MENU

Das Leben eines Fools

Foto: The Motley Fool

Ein Foolisher Investor  zu werden ist einfach, aber nicht leicht. Das liegt daran, dass es sehr viel Disziplin erfordert, nicht über seine Verhältnisse zu leben. Jeder von uns würde am liebsten in den Tag hinein leben und ein teures Auto kaufen, in den besten und teuersten Urlaub fahren und die Wochenenden und Abenden in den besten Lokalen der Stadt mit seinen Freunden verbringen. Die Realität sieht aber anders aus und wenn du nur von Woche zu Woche lebst, dann wird das deine langfristige finanzielle Zukunft nicht verbessern.

Das ist der Grund, warum es so wichtig für einen Fool ist, innerhalb seiner Verhältnisse zu leben. Das bedeutet nicht, dass man gerade so über die Runden kommt, nur die minimale Kalorienanzahl aus dem billigsten Essen zu sich nimmt, das Haus nicht heizt und jeden Abend zu Hause bleibt. Es bedeutet aber, dass man nur einen Teil seines verfügbaren Einkommens ausgibt, um in den Tag hinein zu leben, während man gleichzeitig ein Auge auf einen langfristigen Sparplan hat.

Natürlich ist die Sache einfach nur mit dem Sparen nicht getan. Das wird nicht zu bedeutendem Wohlstand führen. Die Rendite auf Bargeld ist relativ niedrig, besonders zu Zeiten, wenn viele Zentralbanken eine ultralockere Geldpolitik propagieren, die zusammen mit der Inflation wahrscheinlich nicht sehr positiv sein wird. Daher ist es eine deutlich bessere Idee, seine Ersparnisse an der Börse zu investieren.

Der wichtigste Gedanke hinter dem Foolishen Investieren ist es nicht anderen Investoren nachzulaufen. Das mag auf den ersten Blick gegen die Intuition gehen, da viele Investoren doch Erfahrung haben und jede Menge wissen. Die Geschichte zeigt uns aber, dass selbst die klügsten Investoren in schweren Zeiten, wenn es steil aufwärts oder abwärts geht, zu emotional reagieren. In anderen Worten wenn es darauf ankommt, dann ignorieren sie die Fakten und verlassen sich auf ihre Emotionen.

Das schafft schwere Rezessionen wie die Kreditkrise und auch große Bullenmärkte wie die Tech-Blase. Das bietet Möglichkeiten für Foolishe Investoren, um günstig zu kaufen und teuer zu verkaufen. Wenn du deine Emotionen ignorierst und dich auf die Fakten konzentrierst, wie die finanzielle Stärke eines Unternehmens, die Erfahrung des Managements und die Bewertung, dann wirst du auch besser investieren.

Gleichzeitig sollte man diversifizieren und Aktien aus verschiedenen Sektoren und überhaupt verschiedene Aktien haben, denn das kann deine Rendite erhöhen und dein Risiko senken. Natürlich wäre das Leben wunderbar, wenn wir nur eine Aktie kaufen könnten, die dann zur Aktie mit der besten Performance in der Geschichte der Börse wird. Aber in Wirklichkeit machen auch die allerbesten Investoren Fehler. Daher ist es wichtig, das Risiko auf mehrere Aktien und Sektoren aufzuteilen. Das wird nicht nur das unternehmensspezifische Risiko senken, es gibt dir auch Zugang zu einer größeren Zahl von Industriezweigen, die zu sich bestimmten Zeiten im Wirtschaftszyklus besser entwickeln könnten.

Wie ein Fool zu leben wird nicht immer einfach sein. Langfristig denken, nicht über seine Verhältnisse leben, in die Zukunft investieren und diversifizieren ist für viele Leute nicht natürlich. Wenn du diese Strategien aber in deinem täglichen Leben anwendest, dann kannst du damit eine strahlende finanzielle Zukunft erreichen.

So nimmst du die Finanzen eines Unternehmens richtig auseinander

Bist du nicht sicher, wie du die Bilanz eines Unternehmens richtig analysierst? Dann solltest du dir eine Kopie unseres Sonderberichts "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" schnappen, in dem dir Analyst Bernd Schmid genau zeigt, wie du das professionell machen kannst - und einige böse Überraschungen vermeidest. Klick einfach hier, um in diesen kostenlosen Sonderbericht zu einsteigen.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und wurde am 01.11.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.