The Motley Fool

Sierra Wireless: Zeit zu kaufen?

BILDQUELLE: SIERRA WIRELESS 

Sierra Wireless (WKN:920860) hat sich nach einem massiven Rennen im Mai zurückgezogen und Investoren wundern sich, ob jetzt der richtige Moment zum Kaufen gekommen ist.

Lass uns einen Blick auf Kanadas führenden Anbieter für Internet der Dinge (IoT) werfen, um zu sehen, ob es sich lohnt die Aktie in deinem Portfolio zu haben.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Ein steiniger Weg

Sierra Wireless ist nichts für das schwache Herz. In der Geschichte hat die Aktie fantastische Läufe gemacht, die aber von gleichermaßen schmerzvollen Talfahrten gefolgt wurden. Der Tech-Bereich ist immer volatil, aber Sierra Wireless war wirklich auf einigen wilden Fahrten dabei.

Der letzte Anstieg startete Mitte 2014, als Investoren sich hinter den Aussichten des Unternehmens, der globale Führer im aufstrebenden IoT Markt zu werden, angesammelt haben. Der Gewinn wuchs um 20 % pro Jahr und alles sah wunderbar aus. In nur sechs Monaten stieg die Aktie von 20 US-Dollar pro Aktie auf über 55 US-Dollar.

Leider erwartete der Markt, dass sein Gewinnwachstum über 2015 mit derselben Geschwindigkeit fortgesetzt wird, aber die Dinge haben sich nicht so ergeben und die Aktie hat über das letzte Jahr sozusagen den Aufzug nach unten genommen.

Sierra Wireless konnte sich nicht helfen. Das Unternehmen verfehlte konsistent sowohl seine eigenen Richtlinien, als auch die Schätzungen der Analysten.

Heute wird die Aktie für 22 US-Dollar pro Aktie gehandelt, ungefähr auf dem Level, zu dem es in diesem Jahr begonnen hat, aber immerhin 50 % höher als von seinem Tief im Februar.

Was gibt’s Neues?

Sierra Wireless veröffentlichte in Q1 bessere Umsätze und Gewinne als erwartet.

Die Zahlen waren im Vergleich zum letzten Jahr nicht überragend beeindruckend, aber Investoren sind mittlerweile schon so an Enttäuschungen gewöhnt, dass die guten Nachrichten eine Welle an Käufer wieder zurück in die Aktie gebracht haben.

Die Umsätze des ersten Quartals standen bei 142,8 Millionen US-Dollar, 5,1 % niedriger als in derselben Periode ein Jahr zuvor.

Die Umsätze aus den OEM Lösungen gingen im Jahresvergleich um 9,1 % auf 120,9 Millionen US-Dollar runter. Den Gewinnen der Enterprise Solutions Group erging es mit 15 Millionen US-Dollar besser, ein 9 %-iger Anstieg im Vergleich zu Q1 2015. Die Cloud und Connectivity Service Operation des Unternehmens waren mit einem 92 %-igen Anstieg von 3,6 Millionen US-Dollar auf 6,9 Millionen US-Dollar das Highlight.

Die Bruttomarge wurde von 32,5 % auf 32,8 % nach oben gestupst.

Orientierungshilfe

Sierra Wireless sagte, dass Q2 Umsätze sich auf 150-160 Millionen US-Dollar belaufen werden und das Umsatzziel für das ganze Jahr liegt bei 630-670 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen erwartet in diesem Jahr 0,60 – 0,90 US-Dollar pro Aktie zu verdienen, welches mit der Aussage vom letzten Februar übereinstimmt.

Solltest du kaufen?

Sierra Wireless bleibt in der Machine-to-Machine (M2M) Nische, mit starken produktgezielten Möglichkeiten im Automotive, Transport und Gesundheitssektor, der führende Anbieter für IoT Lösungen.

Die Aktie wird gerade auf einem Level gehandelt, bei dem es nur ein limitiertes Abwärtsrisiko gibt, zumindest solange das Unternehmen sich weiterhin an seinen Vorstellungen hält. Ich habe auch den Verdacht, dass Sierra Wireless eventuell von einem der Tech Giganten aufgekauft wird.

Aber, mit einer Geschichte von verfehlten Umsatzzielen im Hinterkopf, würde ich eventuell auf die Veröffentlichung der Zahlen für Q2 warten, bevor ich die Aktie kaufen würde.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt Aktien von Sierra Wireless.

Dieser Artikel wurde von Andrew Walker auf Englisch verfasst und wurde am 07.07.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!