The Motley Fool

Das sind die 10 Aktien mit der höchsten Dividende im Dow Jones – aber sollte man sie auch besitzen?

Dividendenanleger versuchen, ihr Einkommen zu erhöhen und die 30 Aktien im Dow Jones Industrial Average sind da ein naheliegender Startpunkt für alle, die hochwertige Unternehmen mit einer soliden Vorgeschichte voller Dividendenzahlungen. Weiter unten findest du die 10 Unternehmen mit der aktuell höchsten Dividendenrendite; aber die wichtigere Frage ist, ob man damit auch die richtige Mischung aus künftigem Wachstum um einer soliden Vorgeschichte bekommt.

Aktie Dividendenrendite
Verizon 4,40 %
Chevron 4,20 %
Caterpillar 3,70 %
Pfizer 3,60 %
IBM 3,60 %
Cisco Systems 3,60 %
Boeing 3,60 %
ExxonMobil 3,50 %
Coca-Cola 3,30 %
McDonald’s 3,20 %

DATENQUELLE: YAHOO! FINANCE.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Es gibt ein paar Dinge, die man aus den ersten Blick schon sieht. Erstens hat die Telekommunikationsbranche ihren Ruf, gesunde Dividenden zu zahlen aufrecht erhalten können und Verizon (WKN:868402) ist an der Spitze.

Selbst nachdem das Unternehmen den ehemaligen Konkurrenten AT&T ersetzen konnte, machen die gesunden Cashflowströme von Verizon und den anderen Telekomunternehmen den Sektor zu einer beliebten Wahl der Einkommensinvestoren. Einige kleinere Telekomfirmen zahlen sogar noch höhere Renditen, aber Verizon leistet ganze Arbeit dabei, die Interessen der Aktionäre mit den Reinvestitionen in den Ausbau des Drahtlosnetzwerks zu vereinen, um den Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein. Verizon hat auch langfristig beeindruckende zweistellige jährliche Renditen für seinen Investoren generiert und die Dividende war ein wichtiges Element bei der Gesamtrendite der Aktie.

Die Dividendenliste des Dow ist auch voller Aktien, die in letzter Zeit Probleme hatten. Am offensichtlichsten ist das im Energiesektor, wo die Ölpreise von einem dreistelligen Niveau vor ein paar Jahren auf unter 50 US-Dollar pro Barrel abgerutscht sind. Das hat enorme Probleme für die Energieunternehmen wie Chevron und ExxonMobil geschaffen. Chevron hatte dabei besonders schwer mit den schwachen Öl- und Gaspreisen zu kämpfen.

Trotzdem hat es das Unternehmen geschafft, lukrative Quellen für die künftige Produktion zu finden und die gesunde Dividende hat geholfen, den Investoren noch mehr Zuversicht in Bezug auf die langfristige Profitabilität gegeben, selbst wenn sich die Ölpreise kurzfristig nicht erholen. Genauso hat Caterpillar unter dem schwachen Rohstoffmarkt gelitten und IBM und Cisco haben sich auf mobile Netze umgestellt, in denen PCs nicht mehr so eine große Rolle spielen.

BILDQUELLE: GETTY IMAGES.

BILDQUELLE: GETTY IMAGES.

Eine Industrie, wo das Wachstum weiter geht

Die vielleicht größte Überraschung auf der Liste ist Boeing (WKN:850471), das gerade eine der besten Zeiten in seiner Geschichte erlebt. In der Industrie läuft es seit ein paar Jahren prächtig und die Konsolidierung unter den großen Airlines hat geholfen, viel Gewinn zu machen und damit die Flotte aufzurüsten und große Bestellungen für das neue Flugzeug von Boeing und dem Konkurrenten Airbus zu bekommen.

Die Skeptiker werden auf den letzten Quartalsbericht hinweisen, in dem der Flugzeugbauer massive einmalige Abschreibungen vorgenommen hat. Damit wurde für das Quartal ein Verlust verbucht. Von den 3 Milliarden US-Dollar an Abschreibungen vor Steuern stand 1 Milliarde in Verbindung mit der Entscheidung, die frühe Version des 787 Dreamliner noch nicht zu verkaufen, während andere daher rührten, dass die Prognosen für die Produktion der 747 gekürzt wurden und von Kostenüberschreitungen bei dem Militärflugzeug KC-46 Pegasus.

Aber obwohl der Gewinnausblick für das Gesamtjahr aufgrund der Abschreibungen nach unten korrigiert wurde, erwartet Boeing sogar bessere Betriebsergebnisse als zuvor, wenn man die Zahlen um diese Abschreibung bereinigt. Die starken Margen haben geholfen, die Gewinne zu erhöhen und die Bestellungen für das Evergreen 737 gleichen die Schwächen beim 777 und 787 aus. Solange die Fluggesellschaften profitabel arbeiten – und es deutet alles darauf hin, dass das auch so weitergeht – dann sollte Boeing die starke Nachfrage seiner Kunden auch zu Geld machen können.

Es ist immer verlockend, einfach nur die Aktie mit der höchsten Rendite zu nehmen, ohne weitere Nachforschungen anzustellen. Aber wenn man über die Rendite hinaus blickt und das Wachstumspotenzial ansieht, dann kann einen das vor teuren Fehlern bewahren. Die Dividendenanleger hoffen auf Kursgewinne von Chevron, Caterpillar und anderen Aktien im Dow, die von den makroökonomischen Problemen heimgesucht wurden, aber Boeing kann auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken und ist gerade ganz oben in seinem Geschäft.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Verizon Communications. The Motley Fool besitzt ExxonMobil. Motley Fool empfiehlt Chevron, Cisco Systems und Coca-Cola.

Dieser Artikel wurde von Dan Caplinger auf Englisch verfasst und wurde am 17.08.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!