The Motley Fool
Werbung

Es könnte an der Zeit sein, sich Apple-Aktien zuzulegen

Quelle: Apple

Obwohl Apple (WKN:865985) dieses Jahr für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus keine Absatzzahlen für das Eröffnungswochenende veröffentlichen wird, sind einige Datenpunkte ans Tageslicht gekommen, die darauf hindeuten, dass das neue iPhone des Tech-Giganten das Zeug dazu hat, ein weiterer Verkaufsschlager zu werden.

So hat T Mobile (WKN:A1T7LU) beispielsweise vermeldet, dass das iPhone 7 und iPhone 7 Plus „bei T-Mobile ein Home Run“ sei.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

„Die Vorbestellungen für Apples jüngstes Produkt haben in den ersten vier Tagen jetzt bereits bestehende Absatzrekorde zerschmettert – und den Riesenerfolg des iPhone 6 um das Vierfache überboten“, so das Statement weiter. „Und am Freitag wurde ein neuer Tages-Absatzrekord in der T-Mobile US-Geschichte erzielt.“

Es ist nicht nur T-Mobile, das gute Nachrichten bezüglich des neuen iPhones vermeldet. Ein weiterer großer US-Mobilfunkanbieter, Sprint (WKN:A1W1XE), hat verkündet, dass die „Vorbestellungen für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus bei Sprint im Vergleich zu den ersten drei Verkaufstagen des Vorgängermodells im vergangenen Jahr um 375 % zugenommen haben.“

Bildquelle: APPLE.

Bildquelle: APPLE.

Es klingt, als habe Apple mit seinem neuen iPhone Großes vor. Und um es auf den Punkt zu bringen: Es scheint, als wäre der offensichtliche Erfolg dieses neuen iPhones ein wirklich guter Grund, sich jetzt Apple-Aktien zuzulegen. Und hier ist warum:

Der iPhone 7 Zyklus könnte ein großer Erfolg werden

In naher Zukunft könnte Apple mit dem Produktzyklus des iPhone7 und iPhone 7 Plus sehr erfolgreich fahren. Es würde mich ganz und gar nicht überraschen, wenn das Unternehmen mit diesem Smartphone wieder positive jährliche Absatzwachstumszahlen vermelden könnte – es sind einfach exzellente Produkte, die sowohl Gefallen bei aktuellen iPhone-Nutzern finden als auch Marktanteile von anderen High-End-Produzenten gewinnen sollten.

Wenn die neuen iPhones in der Lage sind, die Bedenken der Investoren zu lindern, die befürchten, dass Apple es nicht schafft, seinen iPhone-bezogenen Umsatz und die Anzahl der ausgelieferten Stückzahlen zu steigern, dann könnte das neue iPhone für eine rasante Rally der Apple-Aktie und enorme Gewinnsteigerungen sorgen.

Das iPhone (8) in Sicht

Das iPhone 7 ist eine technische Meisterleistung und ein durchweg gelungenes Produkt. Jedoch scheint es, als würden viele Verbraucher es nur als inkrementelles Upgrade der Vorgängergeneration, dem iPhone 6s/6s Plus, betrachten und nicht als grundlegende Neuheit.

Wenn das iPhone 7 Apple helfen kann, wieder zu alten Wachstumszahlen zurückzukehren, könnte es bedeuten, dass sein Nachfolger-Modell (das iPhone 7s heißen, aber angesichts der Veränderungen, die Apple Gerüchten zufolge implementieren will, genau so gut auch als iPhone 8 vorgestellt werden könnte) die Wachstumsrate mit dem nächsten Produktzyklus tatsächlich weiter beschleunigen könnte.

Wenn man den wilden Gerüchten, die in letzter Zeit die Runde gemacht haben, Glauben schenkt, wird das iPhone 8 vermutlich – zuzüglich der gewöhnlichen internen Upgrades, die Apple von Jahr zu Jahr präsentiert – auch eine massive Überholung des Designs sowie ein gewölbtes OLED-Display (das nicht nur die Ästhetik, sondern auch die Bildqualität aufwerten soll) mit sich bringen.

Im Vergleich zu den vorherigen iPhones wäre dies ein gewaltiger Schritt nach vorne, der Nutzer älterer iPhones vermehrt dazu bringen könnte, auf das neuste Modell aufzurüsten. Außerdem könnte das iPhone 8 Apple helfen, seinen Markanteil auf dem High-End-Smartphone-Markt auszubauen.

Die Zukunftsperspektiven für das neue iPhone scheinen insbesondere aufgrund der ersten Nachfrage für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus nahezu grenzenlos zu sein.

Angesichts einiger vielversprechenden Jahre, in denen Apple beachtliche Umsatz- und Gewinnwachstumszahlen schreiben könnte, könnte es endlich an der Zeit sein, sich Apple-Aktien zuzulegen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt und hält Aktien von Apple. The Motley Fool hält folgende Optionen: Long Januar 2018 $90 Calls auf Apple und Short Januar 2018 $95 Calls auf Apple. The Motley Fool empfiehlt T-Mobile US.

Dieser Artikel wurde von Ashraf Eassa auf Englisch verfasst und am 14.09.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!