The Motley Fool

Novo Nordisk steigt um 21 %! War’s das schon?

Foto: Pixabay

Investoren von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) erleben turbulente Zeiten. Zunächst schockte das Unternehmen damit, dass es seine künftigen Wachstumsprognosen Schritt für Schritt rasiert hat. Die Folge? Sinkende Kurse natürlich, in der Spitze brach der Wert der Aktie sogar um mehr als 40 % ein. Ich glaube, hierzu wurde aber schon fast alles gesagt.

In letzter Zeit stiegen die Kurse jedoch wieder rasant. Von rund 31 Euro im März ging es in Spitzenzeiten rauf auf ca. 38 Euro (4. Mai 2017), nur um dann zuletzt wieder ein wenig gen Süden abzutauchen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nutzen wir also die aktuelle Entwicklung und betrachten im Folgenden einmal, was in letzter Zeit passiert ist und wie es weitergehen könnte.

Der Grund für den Aufstieg und den kleinen Abstieg

Grund für den Kursanstieg waren selbstverständlich die guten Quartalszahlen, die Anfang Mai veröffentlicht worden sind. Hier wurden die zuletzt zu pessimistischen Ausblicke angehoben, ein moderates Wachstum bestätigt, ein Schrumpfen (Stand Quartalsbericht Mai zumindest) vorerst ausgeschlossen. Näheres zu den jüngsten Prognosen kannst du hier nachlesen. Der folgende Kursanstieg spiegelt daher vor allem die fundamental begründete Erleichterung der Anleger über das Ende des negativen Laufs an Prognosesenkungen wider.

Was aber bewirkte dann die jüngere Korrektur? Diesbezüglich kann ich natürlich nur mutmaßen. Aber ich glaube, dass nach der Euphorie wieder die Ernüchterung eingekehrt ist. Denn wenn wir uns die letzten vier Quartalsberichte ansehen, zeichnen diese ein gänzlich ungeordnetes Bild. Drei Revidierungen, eine Anhebung verkündete man im Ergebnis. Einige trauen daher dem Braten gegebenenfalls noch nicht so recht.

Wie könnte es weitergehen?

Wie du dir sicher selbst denken kannst, hängt unheimlich viel von den nächsten Quartalsberichten ab. Diese dürften vermutlich die künftigen Weichen, gerade in puncto Vertrauen maßgeblich beeinflussen.

Positiv wäre es, wenn Novo Nordisk mit Stabilität glänzen könnte. Das hieße, dass die aktuellen Prognosen bestenfalls übertroffen werden, mindestens aber konstant gehalten werden können. Das Vertrauen könnte sodann wieder steigen, die Stabilität im Kerngeschäft wiedererlangt werden.

Negativ wäre dementsprechend, wenn Novo Nordisk sich wieder einmal gezwungen sähe, seine Prognosen zu senken. Nicht nur, dass das Kerngeschäft dadurch signifikante Schwachstellen aufweisen würde, das Vertrauen der Investoren in das Management, das Geschäftsfeld und das Unternehmen in puncto Stabilität und Vorhersehbarkeit könnte nachhaltig verloren gehen. Nicht gerade förderlich für den angezählten Defensivstar.

Es bleibt immer noch spannend bei Novo Nordisk!

Wie wir oben eingangs gesehen haben, ist mit den angehobenen Prognosen und steigenden Kursen zwar ein Etappenziel vieler Investoren erreicht, das Schlimmste aber noch nicht zwangsläufig ausgestanden.

Dennoch, um auch das an dieser Stelle noch einmal zu betonen: Langfristig überwiegen meiner Meinung nach derzeit die Chancen. Gerade die demographische Entwicklung hin zu einer alternden Gesellschaft, die Marktführerschaft des Unternehmens sowie der traurige Trend zu immer mehr Diabetes können eine Grundlage für langfristiges, moderates Wachstum sein.

Ich melde mich jedenfalls in Bezug auf Novo Nordisk wieder, wenn es Neuigkeiten gibt. Und vielleicht sogar schon früher.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!