ohne dahinterstehende Regierung gibt es nichts, außer kurzfristiger Emotionen der Investoren, was der Entwicklung der Kryptowährung Halt gibt. Die Blockchaintechnologie ist noch zu jung, um eine Aussage über ihre Nützlichkeit für Unternehmen zu treffen. Daher sind die heutigen Bewertungen der Kryptowährungen kaum sinnvoll.

Ich ermutige Investoren, die nach sicheren Anlageformen suchen, über den Kauf von Gold oder Silber nachzudenken. Gold hat eine lange Historie als brauchbare Währung und hat zudem vielfältige industrielle und gewerbliche Anwendungen. Für Bitcoin, Ethereum und andere digitale Währungen gilt dies nicht.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 03.09.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!