The Motley Fool

Die Boeing 737 MAX ist das am meisten unterschätzte Flugzeug aller Zeiten

QUELLE: WIKIMEDIA COMMONS.

Es war das Jahr 2011, als American Airlines, ein langjähriger Kunde von Boeing (WKN:850471), überraschend eine Bestellung von Flugzeugen der A320neo-Klasse beim Konkurrenten Airbus (WKN:938914) ankündigte. Als Reaktion darauf ließ Boeing seine Pläne fallen, ein völlig neues Flugzeug zu entwerfen, und bot American Airlines stattdessen eine erneuerte, treibstoffeffizientere 737 an, die den Namen 737 MAX trägt.

Die erste (und beliebteste Variante) der neuen Flugzeugfamilie – die 737 MAX 8 – wurde letzte Woche zugelassen und ist im Zeitplan, im kommenden Quartal ausgeliefert zu werden. In der Zwischenzeit hat Boeing seine Auftragsbücher für die 737 MAX gut gefüllt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Boeing hat Tausende Bestellungen für die 737 MAX. Foto Boeing.

Boeing hat Tausende Bestellungen für die 737 MAX. Foto Boeing.

Trotzdem ist die Einstellung von Experten und Branchenkennern gegenüber dem neusten Mitglied der 737-Familie eher negativ. Es stimmt; die 737 MAX ist nicht perfekt, wenn man sie mit der A320neo-Klasse vergleicht. Aber die Kritik unterschätzt das Flugzeug bei Weitem.

Im Schatten des A320neo

Die Boeing 737 wurde in den 1960ern entwickelt. In den letzten 50 Jahren hat Boeing das Design gewaltig verändert und auch größere Flugzeuge eingeführt. Trotzdem sind ein paar Kompromisse beim Design gemacht worden.

Am wichtigsten ist, dass die 737 recht langsam fliegt. Dies macht es schwierig, die Treibstoffeffizienz moderner Triebwerke auszukosten, die größer sind. Der A320neo hingegen konnte die größeren Triebwerke aufnehmen. Das kurze Fahrwerk der 737 MAX erschwert zudem den Start, was sich besonders bei den größeren 737 MAX 9-Modellen bemerkbar macht.

Bei den größeren Narrowbody-Modellen (mit nur einem Gang in der Mitte) gibt es große Unterschiede zwischen den Fähigkeiten der 737 MAX 9 und dem A321neo. Dadurch hat Airbus viele Bestellungen gewinnen können. Boeing wird dieses Jahr wahrscheinlich eine neue 737 MAX 10 auf den Markt bringen, um den Erfolg des A321neo anzugreifen. Das neue Modell wäre dann dem A321neo in Sachen Kapazität und Treibstoffeffizienz ähnlich.

Die A320neo-Familie ist beliebter als die 737. Foto: Airbus.

Trotzdem sind viele Branchenkenner äußerst skeptisch, was Boeings Strategie für die 737 MAX angeht. Ein bekannter Analyst bekräftigte seine Forderung, dass Boeing die 737 MAX-Familie aufgeben sollte und stattdessen sofort mit dem Entwurf eines neuen Flugzeugs beginnen soll.

Die 737 ist immer noch gefragt

Auch wenn die Analysten eher negativ eingestellt sind, hat sich die 737 MAX äußerst gut verkauft. Boeing hat bereits 3.600 feste Bestellungen für die 737 MAX erhalten, seit das Programm 2011 offiziell vorgestellt wurde. Die gegenwärtige 737 NG-Familie benötigte doppelt so lange, um die gleiche Zahl an Bestellungen zu erreichen.

Zusammen mit den bestehenden Bestellungen für die 737 NG hatte Boeing Ende Februar 4.423 unbearbeitete Bestellungen für die 737. Das ist genug, um die Produktion für sieben Jahre aufrechtzuerhalten, wenn man davon ausgeht, dass die geplante Produktionsquote steigt.

Zudem war die 737-Familie nicht durch den kürzlichen Nachfragerückgang betroffen, wie die Widebody-Modelle. Boeing errang im Jahre 2016 550 Bestellungen für die 737. Und die große Kundenzahl stellt eine natürliche Quelle für zukünftige Bestellungen dar.

Gut ist gut genug

Die 737 MAX gehört zu den sich am besten verkauften Flugzeugen. Sie wird nur von dem nächsten Wettbewerber, dem Airbus A320neo übertroffen. Die A320neo-Familie hat bisher 5.000 Bestellungen erreicht. Und Airbus hatte Ende Februar Aufträge für 5580 Jets mit einem Gang in den Büchern stehen.

Die Tatsache, dass Boeing das Rennen um die meisten Bestellungen verliert, erklärt wahrscheinlich die Reaktionen der Analysten. (Vergleicht man die 737 MAX 9 und den A321neo, liegt Airbus im Verhältnis 3 zu 1 vorn.) Aber Boeing ist auf dem Weg, die Produktion der 737 auf rekordverdächtige 57 Stück pro Monat hochzufahren. Bei den gegenwärtigen Bestelltrends wird Boeing dieses Produktionstempo mindestens fünf Jahre, wenn nicht sogar länger, aufrechterhalten können.

Zig Milliarden Dollar auszugeben, um die 737 MAX bis Mitte 2020 zu ersetzen, wäre der Gipfel der Torheit. Solang die 737 MAX-Familie gut bei den Kunden ankommt, sollte Boeing so viel Geld damit verdienen, wie möglich.

Irgendwann wird die 737 das Ende ihrer Reise erreicht haben. Boeing plant zaghaft, ein komplett neues Flugzeug mit einem Gang einzuführen, welches die 737 MAX bis 2030 ersetzt. Das ist ein vernünftiges Timing, wenn man bedenkt, dass bis dahin deutliche Verbesserungen bei den Triebwerken verfügbar sein könnten.

Bis dahin ist die 737 MAX ein absolut gutes Flugzeug. Es ist vielleicht nicht so gut wie der A320neo, aber es ist viel besser als manche Analysten denken.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool hält keine der oben erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Adam Levine-Weinberg auf Englisch verfasst und am 12.3.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!