The Motley Fool

Die ausgezeichneten Kritiken für das Galaxy S8 setzen das neue iPhone von Apple unter Druck

Foto: Apple

Als ob man nicht schon genug unter Druck stehen würde.

Die Kritiken für das neueste und hoffentlich nicht explodierende Galaxy S8 von Samsung (WKN:881823) verbreiten sich langsam im Web. Unter den Tech-Journalisten gibt es durchweg positives Feedback. Nachdem man die Designs von Apple (WKN:865985) schamlos kopiert hatte (und dafür verklagt wurde), ist Samsung dieses Mal mit einem innovativen und einzigartigen Design um die Ecke gekommen, das ganz anders aussieht wie die iPhones aus Cupertino. Ich selbst bin ja lange Zeit ein vehementer Kritiker von Samsung gewesen, aber auch ich muss anerkennen, das ist ein sehr gut aussehendes Smartphone ist, besonders wenn man sich das Display und das praktisch Nichtvorhandensein der Frontalblende ansieht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aufgrund der jahrzehntealten Obsession von Apple, die Ecken abzurunden, ist es etwas kurios, dass der iPhone-Hersteller niemals ein Display mit abgerundeten Ecken herausgebracht hat. Das ist etwas seltsam, da Apple ja auch das Betriebssystem kontrolliert. Apple meldete einmal sogar ein etwas dubioses Designpatent an, das praktisch nichts anderes war als ein Rechteck mit abgerundeten Ecken. Die abgerundeten Ecken sind ein Aspekt, der das Galaxy S8 so schön und so angenehm anzusehen macht. Das wird darüber hinaus auch ein Trend bei den Herstellern von Android-Smartphones. (Vielleicht erinnerst du dich noch daran, dass webOS auch runde Ecken hatte.)

Das Display sieht wunderbar aus. Bildquelle: Samsung

Das Display sieht wunderbar aus. Bildquelle: Samsung

Viele nennen das Galaxy S8 jetzt schon das beste und schönste Smartphone, dass jemals hergestellt wurde.

Kann Apple sich die Krone zurückholen?

In der Zwischenzeit ging Apple im Jahr 2016 ein großes Risiko ein, indem man dasselbe Design für das iPhone 7 und das 7 Plus benutzte. Es war auch das erste Mal, dass das Unternehmen im dritten Jahr hintereinander ein recyceltes Design benutzte. Das iPhone 7-Design wurde ursprünglich im Jahr 2014 eingefügt und es sieht jetzt ein bisschen altmodisch aus, wenn man es direkt mit dem Galaxy S8 vergleicht. Das zahlte sich aber am Ende aus, da Apple einen neuen Rekord bei den iPhone-Umsätzen im vierten Quartal aufstellen konnte. Dabei konnte das Unternehmen auch wieder zum Wachstum zurückkehren. Apple unterschätzte anscheinend, dass die Leute die Kopfhörerbuchse nicht wirklich mögen.

Die Erwartungen für das iPhone 2017 sind unglaublich hoch, da es ja auch den 10. Geburtstag des Gerätes markiert. Es gibt Berichte, nachdem auch Apple ein ähnliches Display wie Samsung veröffentlichen wird, aber dann wird auch Apple vor dem Dilemma stehen, wo man den Fingerabdrucksensor oder den Home-Button unterbringt. Samsung entschied sich für einen digitalen Home-Button, während der Fingerabdruckscanner beim Galaxy S8 sich auf der Rückseite befindet. Apple möchte Touch ID in das Display integrieren. Aber das stellt bedeutende technische Probleme dar.

Bloomberg meldeten Anfang dieser Woche, dass das teurere Modell um einen oder zwei Monate nach hinten verschoben werden könnte. Zusätzlich zu den technischen Herausforderungen gibt es auch noch Probleme bei der Produktion aufgrund der Herstellung des gewölbten Glases. Aber Apple testet auch einige andere Designs, darunter Varianten mit rostfreiem Stahl und Glas wie beim iPhone 4. Apple hat das Design noch nicht fertig, aber die Uhr tickt. Das Unternehmen beginnt mit dem ersten Produktionslauf im zweiten Quartal, bevor die Produktion für das dritte Quartal erhöht werden soll.

Apple sollte mit seinem neuen iPhone besser Samsung die Show stehlen, um die hohen Erwartungen zu erfüllen. Sonst könnte Samsung den Preis für das schönste Smartphone 2017 bekommen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2018 $90 Calls auf Apple, Short Januar 2018 $95 Calls auf Apple.

Dieser Artikel wurde von Evan Niu, CFA auf Englisch verfasst und wurde am 21.04.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!