The Motley Fool

Apple nimmt in Q3 91% der Smartphone-Gewinne ein

BILDQUELLE: APPLE. 

Laut einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics hat Apple (WKN:865985) im dritten Quartal 2016 unglaubliche 91% der 9,4 Milliarden US-Dollar Gewinn der Smartphone-Industrie eingenommen.

“Apples Fähigkeit, die Preise zu maximieren und die Produktionskosten zu minimieren ist beeindruckend und das iPhone generiert weiterhin sehr hohe Gewinne.” konnte man in der Presseerklärung lesen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

BILDQUELLE: APPLE

BILDQUELLE: APPLE

Zu den vier profitabelsten Smartphone-Herstellern gehörten auch Huawei an zweiter Stelle mit einem operativen Gewinnanteil von 2,4% und Vivo und OPPO auf dem dritten Platz mit jeweils 2,2%.

Alle anderen Smartphone-Hersteller zusammen, die von Strategy Analytics in der Kategorie “Andere” zusammengefasst werden, teilen sich die verbleibenden 2,2% der operativen Gewinner des dritten Quartals.

Daher wollen wir einen genaueren Blick darauf werfen, was das für Investoren von Apple bedeutet:

1. Apple hat nur noch wenige Möglichkeiten, um seinen Gewinnanteil zu erhöhen.

2. Die Konkurrenz von Applel wird alles in ihrer Macht stehende tun, um zusätzliche Gewinnanteile für sich zu beanspruchen. Damit ist Apple in der Defensive.

So einen hohen Teil der Gewinne in einem Industriezweig zu haben, ist riskant. Es ist aber auch nicht notwendigerweise das Todesurteil für das Unternehmen. Großartige Unternehmen wie Apple können auch oft den gesamt Profit, den ein Industriezweig generiert, erhöhen, indem sie den Wert, der geliefert wird, fundamental erhöhen.

Nehmen wir einfach an, Apple könnte die Kunden dazu bewegen, anstatt eines Smartphones für 300 US-Dollar von Huawei oder OPPO zu kaufen, ein iPhone für mehr als 700 US-Dollar zu kaufen. In diesem Fall erhöht Apple den Gesamtprofit in diesen Industriezweig, Da die Bruttomarge von Apple bei dem 700-US-Dollar-iPhone deutlich größer ist als bei der Alternative des konkurrierenden Unternehmens.

Das ist aber nicht einfach. Apple hat es mit dem iPhone 6 geschafft, als ein großer Anstieg beim durchschnittlichen Verkaufspreis und den Auslieferungen verzeichnet werden konnten. Das Unternehmen konnte diesen Erfolg mit dem folgenden iPhone 6S aber nicht wiederholen. Während dieses Zyklus hat Apple sogar Marktanteile verloren, wobei die Zahl der ausgelieferten Geräte im Jahresvergleich sank, obwohl der Markt wuchs.

Ein Blick in die Zukunft

Es ist noch zu früh, um zu sagen, wie sich das iPhone 7 in Bezug auf Verkaufszahlen und Gewinnanteil entwickeln wird. Der Anfangserfolg des teureren iPhone 7 plus ist aber ermutigend. Ich glaube, dass alle Augen auf das nächste iPhone gerichtet sind, wenn erwartet wird, dass Apple ein gewölbtes OLED-Display und ein komplett neues Design liefern wird.

Dann hat Apple auch die Möglichkeit, seinen Marktanteil noch einmal zu erhöhen und den durchschnittlichen Verkaufspreis in die Höhe zu treiben. Sollte es so weit kommen, könnten die Zahl der verkauften Einheiten, die Umsätze und der Gewinnanteil im Smartphone-Markt noch höher als 91% steigen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2018 $90 Calls auf Apple, Short Januar 2018 $95 Calls auf Apple.

Dieser Artikel wurde von Ashraf Essa auf Englisch verfasst und wurde am 25.11.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!