The Motley Fool
Werbung

Die BMW-Aktie könnte dieses Jahr um 71 % steigen

Foto: Pixabay

Die Aktie von BMW (WKN:519000) tritt schon seit längerem auf der Stelle. Das ist besonders frustrierend, da der DAX derzeit von einem Rekord zum nächsten eilt.

Was aber würde passieren, wenn der Markt wieder anfangen würde, die BMW-Aktie wie die von jedem anderen Unternehmen im DAX zu bewerten. Das erfährst du hier.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine Durchschnittsbewertung könnte die Aktie explodieren lassen

Es lässt sich relativ einfach berechnen, wie hoch die BMW-Aktie stehen würde, wenn sie am Markt mit dem gleichen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) wie alle anderen Unternehmen bewertet werden würde.

Laut Financial Times erwartet der durchschnittliche Analyst, dass BMW dieses Jahr einen Gewinn pro Aktie in Höhe von 10,53 Euro erwirtschaften wird. Daten der Commerzbank zeigen wiederum, dass das 2017er DAX-KGV mittlerweile bei circa 14,5 angekommen ist. Würde man also BMWs erwarteten Gewinn mit dem DAX-KGV multiplizieren, dann käme dabei ein Aktienkurs in Höhe von 152,68 Euro je Aktie heraus.

Im Vergleich zu dem Kurs, mit dem BMW diese Woche gestartet ist, wäre das ein Plus in Höhe von 71 %. Wie wahrscheinlich aber ist eine solche Entwicklung?

Die Sorgen sind langfristig

Ich würde sagen, eine solche Entwicklung ist möglich, aber unwahrscheinlich. Der wichtigste Grund ist, dass die Sorgen, welche die Ursache dafür sind, dass die Aktien der klassischen Autohersteller nicht höher bewertet sind, nicht kurzfristiger Natur sind.

Vielmehr scheint man am Markt abzuwarten, wie sich die kommende Elektrorevolution und Automatisierungswelle auf die Umsätze und Margen der Autohersteller auswirken werden. Trotz seiner noch kleinen Größe hat auch Tesla viel zu dieser Entwicklung beigetragen, denn das Unternehmen hat gezeigt, dass alle etablierten Hersteller verschlafen haben, ein attraktives Elektroauto mit guter Reichweite herzustellen.

Jetzt werden also die Karten neu gemischt und die BMW-Aktie wird gemieden, weil die Angst vorherrscht, am Ende mit einem schlechten Blatt dazustehen. Diese Situation muss man verstehen, wenn man sich überlegt in Anteile von BMW zu investieren.

Konträr und langfristig ist die einzig sinnvolle Kombination

Ein BMW-Investment muss also unter diesem Aspekt gesehen werden. Kurzfristig dürften schwer vorhersagbare Änderungen in Trends und Meinungen alle Autoaktien hin- und her wirbeln, da zu viele Veränderungen die Branche gleichzeitig grundlegend verändern.

Wenn man also eine konträre Meinung vertritt und darauf setzen will, dass BMW irgendwann wieder wie alle anderen DAX-Unternehmen bewertet wird, muss man Geduld mitbringen, um an diesem potentiellen Kurssprung teilzuhaben. Denn nur über einen langen Zeitraum hat BMW die Möglichkeit zu beweisen, ob es den großen Herausforderungen gewachsen ist.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Marlon Bonazzi besitzt Aktien von Tesla. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla. The Motley Fool empfiehlt BMW.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!