The Motley Fool

Snap hat endlich einen Gewinnermonat

Quelle: Media Kit Snap Inc.

Es dauerte sechs Monate, aber die Investoren von Snap (WKN:A1DLMS) bekamen schließlich ihre Kursgewinne von 6 %. Das mag nicht viel erscheinen, aber es ist das erste Mal, dass die Snap-Aktie seit dem Börsengang Anfang März höher schloss.

Snap hatte am zweiten Handelstag bei fast 30 US-Dollar seinen Höchststand erreicht. Seitdem ging es fast immer bergab. Daher musste es ja irgendwann einmal wieder kurz aufwärts gehen. Dieser Anstieg war das Ergebnis einer einzigen Woche, währenddessen einige bullische Analysten ihre Bewertungen veröffentlicht hatten und es einen großen Hit auf der Plattform von Snapchat Discover gab. Dabei konnte die Aktie um fast 20 % steigen, bewegte sich allerdings gleich wieder nach unten. Trotzdem ist der August immer noch ein Gewinn.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Snap beendete den August also im Plus, da nachdem die Aktie an jedem der letzten vier Handelstage gefallen war. Der Analyst von Wedbush, Michael Pachter, empfahl die Aktie am Mittwoch zu halten. Er sorgte sich, dass der Wettbewerb um die Werbekunden immer schärfer werden würde. Damit würden sich die Wachstumstrends auch verlangsamen und Snap hätte Probleme damit Gewinne zu machen.

Manchmal ist ein neutrales Rating überhaupt nicht neutral, da Pachter von weiteren Verdachtsmomenten spricht und nur wenige Hoffnungsschimmer liefert. Er geht von einem Kursziel von 12 US-Dollar aus, was nicht gerade gute Aussichten sind, da die Aktien am Mittwoch Nachmittag um 23 % höher gehandelt wurde.

Pachter ist aber nicht der einzige an der Wall Street mit einer neuen und nicht besonders interessanten Perspektive. Victor Anthony von Aegis warnte Anfang der Woche, dass das der Anfang einer Werbe-Rezession sein könnte. Er glaubt, die Dotcom-Riesen wären von dieser Schwäche ziemlich isoliert, aber er glaubt nicht, dass Snapchat unbeschadet davonkommen wird. Auch er empfiehlt die Aktie zu halten.

Das Positive

Der August hatte für Snapchat nicht besonders gut begonnen, nachdem die Aktie nach enttäuschenden Ergebnissen in Q2 abgerutscht war. Es bestand auch die Angst, dass 782 Millionen Aktien Ende Juli zum Handel an der Börse freigegeben werden könnten. Allerdings schien für eine Woche lang bei Snap alles zu funktionieren.

Kip Paulson von Cantor Fitzgerald stufte die Aktie vor drei Wochen auf “Übergewichten” aufgrund des geringen Preises und den guten Prognosen für anhaltendes Wachstum beim durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer. Anthony von Aegis ist besorgt darüber, dass Snap sich während der Werbe-Rezession gut entwickeln kann. Trotzdem erhöhte er das Kursziel von 14 US-Dollar auf 15 US-Dollar. Es gab auch Nachrichten letzte Woche, dass Stay Tuned von NBC News im ersten Monat mehr als 29 Millionen Views erreichen konnte. Dabei ging es um Snapchat Discover.

Im September wird es wahrscheinlich nicht so weitergehen, da sich die Stimmung schon gegen Snap gewendet hat. Im August gab es allerdings die Möglichkeit einer kleinen Erholung und genau das hat die Aktie geliefert.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 02.09.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!