The Motley Fool

Die Aktie von Tesla steigt, nachdem Tencent sich mit 5 % eingekauft hat

Bildquelle: Tesla.

Tesla (WKN:A1CX3T) stieg in den letzten fünf Jahren um mehr als 11 %. Laut der amerikanischen Börsenaufsicht SEC ist der Grund dafür ein Fünf-Prozent-Anteil, den Tencent Holdings (WKN:A1138D) am Elektroautoherstellers gekauft hat.

Tencent und Tesla

In dem zugehörigen Formular enthüllten Tencent und Tesla, dass die Chinesen jetzt 5 % des Elektroautobauers besitzen. Das entspricht etwa 8,2 Millionen Aktien.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Tencent zahlte etwa 1,80 Milliarden US-Dollar für die Aktien, inklusive Kommission. Aber wenn man sich den Kurs von Tesla, Stand Dienstag Abend, einmal genauer ansieht, dann ist die gesamte Position etwa 2,3 Milliarden US-Dollar wert. Tencent gab gegenüber Bloomberg folgendes Statement:

Elon Musk ist der Archetyp für das Unternehmertum. Er verbindet Vision, Ambition und Ausführung miteinander. Tesla ist ein weltweiter Pionier an vorderster Front neuer Technologien, darunter Elektroautos, selbstfahrende Systeme, Carsharing, die Digitalisierung der Information der realen Welt, nachhaltige Energiegewinnung und Energiespeicher.

Diese große Position an Tesla macht Tencent zum fünftgrößten Aktionär.

Was macht Tencent eigentlich?

Das chinesische Unternehmen ist vorrangig für die beliebte Messaging-App namens WeChat bekannt sowie viele mobile Spiele, die Tencent in China verkauft.

Seit 2011 konnte WeChat beeindruckende 889 Millionen monatlich aktive Nutzer für sich gewinnen. Damit verfügt das Unternehmen über die größte Smartphone-Community in China, diese Plattform wächst aber immer noch mit hoher Geschwindigkeit. Im Jahresvergleich konnte das Unternehmen im letzten Quartal einen Zugewinn von 28 % bei den monatlich aktiven Nutzern verbuchen. Aktuell ist Tencent gerade dabei, diesen Erfolg mit dem Messaging-Dienst QQ zu wiederholen, der schon jetzt 652 Millionen monatlich aktive Nutzer im mobilen Bereich und 868 Millionen Nutzer insgesamt aufweist.

Mit Hilfe der großen Reichweite in den sozialen Netzwerken hält Tencent eine dominante Position im Vertrieb von Videospielen und ist damit gleichzeitig auch das größte Videospiel-Unternehmen Chinas.

Das Unternehmen hat vor Kurzem aggressiv in mobile Zahlungssysteme und Cloud-Dienste investiert, was ganz neue Monetarisierungsmöglichkeiten eröffnet hat.

Tesla-Fahrzeug. Bildquelle: Autor.

Tesla-Fahrzeug. Bildquelle: Autor.

Interessanterweise investiert Tencent in letzter Zeit auch immer mehr in künstliche Intelligenz. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen ein Team von mehr als 250 Leuten angeheuert. Der CEO von Tencent, Ma Huateng, sagte vor Kurzem, das Unternehmen wäre daran interessiert, die künstliche Intelligenz weiter auszunutzen, die bei selbstfahrenden Autos zum Einsatz kommt. Tesla ist wahrscheinlich das ambitionierteste Unternehmen in diesem Bereich. Im Oktober letzten Jahres begann Tesla, die nötige Hardware für selbstfahrende Autos in jedes seiner Fahrzeuge einzubauen. Das Unternehmen plant auch, ähnliche Hardware in das günstigere Model 3 zu integrieren, das Ende des Jahres auf den Markt kommen soll.

Ein Anteil von 5 % an Tesla ändert am intrinsischen Wert des Unternehmens nichts, es zeigt aber, dass die Chinesen großes Vertrauen in Tesla haben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Tesla.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 28.3.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!