The Motley Fool

Was uns diese 7 Industrieunternehmen über China im Jahr 2017 sagen können

Quelle: flickr/Elvis Fool

Es gibt eine Fülle an Ökonomen, die Chinas BIP-Wachstumsraten für 2017 aus einer Top-Down-Perspektive voraussagen, doch wie steht es um China, wenn man einen Bottom-Up-Ansatz wählt? In diesem Zusammenhang haben sich führende Industrieunternehmen im ersten Quartal über ihre Erwartungen in China geäußert.

China hatte ein gutes erstes Quartal

Es bestehen kaum Zweifel daran, dass China ein gutes Wachstumsquartal hinter sich hat. Doch da die Regierung ein BIP-Wachstum für 2017 von 6,5 % anvisiert, impliziert die Wachstumsrate für das erste Quartal von 6,9 %, dass sie den Rest des Jahres etwas abschwächen könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Bildquelle: TRADINGECONOMICS.COM 

Eine abschwächelnde Automobilbranche?

Die erste Branche, in der Anzeichen einer Verlangsamung zu beobachten sein könnten, ist die Automobilindustrie. Die Erläuterungen und Prognosen von Illinois Tool Works (WKN:861219) und BorgWarner (WKN:887320), zweier Unternehmen mit ausgeprägten Automobilgeschäften in China, lassen auf ein sehr starkes erstes Quartal schließen, das vermutlich aber auf Dauer nicht tragbar ist. Beispielsweise sagte BorgWarner-CEO James Verrier: „Die Produktion leichter Fahrzeuge ist in China um fast 7 % angestiegen und lag im abgelaufenen Quartal deutlich über unseren Erwartungen. Hinsichtlich der Gesamtjahreserwartungen sagte er: „Ich würde sagen, dass unsere Prognose sich fast vollkommen mit den Einschätzungen von IHS, das mit einem Wachstum in China von 2 % rechnet, deckt.“ (IHS Markit ist ein führendes Marktforschungsunternehmen).

Michael Larsen, CFO des in mehreren Branchen agierenden Illinois Tool Works, skizzierte, wie das Unternehmen ein organisches Wachstum im Bereich Automotive (OEM) von 29 % vermelden konnte, während die gesamte OEM-Branche in China nur ein Wachstum von 7 % verzeichnete. Wenn die chinesische Automobil-Wachstumsraten jedoch weiter abschwächen, wird vermutlich auch Illinois Tool Works Wachstum seines Automobilgeschäfts deutlich abflachen.

Im Großen und Ganzen war es ein starkes Quartal für die Automobilbranche in China, doch das Wachstum wird aller Voraussicht nach in der kommenden Zeit abnehmen.

Ein sehr altes Infrastruktur-Projekt. Bildquelle: Getty Images

Starke Öl- und Gasinvestitionen

Emerson Electric (WKN:850981), ein Unternehmen, das für seine Automatisierungslösungen für die verarbeitende Industrie bekannt ist, vermeldete ein überraschend hohes Umsatzwachstum und schraubte gleichzeitig seine Umsatzprognosen für das gesamte Geschäftsjahr nach oben. China war sicherlich ein Grund für die verbesserten Prognosen. CFO David Farr äußerte sich dazu wie folgt: „Ich sehe weiterhin Verbesserungen in China und anderen Teilen Asiens. Wir verzeichnen dort ein starkes Wachstum unserer Produktlinien und Kundenbasis.“

Die Automatisierungslösungen des Unternehmens verzeichneten für das abgelaufene Quartal einen Umsatzrückgang von 3 %, während der China-Umsatz jedoch um 10 % zunahm. Unterdessen vermeldete Emerson Electrics „Segment Sonstiges“, das sich auf kommerzielle sowie Wohnlösungen konzentriert, in diesem Quartal in China – angetrieben von einer Wachstumsrate von ca. 15 % im Bereich Heizung, Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik – einen Anstieg von 20 %.

Darüber hinaus vermeldet der Multi-Industriekonzern 3M Co (WKN:851745) für sein auf den asiatisch-pazifischen Raum fokussiertes Elektronik- und Energiesegment ein organisches Umsatzwachstum in Lokalwährungen von 17,4 % (in China/Hongkong: 13 %).

Datenquelle: 3M CO. Grafik vom Auto erstellt.

Gesundheitswesen und Baugewerbe im Wachstumsmodus

Blicken wir nun auf den Gesundheitssektor: 3M Co verzeichnete in diesem Bereich mit einem organischen Umsatzwachstum in Lokalwährungen von 7 % ein starkes Quartal. Auch das Healthcare-orientierte Industrieunternehmen Danaher (WKN:866197) vermeldete in China anhaltend starke Zahlen. CEO Tom Joyce sagte in der letzten Telefonkonferenz: „Geographisch betrachtet stieg der Umsatz in den entwickelten Märkten im einstelligen Bereich. Wachstumsstarke Märkte wuchsen angetrieben von einer andauernden Stärke in China und Indien im mittleren einstelligen Bereich.“ Darüber hinaus führte Joyce eine „starke Dynamik“ in China in den Bereichen Life Sciences und Diagnostika an, die ebenfalls ein weiteres starkes Quartal ablieferten.

Auch Caterpillar (WKN:850598), das im Bereich Infrastruktur operiert, schlägt sich in China ausgezeichnet. CFO Brad Halverson sagte bei der Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen:

„Eine starke Nachfrage in China führte zu einem Rückgang der Inventarbestände unserer asiatisch-pazifischen Händler, da die Nachfrage deutlich den Absatz an unsere Vertriebspartner überstieg.

Die Stärke in China wird vor allem von einer starken Durchführung von öffentlich-privaten Partnerschaftsprogrammen, insbesondere im Zusammenhang mit Infrastruktur und starken Wohnungsbauinvestitionen, getragen.“

Wie oben erwähnt verzeichnete Emerson Electrics Segment „Kommerzielle Lösungen“ ein starkes Wachstum. Auch Honeywell International (WKN:870153) vermeldete ein anhaltendes Wachstum. CFO Tom Szlosek sagte in der jüngsten Telefonkonferenz: „Wir erleben im chinesischen Wohnimmobilienmarkt ein starkes Momentum und rechnen mit anhaltenden öffentlichen Infrastrukturaufwendungen, die helfen werden, künftiges Wachstum zu generieren.“

Was das alles bedeutet

Chinas Wachstumsrate wird höchstwahrscheinlich im Laufe des Jahres abnehmen; und ausgehend von den Aussagen des Managements von Illinois Tool Works und BorgWarner wird insbesondere der Automobilsektor abflauen. Unterdessen scheint es, als würden staatliche Investitionen im Gesundheitswesen und für Infrastruktur auch in Zukunft die chinesische Wirtschaft ankurbeln – und das sind gute Nachrichten für Danaher, Emerson Electric, 3M Co und Caterpillar. Auch wenn es langfristig gesehen wohl keine nachhaltige Strategie ist, sollten Investoren sich im Jahr 2017 auf Segmente konzentrieren, die von öffentlichen Infrastrukturaufwendungen stimuliert werden.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool empfiehlt BorgWarner, Emerson Electric und Illinois Tool Works. 

Dieser Artikel wurde von Lee Samaha auf Englisch verfasst und am 24.5.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!