The Motley Fool

Goldcorp: Ist die Aktie ein Kauf?

Foto: Franco Nevada Corporation

Goldcorp (WKN:890493) ist dieses Jahr schon fast um 50 % gestiegen, aber die Aktie liegt hinter den Konkurrenten zurück. Daher wollen wir uns einmal ansehen, ob Goldcorp sich einen Platz in deinem Portfolio verdient hat.

Gewinne

Goldcorp hatte ein schweres zweites Quartal und das obwohl das Unternehmen von höheren Goldpreise profitieren konnte. Das Unternehmen meldete einen Nettoverlust von 78 Millionen US-Dollar verglichen mit den Nettogewinnen von 392 Millionen US-Dollar in Q2 2015.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der operative Cashflow lag bei 234 Millionen US-Dollar, im Vorjahreszeitraum waren es noch 528 Millionen gewesen. Ein Großteil dieser Probleme kann der niedrigeren Produktion aufgrund des niedrigeren Erzgehaltes, sowie einem geschlossenen Werk bei einer der Minen und der Ausschöpfung der Lager bei einer anderen Mine zugeschrieben werden.

Die nachhaltigen Gesamtkosten betrugen im letzten Quartal 1.067 US-Dollar pro Unze bei einer Produktion von 613.000 Unzen verglichen mit 1.853 pro Unze bei 908.000 Unzen in Q2 2015.

Alles in allem waren es nicht die besten drei Monate für das Unternehmen.

Bilanz

Goldcorp beendete Q2 mit langfristigen Schulden von knapp 2,9 Milliarden US-Dollar und 328 Millionen in Cash und liquiden Mitteln. Die niedrigen Schulden geben Goldcorp deutliche Flexibilität, um Wachstumsmöglichkeiten zu verfolgen und das macht das Unternehmen auch für die Investoren interessant, die einige der Namen mit den höheren Schulden meiden wollen.

Das Unternehmen hat auch etwa 3 Milliarden US-Dollar in verfügbaren Kreditfazilitäten, daher ist hier auch noch Liquidität für Übernahmen und Projekterweiterungen verfügbar.

Ausblick

Goldcorp bestätigte seinen Ausblick für 2016 von 2,8 bis 3,1 Millionen Unzen bei nachhaltigen Gesamtkosten von 850 bis 925 US-Dollar pro Unze. Das ist besser als die Ergebnisse in Q2 und legt nahe, dass die zweite Jahreshälfte effizienter laufen wird, aber die Kosten sind immer noch etwas höher als bei den größeren Konkurrenten.

Wachstum

Goldcorp hat letztes Jahr zwei neue Minen in Betrieb genommen. Wenn die Produktion die Kapazität erreicht, sollte das Unternehmen auch eine höhere Produktion und einen niedrigeren Kostensatz erreichen.

Das Management zieht auch seinen Vorteil aus den schwierigen Marktbedingungen, um neue Vermögenswerte zu kaufen. Goldcorp schloss im Juli die Übernahme von Kaminak Gold ab. Damit erwirbt das Unternehmen das hochwertige Coffee-Projekt im Yukon mit drei Millionen Unzen Goldvorkommen und einem Umland von 60.000 Hektar mit dem Potenzial für weitere Exploration.

Goldcorp bewegt sich beim organischen Wachstum mit seinen Expansionen also an zwei Fronten vorwärts.

Ist die Aktie ein Kauf?

Wenn du langfristig bullisch bei Gold eingestellt bist, dann sollte Goldcorp auf deinem Radar stehen. Die Aktie bietet eine solide Bilanz mit einer wachsenden Pipeline von neuen Projekten. Die Investoren konnten auch sehen, wie das Unternehmen bei der Produktion die Kurve gekriegt hat und wie die Kosten gesenkt wurden, während der Goldpreis weiter steigt.

Ich würde aber nicht gleich Hals über Kopf reinspringen, aber ein Rücksetzer könnte eine gute Kaufgelegenheit darstellen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Andrew Walker auf Englisch verfasst und wurde am 09.08.2016 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!