MENU

3 Star-Wars-Zitate, die dich zu einem besseren Investor machen können

Quelle: Pixabay, aitoff

Als riesengroßer Star-Wars-Fan und gleichzeitiger Fool versuche ich bei meinen Investitionsentscheidungen immer so weise wie die Jedi zu sein.

Inspiration hierfür können vor allem die weltweit bekannten Zitate der Jedi sein, innerhalb derer sich ihre Weisheit vollumfänglich entlädt.

Im Folgenden habe ich 3 Zitate herausgesucht, die dich zu einem besseren Investor machen können und dabei ganz unterschiedliche Handlungsweisen und Ansätze thematisieren. Werde auch du ein Investment-Jedi!

„Hüte dich vor der dunklen Seite“

Wie auch im Star-Wars-Universum gibt es beim Investieren eine schlechte (dunkle) und eine gute (helle) Seite. Die schlechte dunkle Seite versucht aus dir einen abhängigen Investor zu machen, der gerne hohe Gebühren für Produkte und Dienstleistungen zahlt.

Aber die gute Nachricht ist: Mit zum Teil nur wenig Aufwand kannst du der dunklen Seite entsagen und fortan auf den Pfaden der hellen Seite des Investierens wandeln. Hierzu solltest du das Folgende berücksichtigen:

  1. Meide aktiv gemanagte Fonds. Sie sind in der Regel mit hohen Ausgabeaufschlägen und hohen jährlichen Gebühren verbunden – und tun oft das, was günstige passive Fonds, auch ETFs genannt, genauso gut können.
  2. Auch wenn viele Broker mit Vergünstigungen für „Viel-Trader“ werben, versuche der Verführung zu widerstehen. Im Endeffekt bringt dir das permanente Handeln nämlich nichts weiter, als dass deine Investmenterfolge durch Ordergebühren aufgefressen werden. Zwar erfreut das dann deinen Broker, führt allerdings auch dazu, dass du auf lange Sicht schlechte Investmentresultate erzielst.
  3. Setze dich mit deinen Investments selbst auseinander. Recherchiere gründlich. Zwar kann es hilfreich sein, dass du dich zusätzlich mit deinem Bankberater oder seriösen Fremdanalysen auseinandersetzt, allerdings ist es dennoch erforderlich, dass du deine eigenen Investmentthesen anhand deiner eigenen Erkenntnisse bildest – und diese dann kontinuierlich überprüfst.

„Erforsche deine Gefühle“

Unsicherheit? Schlechtes Gefühl? Zweifel? All das können Jedi und Investor gleichermaßen plagen. Die Jedi erforschen in solchen Situationen ihre Gefühle, um den rechten Weg wieder zu finden. Und das kann auch dir helfen, wenn es dir trotz guter fundamentaler Bewertung nicht möglich sein sollte, den Kaufen-Button zu drücken. Die folgenden Fragen können dir helfen, deine Unsicherheiten oder Zweifel zu definieren:

  • Kannst du die Geschäftsaussichten des Unternehmens umfangreich beurteilen?
  • Verstehst du die Produkte des Unternehmens? Haben diese eine langfristige Zukunft oder sind sie gegebenenfalls bereits überholt und durch Produkte eines anderen Unternehmens ersetzt worden?
  • Hast du alle Konkurrenten berücksichtigt? Gibt es einen stärkeren Mitbewerber mit Wettbewerbsvorteilen?
  • Traust du dem Management? Oder gibt es berechtigte Zweifel an dessen Integrität?
  • Verstehst du, womit das Unternehmen überhaupt sein Geld verdient?

Vielleicht findest du mithilfe dieser Fragen heraus, worin dein Zögern liegt. Und wenn nicht, hast du in der Regel sämtliche Zweifel ausgeräumt und es ist dir nun vermutlich möglich, auf „Kaufen“ zu klicken.

„Noch viel zu lernen du hast“

Man mag denken, dass sich dieses Yoda-Zitat vor allem an noch junge Investoren richtet. Investment-Padawane sozusagen. Allerdings möchte ich diesen Appell an jeden foolishen Investor richten.

Wie du vielleicht schon mal auf unserer Seite gelesen hast, gilt auch hier die Prämisse, dass sich keiner mehr um deine Geldanlage schert, als du selbst. Und du möchtest ja schließlich, dass du deine Investitionen mit bestem Wissen und Gewissen treffen kannst und dein Portfolio von deinen fähigen Händen gemanagt wird!

Daher gilt: Sei stets wissbegierig und lernwillig, informiere dich immer umfassend über Branchen und Unternehmen und sei aufgeschlossen für neue Wirtschaftstrends – ganz gleich, ob du erst seit 40 Tagen oder schon seit 40 Jahren dabei bist.

Mit dem Lesen unserer Artikel auf fool.de hast du schon einen wichtigen Schritt hierfür getan (zwinker). Doch gibt es auch eine ganze Reihe anderer Möglichkeiten, wie beispielsweise Sachbücher, die darauf warten, von dir verschlungen zu werden. Empfehlungen findest du hier.

Ein Jedi-Abschiedsgruß zum Ende …

Ich hoffe, dass dir diese Zitate dabei helfen, wichtige Investmentweisheiten zu verinnerlichen und dich somit zu einem besseren und erfolgreicheren Investor machen. Für alles andere gilt: May the Force be with You!

Machst auch du diese 3 fatalen Fehler in der Geldanlage?

Diese 3 typischen Fehler in der Geldanlage können jedes Jahr viele Tausend Euro kosten. Viele Anleger machen sie, ohne es selbst zu wissen. Dabei ist es ganz einfach, diese Fehler zu umgehen! In dieser brandneuen Sonderstudie verraten dir die Top Analysten des globalen Motley Fool Teams, um welche Fehler es sich handelt und wie du sie leicht vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Download zu diesem Report.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.