The Motley Fool

3 Gründe, in Silber zu investieren

Quelle: Pixabay, Geizkragen69

Bisher war es ein großartiges Jahr für die Silberinvestoren, da das weiße Metall um massive 40 % gestiegen ist und jetzt auf einem Zweijahreshoch gehandelt wird. Trotz einiger Miesmacher, die behaupten, dass Silber nach der Rally eine Korrektur erleben wird, gibt es eine Menge Anzeichen, dass es für den Rest des Jahres weiter nach oben gehen wird.

Und weiter?

Zuerst einmal gibt es mehrere Anzeichen, dass die Nachfrage aus der Industrie steigen wird.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Silber ist sowohl ein Edelmetall als auch eine Rohstoff mit einer breiten Palette an Anwendungen. Silber ist auch das am besten leitende Metall noch vor Kupfer und Gold, was bedeutet, dass es für elektrische Geräte sehr gefragt sein wird.

Daher ist es ein wichtiger Teil bei der Herstellung von elektrischen Bauteilen für die Verbraucherelektronik wie Tablets, Smartphones und Laptops. Die Bedeutung von Silber im Informationszeitalter kann die Nachfrage nur noch weiter antreiben.

Zweitens gibt es einen Trend, zu erneuerbaren Energiequellen, was aufgrund der fallenden Kosten und der relativ leichten Umsetzung dazu geführt hat, dass Solarenergie eine wichtige Energielösung geworden ist.

Der wachsende Druck, die CO2-Emissionen zu reduzieren und möglichst viel saubere Elektrizität zu produzieren, hat schon viele Regierungen dazu bewogen, aggressive Solarenergieziele auszugeben.

Für Silber ist das besonders wichtig, denn die leitenden Teile sind als Schlüsselkomponente bei der Herstellung von photovoltaischen Zellen nötig, aus denen die Solarpanele bestehen.

Man braucht 2,8 Unzen Silber, um genug PV-Zellen herzustellen um 1 Gigawatt Energie zu produzieren. Solar Power Europe erwartet, dass die globale Solarkapazität sich bis 2020 mindestens auf 490 GW verdoppeln wird. Die Nachfrage nach den Zellen und damit auch nach Silber sollte also riesig sein.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese Ziele wegen einer wirtschaftlichen Schwäche nach unten korrigiert werden, denn der Druck durch die globale Erwärmung wächst auch immer weiter.

Schließlich ist Silber ja auch noch ein Edelmetall, was bedeutet, der Preis ist eng mit dem von Gold verbunden.

Genau wie bei Gold wird auch Silber als eine sichere Anlage gesehen, die es den Investoren erlaubt, sich gegen die Volatilität auf dem Markt zu schützen. In Zeiten von erhöhter wirtschaftlicher und politischer Unsicherheit kann sich die Nachfrage daher nur noch weiter erhöhen.

Was bedeutet das?

Es ist nicht schwer zu sehen, dass trotz der kurzfristigen Volatilität Silber auch langfristig weiter steigen wird, besonders, weil es die Merkmale eines Industriemetalls und eines Edelmetalls besitzt.

Während Silber-ETFs wie der iShares Silver Trust (WKN:A0JMD6) direkte Investition in den Silberpreis bringen und noch den Vorteil bieten, deutlich liquider zu sein als die Silberbarren, gibt es aber noch bessere Möglichkeiten, um in Silber zu investieren.

Investiere doch in Silberminen, denn sie geben den Investoren mehr Vorteile als beim Silberpreis, denn der Aktienkurs wird mehr steigen als der Wert des Silbers allein. Eines der attraktivsten Silberminenunternehmen ist First Majestic Silver (WKN:A0LHKJ), das vor Kurzem erst die Kosten stark gesenkt und damit seine Bilanz gestärkt hat.

Daher ist dieses Unternehmen jetzt einer der kostengünstigsten Produzenten in diesem Bereich. Im ersten Quartal lagen die nachhaltigen Gesamtkosten bei 8,97 US-Dollar pro Unze. Diese niedrigen Kosten zusammen mit der steigenden Produktion, die in Q2 um 23 % im Jahresvergleich gestiegen war, bedeutet, dass der Gewinn deutlich angehoben wird, was sich wieder in einem höheren Aktienkurs niederschlagen wird.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Matt Smith auf Englisch verfasst und wurde am 05.08.2016 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!