The Motley Fool

Wie man ein besserer in Investor wird

Quelle Pixabay

Selbst die besten Investoren machen Fehler und können sich noch verbessern. Warren Buffett z. B. hat im Laufe der Jahre zahllose Aktien gekauft, die er dann mit einem Verlust wiederverkauft hat. Es ist als Investor unmöglich, das perfekte Portfolio aufzubauen, da es einfach viel zu viele Unbekannte in dieser Gleichung gibt. Wenn man sich aber auf den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens konzentriert, dann ist es möglich, die Renditen deutlich zu verbessern.

Die Stärken eines Unternehmens

Der Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens ist praktisch der Grund, warum sich das Unternehmen in einer besseren Position befindet, um höhere Gewinne als die Konkurrenten zu liefern. Das Unternehmen könnte zum Beispiel eine geringere Kostenbasis oder treuere Kunden als die Konkurrenten haben. Es könnte auch in einem geographisch besseren Bereich angesiedelt sein.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es kann aber schwierig werden, den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens zu messen. Die Kosten können natürlich gemessen werden, es ist aber schwierig diese mit den Konkurrenten zu vergleichen, wenn das Unternehmen nicht in einem Sektor arbeitet, in dem die Kosten auch leicht vergleichbar sind wie zum Beispiel im Bereich Rohstoffe. Die Kundentreue ist auch sehr schwer zu messen, denn die Wirtschaftssysteme in aller Welt haben es immer mit Schwierigkeiten zu tun und werden sich daher mittelfristig immer wieder ändern.

Vergangene Performance

Daher zahlt es sich aus, sich anzusehen, wie sich das Unternehmen in der Vergangenheit entwickelt hat. Natürlich wird sich die Geschichte nicht eins-zu-eins wiederholen, aber die Vergangenheit bietet schon einmal einen Anhaltspunkt darüber, wie sich das Unternehmen in verschiedenen Szenarien entwickeln könnte. Zum Beispiel sollte man berücksichtigen, wie sich die Gewinne während der Finanzkrise geändert haben. Das liegt daran, dass es in den kommenden Jahren wahrscheinlich auch wieder eine Rezession geben wird. Es liegt in der Natur eines Wirtschaftszyklus, dass das Wachstum nicht immer positiv ist.

Unternehmen, die sich aber auch in schwierigen Zeiten gut entwickelt haben, könnten einen größeren Wettbewerbsvorteil als ihre Wettbewerber haben. Gleichermaßen könnten Unternehmen, die in den letzten Jahren günstige Wirtschaftsbedingungen für sich nutzen konnten, langfristig immer noch gute Kaufgelegenheiten sein. Die Weltwirtschaft wird nämlich auch weiterhin hohe Wachstumsaussichten bieten. Wenn man die vergangene Performance analysiert, dann kann man auch bewerten, wie sich ein Unternehmen in Zukunft entwickeln könnte und wie stark der Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu den Konkurrenten ist.

Auswirkungen auf die Performance

Es gibt keinen Zauberstab, mit dem man einen Investor zu einem Meister seines Faches machen kann. Wenn man sich aber auf den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens konzentriert, dann könnte das die Ergebnisse deutlich verbessern. Irgendetwas vorherzusagen, was über die kurzfristigen Bedingungen hinausgeht, ist sehr schwierig. Wenn man sich aber auf die Bewertungen konzentriert, dann könnte man vielleicht das Risikoprofil eines Unternehmens nicht korrekt einschätzen. Einkommensinvestitionen waren in den letzten Jahren sehr populär, die höhere Inflation und die höheren Zinsen könnten diesen Ansatz in Zukunft aber weniger erfolgreich machen.

Daher könnte der Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens ein Bereich sein, der auch weiterhin große Bedeutung genießt, egal wie die wirtschaftlichen Bedingungen oder die Probleme an der Börse geartet sein mögen. Das ist natürlich subjektiv, wenn man eine Aktie aber im Vergleich zu den Konkurrenten in verschiedenen Marktbedingungen analysiert, dann könnte dich das zu einem besseren Investor machen, der den Markt auch leichter schlagen kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und wurde am 20.01.2017 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!