The Motley Fool

5 Investmentstrategien der Reichen

Bildquelle: Pixabay.

Viele Leute glauben, dass die Rechen anderen Regeln beim Investieren folgen als der Rest von uns. Du wärst überrascht zu erfahren, dass viele der Strategien der reichen Investoren denselben Regeln folgen wie wir, z.B. breite Streuung und exzessive Risiken zu vermeiden.

Hier sind fünf Strategien, die die Reichen allgemein befolgen, um ihren Reichtum zu vergrößern und ihren Wohlstand zu erhalten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Risikomanagement

Ganz oben auf der Agenda für die meisten Leute mit hohem Nettovermögen ist eine starke Konzentration auf das Risikomanagement. Neulinge träumen oft davon, riesige Gewinne an der Börse zu erzielen und nehmen dabei auch hohe Risiken in Kauf, um diese Renditen zu erreichen. Die wohlhabenden Investoren konzentrieren sich aber eher darauf das Risiko gering zu halten und ihr Kapital zu schützen. Oft hört man, die wichtigste Regel beim Investieren wäre, kein Geld zu verlieren und da die Reichen ihren Wohlstand ja schon generiert haben, liegt ihr Fokus daraus, diesen zu erhalten und große Verluste zu vermeiden.

Diversifizierung

Eine der einfachsten Möglichkeiten, das Risiko zu managen, ist durch ein diversifiziertes Portfolio. Ein unerfahrener Investor besitzt vielleicht nur ein paar verschiedene Aktien. Der reiche Investor dagegen besitzt wahrscheinlich ein breit gestreutes Portfolio mit verschiedenen Vermögenswerten wie Aktien, Festeinkommen, Immobilien, Bargeld und vielleicht noch alternative Investitionen wie Rohstoffe und Hedgefonds. Darüber hinaus sind diese verschiedenen Arten von Vermögenswerten noch weiter diversifiziert auf verschiedene Länder und Sektoren, um spezifische Risiken zu vermeiden.

Die Portfolios werden wahrscheinlich auch regelmäßig neu ausbalanciert.

Gemanagte Fonds/ETFs

Eine Möglichkeit, die wohlhabende Investoren nutzen, um Diversifizierung zu erreichen, ist durch gemanagte Fonds und ETFs. Indem man in einen ganzen Korb voller Wertpapiere investiert, kann man als Investor seine Streuung deutlich erhöhen oder einen zusätzlichen Bereich des Marktes mit hineinnehmen, ohne das Risiko einer einzelnen Aktie, die einem die Portfoliorendite versauen kann.

Investoren mit hohem Nettovermögen haben auch immer ein Auge auf den Gebühren um sicherzustellen, dass ihr Wohlstand nicht im Lauf der Zeit von den Gebühren erodiert wird.

Nicht immer voll investiert

Ein weiterer Unterschied, der die Reichen von den Massen unterscheidet, ist die Notwendigkeit, immer voll investiert zu sein und das geht zurück auf die Balance aus Risiko und Gewinnpotenzial. Neulinge konzentrieren sich oft nur auf das Gewinnpotenzial und glauben, sie müssten alles hineinstecken, um ihre Gewinne zu maximieren. Andererseits haben die Reichen ihr Geld ja schon gemacht und können sich daher aussuchen, in was sie investieren. Sie müssen nicht immer voll investiert sein. Aus diesem Grund warten sie oft ab, bis sie eine interessante Investition sehen. Das ist eine weise Strategie, selbst für diejenigen, die nicht reich sind und einer, der dich in den letzten Jahren auch gefolgt bin. Es ist absolut nichts falsch daran, Geld auf der hohen Kante zu haben und auf eine interessante Gelegenheit zu warten.

Rat einholen

Schließlich haben die Reichen auch keine Scheu den Rat von Profis einzuholen. Viele unerfahrene Investoren versuchen es allein, die Reichen dagegen fragen Experten im jeweiligen Bereich, egal ob es sich dabei um die Minimierung der Steuern handelt oder darum die besten Aktien zu finden.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Edward Sheldon auf Englisch verfasst und wurde am 30.08.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!