The Motley Fool

Deutschlands Value-Guru setzt auf Novo Nordisk, METRO und Berkshire Hathaway

Er hat zwar noch lange nicht die Bekanntheit von Warren Buffett erreicht, aber Frank Fischer ist unter Experten als deutscher Value-Guru bekannt, seitdem er seine Fonds mit diszipliniertem Stockpicking zu hervorragenden Renditen geführt hat.

Mit seiner Shareholder Value Management AG verwaltet er heute erfolgreich mehrere Fonds und ist immer auf der Suche nach unterbewerteten Aktien, mit denen er für seine Anleger hervorragende Renditen erzielen kann. Derzeit setzt er dafür vor allem auf Novo Nordisk (WKN:A1XA8R), METRO (WKN:725750) und Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2).

Die zukünftigen Renditebringer

Bei Novo Nordisk hat Fischer eine klassische Strategie des Value-Investing umgesetzt. Er hat nämlich erst zugegriffen, als die Aktie nach einer Gewinnwarnung im Sommer 2016 tief gefallen war. Der niedrige Preis hat Fischer gelockt, vor allem da das Unternehmen trotz kurzfristiger Probleme seiner Ansicht nach ein gutes und langfristig orientiertes Management hat und ein bewiesenes Geschäftsmodell.

Anders sieht es bei der METRO aus, die in der nahen Zukunft in zwei Bereiche aufgeteilt werden soll. Zum einen in den Lebensmittelbereich mit den Märkten von real,- und METRO Cash & Carry, sowie den Elektronikbereich mit Saturn und Media Markt. Die Teilung sollte nach der Ansicht von Fischer für viel mehr Klarheit in der Strategie sorgen und bisher verstecktes Wertschöpfungspotential zum Vorschein bringen. Am Markt bleibt man aber bisher skeptisch. Nach durchwachsenen Quartalszahlen und einem Streit mit einem wichtigen Anteilseigner wird die Aktie derzeit nicht wirklich für die Abspaltungspläne belohnt.

Einfacher nachzuvollziehen ist dagegen das Investment in Berkshire Hathaway. Für Frank Fischer sowie für jeden waschechten Value-Investoren ist Warren Buffett das größte Vorbild. Deswegen kauft man auch gerne Anteile an Buffetts Imperium Berkshire Hathaway, wenn diese zu attraktiven Preisen zu haben sind. Das ist derzeit nach Ansicht von Fischer der Fall, denn er hat die Aktie stark gewichtet.

Interessante Ideen aus der zweiten Reihe

Frank Fischer fühlt sich aber auch sehr wohl, wenn es darum geht, sich bei Nebenwerten umzusehen. Das ist auch sinnvoll, denn gerade bei kleinen und somit weniger beachteten Aktien stehen die Chancen besser, eine Unterbewertung zu entdecken.

Wenn Fischer diese findet geht er gerne aufs Ganze. So hat er beispielsweise derzeit das etwas obskure Unternehmen WashTec (WKN:750750) unter den größten Positionen seines wichtigsten Fonds. Wie der Name schon erahnen lässt, verdient WashTec sein Geld mit Fahrzeugwaschanlagen. Das klingt nicht so spannend, innerhalb dieser Nische ist das Unternehmen allerdings führend.

Genau mit solchen langweilig anmutenden Aktien können Value-Investoren wie Fischer gutes Geld machen, denn sie werden oftmals einfach übersehen. Die Investitionsidee WashTec hatte Fischer schon in einer Präsentation vom April 2013 erwähnt, als die Aktie knapp 10 Euro wert war, mittlerweile notiert sie bereits bei über 70 Euro. Schönere Beispiele für eine interessante Idee aus der zweiten Reihe gibt es selten.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien). The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.