The Motley Fool

Top-Dividende Deutschlands: Wer wird der erste deutsche Dividendenaristokrat?

Foto: Pixabay, Markgraf-Ave

Unternehmen mit stabilen und steigenden Dividendenzahlungen können für dein Aktiendepot der Renditeturbo schlechthin sein. In Amerika gibt es für besonders zuverlässige Dividendenzahler und -erhöher den Begriff der Dividendenaristokraten. Mit Fresenius (WKN:578560) steht nun das erste deutsche Unternehmen kurz davor, in diesen elitären Kreis aufzusteigen.

Was zeichnet Dividendenaristokraten aus?

Als Dividendenaristokraten werden Unternehmen bezeichnet, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividendenzahlungen jedes Jahr erhöht haben. Zu diesem Kreis zählen ausgezeichnete und in Deutschland sowie weltweit sehr bekannte Unternehmen wie der Fast-Food-Gigant McDonald’s oder der Brausehersteller Coca-Cola.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Zur Riege der Dividendenaristokraten zählen aber auch in Deutschland eher unbekanntere, aber nicht minder exzellente Unternehmen wie die Investmentgesellschaft Franklin Resources oder das Bekleidungsunternehmen V.F. Corporation.

All diese Unternehmen haben eine Gemeinsamkeit: Ihre Geschäftsmodelle sind derart krisensicher, dass sie auch in schwierigen Zeiten Gewinne erwirtschaften und diese Gewinne an ihre Aktionäre weitergeben können.

Noch zwei Erhöhungen und Fresenius ist auch dabei

Berücksichtigt man die Sonderausschüttungen von Fresenius in der Dividendenhistorie nicht, dann erhöht das Unternehmen nun bereits seit 23 Jahren seine Dividenden. Das heißt mit weiteren zwei Erhöhungen wäre Fresenius ebenfalls im elitären Kreis der Dividendenaristokraten angekommen.

Die folgende Grafik zeigt die wahnsinnige Kurs- und Dividendenentwicklung des Unternehmens:

Dividenden- und Kursentwicklung Fresenius

Quelle: www.dividendenadel.de

Ein Anleger, der vor 23 Jahren 1.000 Euro investiert hätte, der hätte heute Fresenius-Aktien mit einem Marktwert von über 60.000 Euro im Depot. Zusätzlich hätte er sich dieses Jahr über eine Dividendenzahlung von etwa 550 Euro freuen können.

Andere deutsche Unternehmen hängen der Entwicklung von Fresenius deutlich hinterher. Sortiert man die deutschen Unternehmen nach der Anzahl der Dividendensteigerungen, dann folgt mit 19 Jahren auf dem zweiten Platz die Fresenius-Beteiligung Fresenius Medical Care (WKN:578580) und mit 14 Jahren Fuchs Petrolub (WKN:579043).

Der Einstieg kann sich noch immer lohnen

Eine hervorragende Geschichte ist natürlich keine Garantie für eine glorreiche Zukunft. Wächst aber der Gesundheitssektor in den nächsten Jahren durch die steigende Lebenserwartung in weiten Teilen der Erde und durch das wachsende Gesundheitsbewusstsein weiter überdurchschnittlich, dann wären das sehr gute Aussichten für Fresenius.

Denn dann werden auch die Geschäfte von Fresenius, wie beispielsweise die Entwicklung, Planung, Errichtung und der Betrieb von Krankenhäusern (Fresenius Helios und Fresenius Vamed) oder der Verkauf von klinischen Nahrungsmitteln und dazugehörigen Infusionsbeuteln (Fresenius Kabi), weiter wachsen.

Und mit einer Beteiligung an dem deutschen Gesundheitsunternehmen Fresenius könntest du daran teilhaben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Sven besitzt Aktien von Fresenius, McDonald's und Coca-Cola. The Motley Fool besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motely Fool empfiehlt Coca-Cola und Fresenius.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!