The Motley Fool

Die Umsätze des App Store von Apple könnten sich in 5 Jahren verdoppeln

Bildquelle: Pixabay

Dienste sind wichtiger für Apple (WKN:865985) als jemals zuvor. Im letzten Quartal kamen 9,2 % der Umsätze von Apple aus dem Bereich Dienste. Das war der höchste Prozentsatz, den Apple jemals im ersten Steuerquartal gemeldet hatte.

Einer der größten Wachstumstreiber für die Sparte Dienste ist der App Store. Apple sagte, man habe den Entwicklern im Jahr 2016 mehr als 20 Milliarden US-Dollar ausgezahlt. Das legt schon nahe, wie erfolgreich der App Store ist, nachdem Apple acht bis neun Milliarden US-Dollar selbst daran verdient hat. App Annie schätzt, dass Apple 34 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr mit dem App Store verdient hat. Das Unternehmen erwartet auch, dass die App Store-Umsätze bis 2021 mehr als 60 Milliarden US-Dollar ausmachen werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der App Store ist eine der wichtigsten Komponenten bei den Service-Umsätzen von Apple. Daher ist diese Sparte auch ein wichtiger Faktor für das Gewinnwachstum.

BILDQUELLE: APPLE

BILDQUELLE: APPLE

Das Produkt mit der höchsten Marge

Die Bruttogewinnmarge des App Stores ist geradezu lächerlich hoch. Mit über 1 Milliarde aktiver Apple-Geräte auf der ganzen Welt bedeutet die Größe des App Stores, dass die Kosten im Vergleich zu den Einnahmen verschwindend gering sind. Apple gibt einfach nur eine Verkaufsplattform und den Support für die Entwickler. Daher behält Apple etwa 90 % der Umsätze als Bruttogewinn laut Ben Schachter, Analyst bei Macquarie Securities.

Das bedeutet, dass das Wachstum im App Store etwa sieben Milliarden US-Dollar jährlichen Bruttogewinn in fünf Jahren produzieren könnte, wenn die Schätzung von App Annie sich als richtig herausstellen sollte und Apple weiterhin 30 % behält. Im Jahr 2016 generierte Apple Bruttogewinne in Höhe von 84 Milliarden US-Dollar.

Das Beste daran ist aber, dass Apple nicht mehr Geräte für den App Store verkaufen muss, damit die Umsätze sich dort trotzdem erhöhen. App Annie erwartet, dass die Umsätze pro Gerät bis Ende des Jahrzehnts deutlich steigen werden. Es gibt immer neue Spiele, neue Programme oder Abo-Dienste, die die Kunden mögen werden.

Ist eine Verdopplung der Umsätze konservativ?

Das nächste iPhone soll jede Menge neue Upgrades bringen. Zusätzlich hatte Samsung (WKN:645000) mit dem Note 7 nicht gerade Glück. Dieses Fiasko wird Apple bis zum Ende des Jahres jede Menge Aufwind bringen. Die Probleme von Samsung zeigten sich schon in den Ergebnissen des ersten Quartals, als Apple beim iPhone mehr verkaufte als ursprünglich erwartet worden war.

Während die Zahl der iPhone-Nutzer immer weiter steigt, sollte auch der App Store ein bedeutendes Wachstum erzielen. Schachter glaubt, dass die Umsätze im App Store bis 2021 mit einer Geschwindigkeit von 28 % wachsen werden. Das deutet an, dass im Jahr 2021 knapp 100 Milliarden US-Dollar nur mit dem App Store umgesetzt werden könnten. Dabei wird schon angenommen, dass die Umsätze aus dem Bereich Hardware nach den nächsten beiden iPhone-Zyklen nicht mehr weiter wachsen werden. Die wahre potentielle Wachstumsrate liegt irgendwo zwischen den Schätzungen von App Annie und von Schachter.

Wir sollten auch nicht vergessen, wenn Apple seine Hardware-Umsätze nicht mehr bedeutend steigern kann, dann wird das Management weitere Schritte ergreifen müssen, um die bestehende Zahl der Nutzer besser zu monetarisieren. Das könnte durch weitere Dienste und den App Store geschehen. Solange die Hardware-Umsätze aber stabil bleiben und nicht bedeutend einbrechen, sollten die Umsätze des App Stores auch auf absehbare Zeit hin weiter wachsen.

Immer noch ein Hardware-Unternehmen

Die Investoren sollten Apple jetzt nicht als einen Dienstleister bezeichnen. Die Sparte Dienste wächst vielleicht extrem schnell, aber sie machte nur 9,2 % der Umsätze im letzten Quartal aus. Dieses Wachstum ist ein Nebenprodukt der starken Hardware-Verkäufe.

Dienste haben relativ hohe Margen und stellen eine Möglichkeit für Apple dar, um die Gewinne weiter zu erhöhen. So kann Apple seine Nettoeinnahmen erhöhen, selbst wenn die Gesamtumsätze gleich bleiben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2018 $90 Calls auf Apple, Short Januar 2018 $95 Calls auf Apple.

Dieser Artikel wurde von Adam Levy auf Englisch verfasst und wurde am 06.04.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!