The Motley Fool

Machen dich Aktien, Anleihen oder Immobilien zum Millionär?

Genau, wie es in jeder Branche Millionäre gibt, gibt es auch Millionäre, die durch Aktien, Anleihen oder Immobilien zu ihrem Geld gekommen sind. Allerdings unterscheiden sich diese drei Anlageformen in ihren Chancen, dass du ein Millionär wirst, und Anleihen bieten den geringsten Gewinn der drei.

Anleihen

Ein Hauptgrund für diese Anlageform ist das niedrigere Risiko. Durch ihre Natur sind sie weniger riskant als Aktien, da die Anleihenbesitzer im Falle einer Insolvenz bevorzugt werden. Das heißt, dass Anleihen ein gutes Mittel sind, um Gewinn zu erzielen und gleichzeitig das Risiko deines Portfolios zu mindern.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Allerdings ist das Gewinnpotenzial bei einer Anleihe auch niedriger. Aktionäre haben die Chance, von einer besseren finanziellen Leistung des Unternehmens zu profitieren. Dies könnte an neuen Produkten, Kostensenkungen oder einer besseren wirtschaftlichen Situation liegen. Die Folgen können höhere Dividenden oder eine bessere Stimmung unter den Investoren sein, die Aktien des Unternehmens kaufen. Anleihenbesitzer profitieren in dieser Situation nur wenig. Für sie sinkt lediglich das Risiko, dass das Unternehmen insolvent wird. Der Gewinn bleibt gleich, egal, ob ein Unternehmen die Erwartungen erfüllt oder übertrifft.

Immobilien

Sicher, die Immobilienpreise auf der ganzen Welt sind in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. Teilweise liegt das an der besseren Verfügbarkeit von Krediten, aber auch eine höhere Nachfrage nach Immobilien hat die Gebäudepreise steigen lassen.

In den kommenden 34 Jahren wird die Weltbevölkerung um ein Drittel wachsen. Daher ist es wahrscheinlich, dass die Immobilienpreise weiter steigen. Dies sollte ein positiver Katalysator bei der Bewertung in dieser Branche sein und könnte zu beachtlichen Gewinnen führen. Das ist besonders dann der Fall, wenn die Zentralbanken weiterhin eine lockere Geldpolitik beibehalten.

Die Wahrheit ist jedoch, dass Immobilien auf lange Sicht geringere Gewinne bieten als Aktien. Dies liegt an den Kosten, die bei Immobilien anfallen und bei Aktien nicht auftauchen. Bei Immobilien musst du Leerstand hinnehmen, Maklergebühren zahlen, Steuern entrichten und das Risiko einkalkulieren, dass ein Mieter seine Miete nicht zahlt. Mit Aktien ist es einfacher, die Gewinne vor der Steuer zu retten, und die Managementgebühren sind in der Regel gering. Außerdem ist es bei Aktien einfacher, zu diversifizieren, da die Transaktionskosten deutlich geringer sind als bei Immobilien.

Blick in die Zukunft

Natürlich bieten Aktien einen ziemlich unsicheren Ausblick aufgrund der Risiken in der weltweiten Wirtschaft. Denke einfach an die US-Zinsen oder den Brexit. Solche Herausforderungen stellen jedoch auch eine Gelegenheit dar, hochwertige Unternehmen zu günstigen Preisen zu kaufen. Dies könnte auf lange Sicht zu noch höheren Gewinnen führen und deine Chancen erhöhen, Millionär zu werden.

Indem man so lang wie möglich in Aktien investiert, ist es für fast jeden möglich, ein siebenstelliges Portfolio aufzubauen. Anleihen und Immobilien im Portfolio verbessern die Diversifizierung und können das Risiko mindern. Aber wenn es dir darum geht, welche Anlageform die besten Chancen bietet, ein Millionär zu werden, dann sind Aktien der Gewinner.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 26.10.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!