The Motley Fool

1 Grafik zeigt das unglaubliche Wachstum von Tesla Motors

Der Model 3 Prototyp. Im Hintergrund: Teslas Gigafactory. Bildquelle: The Motley Fool.

Tesla Motors (WKN:A1CX3T) hat einige riesige Wachstumsziele. Dieses Jahr plant das Unternehmen, 79.000 Fahrzeuge auszuliefern – das wäre ein Wachstum von 56 % verglichen mit dem Vorjahr. Aber Tesla hat sogar noch ehrgeizigere Pläne und erwartet 2018 500.000 Fahrzeuge zu produzieren. Das soll mit Hilfe des Model 3 geschehen, das Ende 2017 vorgestellt werden soll.

Das Problem mit diesen Zielen ist aber, dass viele Investoren Probleme haben, das zu glauben. Das dazu nötige Wachstum ist einfach unglaublich.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber die unerwartet hohen Auslieferungszahlen in Q3, die am Wochenende verkündet wurden, könnten die Sorgen etwas abmildern.

Das Wachstum wird schneller

Mit 24.500 Einheiten waren die Auslieferungen in Q3 um etwa 40 % höher als in jedem anderen Quartal, 70 % höher als im vorhergehenden und unglaubliche 111 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Noch bemerkenswerter ist aber, dass die Wachstumsraten auch immer höher werden. Je größer Tesla wird, desto schneller wächst das Unternehmen.

Mit einem guten Q3 im Rücken wächst Tesla nicht nur schenll, sondern immer schneller. Sehen wir uns die Wachstumsraten in den letzten 12 Monaten an. Das ist vielleicht das beste Maß für das Wachstum des Autobauers.

DATENQUELLE; SEC-ANGABEN UND PRESSEERKLÄRUNGEN. * KENNZEICHNET DIE AUSLIEFERUNGEN DES LETZTEN QUARTALS ALS NÄHERUNGSWERTE UND “LEICHT KONSERVATIV” LAUT TESLA-MANAGEMENT. GRAFIK: AUTOR.

DATENQUELLE; SEC-ANGABEN UND PRESSEERKLÄRUNGEN. * KENNZEICHNET DIE AUSLIEFERUNGEN DES LETZTEN QUARTALS ALS NÄHERUNGSWERTE UND “LEICHT KONSERVATIV” LAUT TESLA-MANAGEMENT. GRAFIK: AUTOR.

Die Auslieferungen der letzten 12 Monate sich im Jahresvergleich um 66 % gestiegen – das ist schneller als in jedem der letzten acht Quartale. Die Wachstumsraten steigen in diesem Zeitraum aber generell.

Das immer schneller werdende Wachstum geht etwas gegen den Strich, denn normal erwartet man ja, dass ein Unternehmen in einem kapitalintensivem Industriezweig mit hoher Komplexität eher langsamer wächst. Aber diese Grafik zeigt, dass Tesla auch bei den Wachstumsraten zulegt, während das Unternehmen immer mehr Erfahrungswerte bei der Herstellung sammelt.

Tesla wird noch schneller wachsen müssen

Obwohl diese Zahlen beeindruckend sind, wird Tesla noch einen Zahn zulegen müssen, um seine Ziele von 500.000 Fahrzeugen bis 2018 zu erreichen. In anderen Worten, dreistelliges Wachstum wird nötig sein.

Durch diese guten Zahlen könnten die Sorgen der Investoren hoffentlich etwas zerstreut werden, Tesla könnte nicht schnell genug produzieren, um seine Ziele in den nächsten Jahren zu erreichen. Die Produktion wird aber noch deutlich erhöht werden müssen, bis die 500.000 Fahrzeuge pro Jahr wahrscheinlich werden.

Während der Veröffentlichungstermin Ende 2017 für das Model 3 immer näher rückt, sollte man ein Auge darauf haben, wie das Unternehmen die Basis für die höhere Produktion des günstigeren Model 3 legen will. Immerhin wird es der Schlüssel dafür sein, um von 100.000 Einheiten auf 500.000 bis 2018 zu kommen. In der Zwischenzeit sollte Tesla auch kurzfristig noch bedeutendes Wachstum liefern.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Tesla Motors.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und wurde am 04.10.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!