The Motley Fool

Fielmann, Fuchs Petrolub und Fresenius: 3 beeindruckende Dividendenwachstumsaktien!

Foto: The Motley Fool

Fielmann (WKN: 577220), Fuchs Petrolub (WKN: 579040) und Fresenius (WKN: 578560) – nicht nur, dass alle drei Aktien mit dem gleichen Anfangsbuchstaben anfangen, nein, alle drei Unternehmen eint noch eine ganz andere, viel erfreulichere Entwicklung.

Denn alle drei Unternehmen können auf eine Dividendenwachstumsserie zurückblicken, die uns als Einkommensinvestoren durchaus schwach werden lassen könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Lass uns daher am besten keine weitere Zeit verlieren und schauen, was es zu den einzelnen Kandidaten zu wissen gilt:

1) Fielmann

Wer kennt ihn nicht, den deutschen Optiker mit dem ach so einschlägigen Slogan Brille? Fielmann! Gerade aus Konsumentensicht dürfte dieser Slogan am bahnbrechenden Erfolg des Brillenfabrikanten und -verkäufers beigetragen haben.

Aber viele Investoren wiederum wissen gar nicht, was Fielmann aus Dividenden-, beziehungsweise Dividendenwachstumssicht so Besonderes bereit hält:

In diesem Jahr erhöhte das Unternehmen nämlich bereits im zwölften Jahr in Folge seine Dividende. Aber nicht allein diese Folge an Erhöhungen ist hier das Besondere, sondern vor allem auch die Qualität der besagten Erhöhungen. Innerhalb dieser zwölf Jahre wuchs die Dividende nämlich von 0,40 Euro je Aktie auf zuletzt 1,80 Euro je Aktie. Eine Gesamtsteigerung von 350 %, beziehungweise 13,35 % durchschnittlich pro Jahr. Nicht schlecht, aber bestimmt noch zu toppen.

2) Fuchs Petrolub

Eine ähnliche Entwicklung wie die von Fielmann kann nämlich auch Fuchs Petrolub aufweisen. Denn der Mineralöl- und Chemiekonzern erhöhte bereits zum fünfzehnten Mal in diesem Jahr seine Dividende.

Aber auch qualitativ steht diese der von Fielmann in nichts nach, ganz im Gegenteil. Seit der Zahlung für das Geschäftsjahr 2004 in Höhe von 0,09 Euro je Aktie hat sich die Dividende fast verzehnfacht, auf zuletzt 0,88 Euro je Aktie. Das entspricht einem Gesamtplus von sage und schreibe rund 877 %, beziehungsweise 20,93 % durchschnittlich im Jahr. Wow!

3) Fresenius

Fresenius als letztes Mitglied in meinem kleinen Ranking ist übrigens eine ganz besondere Aktie. Denn das Unternehmen ist auf dem allerbesten Wege, schon bald im Kreis des Dividendenadels aufgenommen zu werden.

Bereits das 24. Jahr in Folge erhöhten die Bad Hombuger in diesem Jahr ihre jährliche Ausschüttung. Im nächsten Jahr könnte es folglich soweit sein, sofern das Unternehmen diese Serie nicht aus welchen Gründen auch immer einreißen lässt, dass es geadelt wird.

Auch Fresenius lässt sich natürlich in puncto Dividendenwachstum nicht lumpen. Und um auch hier bei einem Zeitraum der letzten zwölf Jahre zu bleiben: Seit der 2004er Zahlung in Höhe von 0,15 Euro je Aktie hat sich die Dividende inzwischen mehr als vervierfacht, auf zuletzt 0,62 Euro je Aktie. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von rund 12,55 %.

Wachstum vom F-F-Feinsten

Wie du anhand dieser Dividendenentwicklungen sehen kannst, boten alle drei F-Kandidaten in der Vergangenheit herausragende Dividendenentwicklungen, mit durchschnittlichen Steigerungen jenseits der 10 %-Marke.

Zwar sind vergangene Zahlungen keine Garantie für die künftigen Entwicklungen, sollten die Unternehmen jedoch in diesem Tempo ihre Dividende weiterhin steigern können, wären alle drei Unternehmen mit Sicherheit selbst auf dem aktuellen Niveau noch interessante Dividendenaktien.

Und das, mein Freund, gilt es nun natürlich im Weiteren herauszufinden.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!