MENU

3 Dividenden-Aktien, die du dir bis zur Rente ins Depot legen kannst

Quelle: Pixabay.

Über Tabakunternehmen hast du als Anleger wahrscheinlich deine ganz spezielle Meinung.

Möglicherweise betrachtest du diese Unternehmen als moralisch verwerflich, da sie gesundheitliche Schäden bei Menschen verursachen können. Vielleicht siehst du sie aber auch als Gelddruckmaschinen, denn die Gewinne und Dividenden sprudeln wie in kaum einer anderen Industrie.

Insbesondere drei Unternehmen profitieren vom weltweit zunehmenden Tabakkonsum und bescherten dir als Anleger hohe Kurs- und Dividendensteigerungen in den letzten Jahrzehnten. In diesem Beitrag verrate ich dir, um welche drei Konzerne es sich dabei handelt.

Die Tabakindustrie wächst

Trotz aller Nichtraucherkampagnen gibt es weltweit rund eine Milliarde Raucher. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation soll die Zahl der weltweit verkauften Zigaretten bis zum Jahr 2025 auf neun Billionen pro Jahr steigen und damit um 60 Prozent höher als zur Jahrtausendwende liegen. Das größte Wachstum findet dabei in den Schwellenländern statt. Die Tabakindustrie zeichnet sich durch eine hohe Kundenloyalität und ein krisenresistentes Produkt aus.

Zum Umsatz- und Gewinnwachstum tragen insbesondere Preissteigerungen bei. In kaum einer anderen Branche lassen sich Preise so einfach erhöhen wie im Geschäft mit Tabakwaren. Dies spiegelt sich in konstanten Gewinnmargen über viele Jahre wider. Ein weiterer Umsatztreiber wird in den nächsten Jahren der Markt für E-Zigaretten sein. Einige Experten vermuten sogar, dass die E-Zigarette in einigen Jahren beliebter als die klassische Zigarette sein wird.

British American Tobacco (WKN:916018) ist in Großbritannien beheimatet und finanziell kerngesund. Der Konzern genießt mit seinen Produkten eine hohe Markenbekanntheit. Das Unternehmen ist in insgesamt rund 180 Ländern vertreten und in mehr als 60 Ländern Marktführer. In den Schwellenländern erzielt das Unternehmen im Moment mehr als die Hälfte des Umsatzes.

British American Tobacco

British American Tobacco stellt seit Jahren eine attraktive Dividendenaktie dar, die insbesondere deine Nerven schont. So beträgt die Dividendenrendite aktuell fast 4 %. Die Dividende wurde in den letzten zehn Jahren um durchschnittlich 13 % pro Jahr angehoben und seit dem Jahr 2000 mehr als verfünffacht. Im vergangenen Jahrzehnt kletterte der Kurs darüber hinaus um jährlich 11 %.

Der US-Konzern Altria (WKN:200417) konzentriert sich mittlerweile ausschließlich auf den US-Markt, nachdem das internationale Geschäft abgespalten wurde. Zu dem Konzern gehört die weltweit wohl bekannteste Zigarettenmarke Marlboro, die einen Großteil zum Umsatz beiträgt. In den USA beträgt der Marktanteil dieser Marke fast 50 %. Darüber hinaus weist das Unternehmen Erfolge im Billigpreissegment und im Geschäft mit Kautabak auf.

Altria

Altria schüttet etwa 80 % des Gewinns in Form von Dividenden aus und behält sich vor, rund eine Milliarde Dollar in Aktienrückkäufe zu investieren. Die Dividendenrendite beläuft sich im Moment auf 3,5 %. Dabei wurde die Dividende im letzten Jahrzehnt um 8 % jährlich angehoben. Nicht zu vergessen ist dabei der jährliche Kursanstieg von 14 % in diesem Zeitraum.

Der britische Tabak-Konzern Imperial Brands (WKN:903000) benannte sich erst neulich von Imperial Tobacco in den aktuellen Firmennamen um. Weiterhin wird jedoch der größte Anteil des Umsatzes mit der klassischen Zigarette erzielt. In Deutschland betreibt das Unternehmen dir möglicherweise bekannte Marken wie West und Reval. Wachstum wird zusätzlich mit der Übernahme anderer bekannter Marken erzielt. Auf der anderen Seite hält sich das hartnäckige Gerücht, dass Imperial Brands von British American Tobacco übernommen werden könnte. Eine Übernahmeprämie wäre dann sicherlich vorprogrammiert.

Imperial Brands

Imperial Brands stellt ein solides Investment im Tabakbereich dar. Wie andere Branchenvertreter zahlt auch dieses Unternehmen eine attraktive Dividendenrendite von fast 4 % an seine Anteilseigner aus. Zudem wird die Dividende fast jedes Jahr gesteigert. Auch der Aktienkurs musste sich in den letzten zehn Jahren nicht schämen und legte um fast 10 % pro Jahr zu.

Eine Anlage für deine Rente

Stellt eine Tabakaktie eine sinnvolle Kapitalanlage für dich dar? Diese Frage musst du dir aus moralischer Sicht selbst beantworten.

Rein finanziell betrachtet wäre die Investition in große Tabakunternehmen in der Vergangenheit eine lukrative Anlage für dich gewesen. Ich kann dir zwar keine Garantie für die Zukunft geben, jedoch stehen die Chancen für weiteres Wachstum weiterhin gut. Tabakunternehmen sind attraktive Dividendenzahler, die ihre Ausschüttung über viele Jahre kontinuierlich anheben.

Als Foolisher Anleger kannst du auf lange Sicht von attraktiven persönlichen Dividendenrenditen profitieren. Wenn du für dein Alter mit Aktien vorsorgen möchtest, solltest du die drei vorgestellten Tabakaktien genauer unter die Lupe nehmen.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Timo Defren besitzt Aktien von British American Tobacco und Altria. The Motley Fool besitzt keine der im Text genannten Aktien.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.