The Motley Fool
Werbung

Der Amazon Echo ist jetzt der führende Wi-Fi-Lautsprecher. Kann Apple mit dem HomePod Eindruck hinterlassen?

Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Der Markt für smarte Lautsprecher boomt dank dem sehr beliebten Echo von Amazon (WKN:906866) gerade . Das Unternehmen hat laut Strategy Analytics damit Sonos vom 1. Platz der meistverkauften Lautsprecher verdrängt. Im Jahr 2016 stieg die Zahl der Wireless-Lautsprecher, die Wifi — im Gegensatz zu alternativen Technologien wie Bluetooth — benutzen um 62 % auf 14 Millionen Einheiten. Amazon ist dabei für unglaubliche 77 % dieser Erhöhung der Nachfrage verantwortlich. Die Marktforscher schätzen, dass Amazon 2016 allein fünf Millionen Echo-Lautsprecher verkauft hat. Das wäre mehr als ein Drittel des Marktes.

Das ist ein Bereich, der lange von Sonos dominiert worden war. Darüber hinaus ist es ein Bereich, in den Apple (WKN:865985) in Kürze mit dem HomePod für 350 US-Dollar eintreten wird. Aber kann Apple in diesem Markt etwas reißen?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Smarte Lautsprecher mit virtuellen Assistenten sollen den Markt übernehmen

Die Schätzungen von Strategy Analytics geben uns hier etwas Kontext. Sonos soll seine Dominanz am oberen Ende des Marktes mit Produkten wie dem Play:3 für 300 US-Dollar und dem Play:5 für 500 US-Dollar halten. Der Erfolg von Amazon zeigt aber, dass es einen wachsenden Markt für smarte Lautsprecher gibt, die mit virtuellen Assistenten ausgestattet sind. Die Produkte von Sonos beinhalten diese Assistenten nicht und bieten stattdessen einen hochwertigeren Ton.

An dieser Stelle sollte man auch darauf hinweisen, dass hochwertiger Ton nicht das Wichtigste für den Amazon Echo ist. Das wichtigste Verkaufsargument ist Alexa und die Aufgaben, die die Assistentin durchführen kann. Damit wird eine große Bandbreite an smarten Geräten für das eigene zu Hause gesteuert. Im Gegensatz dazu wird Apple auf die Audioqualität größeren Wert legen, immerhin sollen die Kunden dazu überredet werden, das HomePod für fast das Doppelte zu kaufen.

“Amazon hat hier die richtige Formel mit den Echo-Lautsprechern gefunden. Der schnelle Erfolg hat für große Wellen in der Industrie gesorgt”, sagt Strategy Analytics. Das kommende HomePod von Apple ist positioniert, um den Platz im Markt zwischen Amazon und Sonos einzunehmen. Apple hofft, bessere Audioqualität zu einem geringeren Preis als das Play:5 zu liefern. Zusätzlich gibt es Siri als virtuellen Assistenten. Das ist teilweise ein Grund, warum Strategy Analytics das HomePod als eine größere Bedrohung für Sonos als für Amazon sieht.

Wenn smarte Lautsprecher für zu Hause mit den virtuellen Assistenten den Markt übernehmen, dann könnten Amazon und Apple auf Kosten der traditionellen Hersteller Sonos und Bose sehr profitieren. Die Marktforscher erwarten, dass diese smarten Lautsprecher bis zum Jahr 2012 eine 90 %-Penetration des Marktes erreichen werden. Im Jahr 2016 waren es noch 42 %.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon.com und Apple.

Dieser Artikel von Evan Niu, CFA erschien am 19.06.2017 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!