The Motley Fool

9 Aktien, mit denen Warren Buffett im vergangenen Jahr Milliarden verdient hat

Foto: The Motley Fool

Warren Buffett genießt den Ruf, einer der besten Aktienweisen aller Zeiten zu sein. Viele jener Aktien, die er Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) ins Portfolio gelegt hat, haben extrem gut performt. Allein im letzten Jahr haben allein neun von Berkshires Aktien mehr als 20 Milliarden Dollar reingeholt.

Berkshires erfolgreichste Aktien des vergangenen Jahres

Stand jetzt hält Berkshire fast 50 Aktien, allerdings bestehen große Unterschiede in der Größe der Investments – von ein paar Millionen Dollar bis hin zu 30 Milliarden, die man in Kraft Heinz gesteckt hat, das größte Aktien-Investment von Berkshire.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Deswegen haben manche Aktien eine größere Chance zu Berkshires Bilanzen beizutragen als andere. Hier also eine Liste jener, die im vergangenen Jahr am meisten beigetragen haben.

Unternehmen Aktien Ein-Jahres-Performance Aktienwertzuwachs erhaltene Dividende Gesamtertrag
Bank of America 700 Millionen 59,1 % 6,08 Milliarden US-Dollar keine 6,08 Milliarden US-Dollar
Kraft Heinz 325,6 Millionen 9,9% 2,73 Milliarden US-Dollar 781,4 Millionen US-Dollar 3,51 Milliarden US-Dollar
Wells Fargo 479,7 Millionen 7,9% 1,87 Milliarden US-Dollar 729,1 Millionen US-Dollar 2,60 Milliarden US-Dollar
American Express 151,6 Millionen 18,9% 1,86 Milliarden US-Dollar 189,5 Millionen US-Dollar 2,05 Milliarden US-Dollar
Charter Communications 9,44 Millionen 44,1% 950,6 Millionen US-Dollar keine 950,6 Millionen US-Dollar
U.S. Bancorp 85,1 Millionen 22,5% 809,5 Millionen US-Dollar 93,6 Millionen US-Dollar 903,1 Millionen US-Dollar
Coca-Cola 400 Millionen 1,5% 264,4 Millionen US-Dollar 568 Millionen US-Dollar 832,4 Millionen US-Dollar
Goldman Sachs 10,96 Millionen 42% 725,6 Millionen US-Dollar 28,5 Millionen US-Dollar 754,1 Millionen US-Dollar

Quelle: Berkshire Hathaway’s SEC. Stand 24.5.17

Um eines klarzustellen: Die Zahlen bei “Aktienpreiszuwachs” bestehen nur auf dem Papier. Berkshire würde das Geld erst einstreichen, wenn sie sich entscheiden, die Aktie zu veräußern.

Auch muss erwähnt sein, dass diese nicht unbedingt die Aktien von Berkshire sind, die am besten performen – so ist Coca-Cola (WKN:850663) mit einem Zuwachs von nur 1,5% im vergangenen Jahr weit unter dem Durchschnitt des S&P 500 geblieben. Allerdings ist die Aktie eine regelrechte Dividendenmaschine. Da Berkshire eine große Anzahl an Coke-Aktien hält, ist der Ertrag fürs Portfolio bedeutend.

Eine Reihe Aktien für Milliardenprofite

Es sollte nicht unbedingt überraschen, dass mehr als die Hälfte der Aktien in der Tabelle Aktien aus dem Finanzsektor sind. Nach der US-Präsidentenwahl im November haben diese Aktien am besten performt. So ist die Beteiligung an Goldman Sachs (WKN:920332) verhältnismäßig klein, aber ein Zuwachs von riesigen 42 % katapultiert die Aktie in der Liste weit nach vorne.

Auch sollte man wissen, dass Bank of America (WKN:858388) – jene Aktie, die am meisten Wert zum Portfolio beigetragen hat – gar nicht von Berkshire gehalten wird. Zumindest noch nicht. Stattdessen gehören Berkshire Garantien, die besagen, dass man 700 Millionen Aktien der Bank of America zu 5 Milliarden Dollar kaufen darf (7,14 Dollar pro Aktie). Buffett sagte, dass er vorhabe, von diesem Recht Gebrauch zu machen, bevor es verfällt. Derzeit aber steigt der Wert der Garantien mit dem Aktienwert der Bank of America.

Eine Aktie fehlt in der Liste

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass dort nur acht Aktien in der Tabelle sind, nicht neun, wie in der Überschrift angekündigt. Ich habe bewusst Apple (WKN:865985) rausgelassen, weil es für Berkshire ein recht neues Investment darstellt. Man hat Apple noch nicht mal seit einem Jahr. Erst im ersten Quartal 2016 hat man Apple hinzugekauft, und auch nur 10 Millionen Anteile.

Seitdem ist die Beteiligung auf 133 Millionen Aktien angewachsen, und die ist über eine Milliarde Dollar wert, deswegen sollte man sie hier erwähnen. Übrigens: Die Aktien in der Tabelle haben zusammen etwa 17,7 Milliarden Dollar gebracht, mit Apple wären es dann etwa 20 Milliarden Dollar.

Wie dem auch sei: Wir wissen nicht, wann genau die Apple-Aktien gekauft wurden oder zu welchem Preis, deswegen kann man nicht exakt sagen, wie viel sie Berkshire in den vergangenen 12 Monaten gebracht haben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt Aktien von American Express, Apple, Bank of America, Berkshire Hathaway und Goldman Sachs. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Berkshire. The Motley Fool empfiehlt American Express.

Dieser Artikel von Matthew Frankel erschien am 27.5.2017 auf fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!