The Motley Fool
Werbung

Novo Nordisk mit ernsthaften Qualitätsproblemen?

Foto: Getty Images

In letzter Zeit lief es wieder ordentlich rund beim dänischen Diabetesspezialisten Novo Nordisk (WKN: A1XA8R). Zunächst wurde bekannt, dass alle Wachstumssorgen gar nicht so schlimm seien, wie zu Jahresbeginn noch befürchtet, dann machte man mit vielversprechenden, neuen Medikamenten, zum Teil auch in anderen Märkten, auf sich aufmerksam. Das gefiel, ich berichtete.

Nun könnte der Frieden aber schon wieder vorbei sein. Denn leider ließ das Unternehmen den positiven Newsflow etwas abrupt enden, indem man wieder etwas Schlechtes zu vermelden hatte. Schauen wir mal, was genau passiert ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Porös-produzierte Patronen patzen

Das Unternehmen hat kürzlich festgestellt, dass die Insulinpatronen in ausgewählten Pens mangelhaft sind und unter Umständen einreißen oder brechen können. Betroffen waren ganz konkret bestimmte Chargen des NovoPen Echo sowie des NovoPen 5.

Dieser Defekt könnte nach Angaben des Unternehmens dazu führen, dass bei einer weiteren Verwendung zu geringe Mengen Insulin abgegeben werden. Es kann also nicht garantiert werden, dass Nutzer dieser Produkte ausreichend medikamentös versorgt sind, woraufhin der Blutzuckerspiegel rapide ansteigen könnte. Die Wahrscheinlichkeit hierfür liege allerdings bei lediglich 0,1 %.

Alles halb so wild, wäre da nicht…

… bereits ein qualitativer Manko vor etwa einem Jahr aufgefallen. Vielleicht erinnerst du dich noch daran, dass im September des letzten Jahres die Spritzen ein Thema gewesen sind. Genauer gesagt haben sich in diesem Zeitraum die Nadeln einiger Chargen des GlucaGen HypoKit gelöst. Auch das war ein Fauxpas, der nicht sonderlich erfreulich gewesen ist.

Letztlich stellt die aktuelle Meldung bezüglich defekter Spritzen daher schon die zweite qualitative Beanstandung innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes dar. Meiner Meinung nach ist es daher vertretbar, zumindest die generelle Frage aufzuwerfen, ob Novo Nordisk möglicherweise ein kleines Qualitätsproblem haben könnte. Vielleicht ist daher nicht mehr alles nur halb so wild.

Mittel- bis langfristig sollte es dennoch wieder rund laufen, aber:

Wenn man sich aber von diesem zweiten qualitativen Mangel nicht blenden lassen will, werden viele Interessierte und Investoren mit Sicherheit zu dem Ergebnis kommen, dass Novo Nordisk langfristig vielversprechend aufgestellt ist. Marktführerschaft und wieder nach oben korrigierte Wachstumsaussichten prägen momentan den Novo Nordisk-Kosmos, Grund für nachhaltigen Pessimismus besteht daher erst einmal nicht.

Aber, auch auf die Gefahr hin, dass ich möglicherweise kleinlich wirke: Angesichts des wiederholten Auftretens solcher Qualitätsmängel in einem wirklich überschaubaren Zeitraum sollten Investoren auch die Augen bezüglich neuer Nachrichten über die Produktqualität offen halten. Eigentlich genießt Novo Nordisk zwar einen durchaus guten Ruf (90 Jahre Marktführerschaft erlangt man schließlich nicht ohne Weiteres), aber ein Ruf ist nun mal leider etwas Fragiles.

Ist er erst einmal wegen solcher nebensächlicher Pressemeldungen angekratzt, könnte das einen üblen Rattenschwanz nach sich ziehen. Wo das dann möglicherweise endet, darüber möchte ich nun noch nicht nachdenken.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!