The Motley Fool

Cisco steht vor einer 16-Milliarden-Dollar-Gelegenheit

bereitgestellt von Flickr-Nutzer Ken Teegardin

Die Netzwerke der nächsten Generation bieten eine großartige Wachstumsmöglichkeit für Cisco (WKN:878841), da die Telekommunikationsunternehmen mehr Geräte brauchen werden, um dem Datentraffic Herr zu werden. Es stellt sich heraus, dass der Datentraffic bis 2020 jährlich um 53 % steigen soll. Damit wird auch ein entsprechendes Equipment notwendig, und Cisco ist aktuelle Marktführer in diesem Bereich.

Wie groß ist diese Gelegenheit?

Die Router der neun der nächsten Generation machten im Steuerjahr 2016 15 % des Geschäftes von Cisco aus. Der Marktanteil in diesem Bereich war im Juli letzten Jahres 40 %. Damit ist der Gesamtmarkt etwa 18,5 Milliarden US-Dollar schwer.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das Forschungsunternehmen Grand View Research erwartet, dass bis 2022 der Markt für Router auf 41 Milliarden US-Dollar steigen wird. Das wäre eine Wachstumsrate von 14,2 % pro Jahr. Diese Wachstumsrate legt auch nahe, dass die Größe dieses Marktes sich dieses Jahr auf fast 21 Milliarden US-Dollar erhöhen soll.

Aktuell könnte dieses Segment im aktuellen Steuerjahr, das im Juli enden wird, 8,4 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Das wäre gleichzeitig ein Anstieg um 13 % verglichen mit dem Vorjahr. Das Unternehmen sollte sich dieser Marke nähen, da in der ersten Hälfte des laufenden Steuerjahres schon vier Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt werden konnten. In der zweiten Jahreshälfte sollte sich der Umsatz noch einmal erhöhen, da ist auch mehr Aufträge in diesem Bereich gibt.

Wenn Cisco seinen aktuellen Marktanteil halten kann, dann könnten das Umsätze von über 16 Milliarden US-Dollar bis 2022 ergeben.

Wie Cisco diesen Bereich verteidigt

Aber es gibt auch schlechte Nachrichten für die Investoren von Cisco Systems. Aufgrund der Konkurrenz von Huawei hat das Unternehmen in letzter Zeit Marktanteile verloren. Der aktuelle Marktanteil von 40 % markiert nämlich einen Rückschritt um 9 % verglichen mit dem Vorjahr.

CEO Chuck Robbins ist aber dabei, dass Steuer für Cisco herumzureißen und hat seit seiner Amtsübernahme im Jahr 2015 17 Übernahmen getätigt. Robbins hat sich primär auf Übernahmen im Bereich Software konzentriert, um das Know-how im Bereich Hardware zu ergänzen. Mit der Übernahme von Jasper Technologies ist ihm im letzten Jahr ein solcher Schachzug gelungen.

Jasper Technologies erlaubt es Cisco, Lösungen für das Internet der Dinge zu nutzen, da diese Lösungen Geräte von Autos bis hin zu Flugzeugen managen können. Das Unternehmen ist gerade dabei, die Software mit der Hardware zu verbinden, da eine Komplettlösung helfen wird, mehr Router zu verkaufen.

Die gute Nachricht ist, dass die Übernahme von Jasper auch zu mehr Kunden für Cisco geführt hat. Robbins hat es wie folgt ausgedrückt:

“Aktuell verbindet Jasper mehr als 40 Millionen Geräte, darunter 12 Millionen verbundene Fahrzeuge, und es werden pro Monat 1,5 Millionen Geräte mehr. Die Zahl der Unternehmenskunden, die die Plattform von Jasper benutzen, ist verglichen mit dem Vorjahreszeitpunkt von 4000 auf 9000 gestiegen.”

Zusätzlich macht Cisco Fortschritte bei der Hardware wie z. B. bei LPWA-Netzwerken. Diese Netzwerke verbinden Geräte des Internets der Dinge, die mehr Strom brauchen und weniger Daten verarbeiten.

Bildquelle: Cisco

Bildquelle: Cisco

LPWA-Netzwerke sollen bis 2020 28 % der globalen Maschinenverbindungen ausmachen. Cisco ist sehr gut positioniert, um dieses Potenzial zu nutzen, da das Unternehmen ja schon eine umfassende Lösung für diesen Markt hat.

Die Tatsache, dass Cisco seinen Kunden Hardware- und Softwarelösungen bietet, macht die Sache natürlich noch besser. Die Umsätze aus Routern der neuesten Generation hat sich in der ersten Hälfte des Steuerjahres 2017 um 2 % verlangsamt. Im letzten Jahr betrug die Verlangsamung sogar 4 %. Die Investoren können durch das aktuelle Wachstum in Zukunft mehr erwarten.

Der starke Marktanteil des Unternehmens wird von höchster Wichtigkeit sein, um das Potenzial im Bereich Router auszuschöpfen. Aber Cisco muss auch die richtigen Entscheidungen treffen, um das Hardware-Portfolio und das Softwareagebot zu verbessern. Das sollte es dem Unternehmen erlauben, seinen dominanten Marktanteil zu halten und langfristig Milliarden von Dollar zu verdienen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool empfiehlt Cisco Systems. 

Dieser Artikel wurde von Harsh Chauhan auf Englisch verfasst und  veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!