The Motley Fool

10 Aktien, die Milliardäre 2017 kaufen

Foto: The Motley Fool

Die amerikanische Börsenaufsicht SEC verlangt von den Hedgefonds vierteljährlich ihre Positionen offenzulegen. Es kann schon sehr interessant sein zu sehen, was die ultra-reichen Investoren kaufen und verkaufen. WalletHub veröffentlichte vor kurzem einen Bericht, in dem die Angaben von mehr als 400 der größten Hedgefonds analysiert wurden. Gleichzeitig bestimmten sie, welche Aktien die Hedgefonds am öftesten im zweiten Quartal gekauft hatten.

Was die Hedgefonds kaufen

In absteigender Reihenfolge findest du hier die 10 Aktien, die von den Hedgefonds in Q2 am öftesten gekauft wurden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Rang Unternehmen WKN
1 Amazon.com, Inc. 906866
2 Oracle Corp. 871460
3 Philip Morris International, Inc. 940602
4 AbbVie, Inc. A1J84E
5 Broadcom Ltd. AVGO
6 Alphabet, Inc. (Class A) A14Y6F
7 Netflix, Inc. 552484
8 Amgen, Inc. 867900
9 Alphabet, Inc. (Class C) A14Y6H
10 Microsoft Corp. 850747

Datenquelle: WalletHub.

Du siehst, dass sich sehr viele Tech-Unternehmen auf dieser Liste befinden, was keine große Überraschung sein sollte. Aktien wie Oracle, Netflix, Alphabet und Microsoft haben momentan einen Lauf und konnten die Erwartungen bedeutend übertreffen.

“Der Anstieg der Beliebtheit von Tech-Aktien bei den Investoren geht auf die Tatsache zurück, dass die Weltbevölkerung immer abhängiger vom technologischen Fortschritt ist”, sagt WalletHub-Analystin Jill Gonzalez. “Die Investoren erkennen auch, dass ein langfristiger Boom im Markt von neuen Entwicklungen in den Bereichen Wirtschaft und Technologie kommen könnte.”

Viele Industrieexperten sind der Meinung, dass die meistgekauftesten Aktien auf dieser Liste wie Amazon immer noch jede Menge Wachstumsmöglichkeiten haben. Daher ist es vernünftig, dass andere reiche Investoren diese Aktien kaufen.

Was verkaufen die Hedgefonds?

Es gibt auch einige Aktien, von denen die Fonds sich gerade trennen. Hier sind die fünf meistverkauften Aktien in absteigender Reihenfolge beginnend mit der meistverkauften.

Rang Unternehmen WKN
1 Kellogg Co. 853265
2 Apple, Inc. 865985
3 Eli Lilly and Co. 858560
4 Johnson & Johnson 853260
5 JPMorgan Chase & Co. 850628

Datenquelle: WalletHub.

Von den meistverkauften Aktien ist Apple wohl die bekannteste. Der Verkauf könnte bedeuten, dass die Investoren ihre Gewinne mitnehmen, da Apple im letzten Jahr 45 % steigen konnte. Apple ist darüber hinaus die größte Position bei den Hedgefonds, daher gab es hier einfach mehr zu verkaufen als bei anderen Aktien.

Viele Experten sehen die Aktie von Apple aber immer noch als günstig an und sagen, dass es hier jede Menge Potenzial im kommenden Produktzyklus gibt. Daher war ich von dem hohen Verkaufsvolumen etwas überrascht – besonders in den Monaten bevor das iPhone 8 veröffentlicht wird.

Was man mit diesen Informationen anstellen kann

Ich möchte niemandem raten, Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, nur weil die Milliardäre das tun. Die Informationen, die wir bekommen haben, beinhalten nicht, warum diese Aktien so oft gekauft oder verkauft wurden.

Diese Informationen können als Anfangspunkt benutzt werden, wenn man seine eigene Recherche macht. Hedgefonds kaufen z. B. Amazon, daher sollte man vielleicht einen genaueren Blick auf die Aktie werfen, wenn man glaubt, dass sie gerade attraktiv aussieht oder wenn sie in die eigene Investmentstrategie passt.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Suzanne Frey ist Führungskraft bei Alphabet und Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Teresa Kersten ist Angestellte von LinkedIn und Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. LinkedIn ist Teil von Microsoft. 

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Alphabet (A und C), Amazon, Apple, Johnson & Johnson und Netflix. The Motley Fool besitzt Aktien von Oracle. The Motley Fool empfiehlt Broadcom Ltd.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 22.08.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!