The Motley Fool

Die Aktionäre stimmen der Übernahme von SolarCity durch Tesla Motors zu

Tesla Motors (WKN:A1CX3T) und SolarCity (WKN:A1J6UM) haben am Donnerstag verkündet, dass die Aktionäre beider Unternehmen einer Übernahme durch Tesla zustimmen würden.

Das Solardach von Tesla mit einer Powerwall und dem Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Das Solardach von Tesla mit einer Powerwall und dem Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Ohne die Stimmen von Elon Musk und anderen mit ihm verbundenen Aktionäre haben mehr als 85% der Aktionäre von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht und für die Übernahme gestemmt. Das gab Tesla am 17. November in einer Erklärung an. Da die Aktionäre beider Unternehmen der Übernahme zugestimmt haben, erwartet Tesla, dass die Übernahme in den kommenden Tagen über die Bühne gehen wird.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Die Übernahme wird eine Transaktion, die nur in Aktien abgewickelt wird, wobei die Aktionäre von SolarCity 0,11 Tesla-Aktien für jede SolarCity-Aktie bekommen.

Die Übernahme von Solar City ist ein wichtiger Meilenstein für Tesla auf seiner Mission, eine nachhaltige Energiezukunft zu schaffen. Durch die Verbindung mit SolarCity wird Tesla das erste integrierte nachhaltige Energieunternehmen, das Energie generiert, Energiespeicher und nachhaltige Transportprodukte liefert.

Tesla und SolarCity haben gemeinsam ein Solardach vorgestellt, dessen Solarziegel das Nonplusultra der Dachdeckerei darstellen. Tesla plant dieses Dach unter dem eigenen Markennamen auf den Markt zu bringen. Es gab einige Debatten darüber, ob das Geschäftsmodell von SolarCity das Risiko von Tesla erhöhen würde oder nicht. Der niedrige Preis von 2 Milliarden US-Dollar in Tesla Aktien, den das Unternehmen für SolarCity zahlt, mildert dieses Risiko aber ab. Tesla kauft SolarCity, nachdem es um 60% verglichen mit dem Kurs von vor drei Jahren gefallen ist.

Wirf dein Geld nicht länger zum Fenster raus!

Fehler beim Investieren können dich Tausende von Euro kosten. Das Schlimmste daran: Du weißt vielleicht gar nicht, dass du diese Fehler machst. In diesem brandneuen Spezial Report von The Motley Fool haben wir Top Investoren aus der ganzen Welt befragt, was die schlimmsten Fehler in der Geldanlage sind und wie du sie vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Zugang zu diesem Report.

Motley Fool besitzt und empfiehlt SolarCity and Tesla Motors.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und wurde am 17.11.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!